Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Bitte lesen Sie meine guten Gesundheitstipps unter
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps

Please read my good health tips at
http://tinyurl.com/verygoodhealthtips

Bitte schauen Sie sich auch meine Homepage unter
http://medizinmannsweltverbessererseite.heliohost.org/
an bzw. suchen Sie nach "Medizinmanns Weltverbessererseite". Please also check out my homepage!

Ich bin jederzeit unter der folgenden Emailadresse zu erreichen / you can contact me anytime at
[email protected]

Update 26.07.2023 ACHTUNG mein Hoster hat vor kurzem ein merkwürdiges Problem "aus dem Nichts" erzeugt...Links enthalten beim ersten Laden einer Forums-Seite offenbar manchmal eine "PHP Session ID" mitten im Link (also im "Inline Link", also "von außen nicht sichtbar", außer, wenn man über den Link mit der Maus fährt), was dazu führt, dass man, wenn man auf einen solchen Link klickt, auf der Hauptseite des Forums oder wieder auf genau der Seite, von der man ausgegangen ist, landet, d.h. man wird im Kreis geschickt bzw. zur Hauptseite zurückgeführt und kommt nie zum Ziel-Link. Wenn das passiert, bitte die ganze Seite mit den defekten Links im Browser NEU LADEN, d.h. STRG + F5 drücken, bzw. STRG + R drücken, damit der Browser gezwungen wird, die Seite neu zu laden, dann verschwinden alle "PHP Session IDs" aus den Links und die Links auf der Seite funktionieren wieder ganz normal.

Update 26th of July 2023: A strange problem emerged out of the blue, probably caused by my current hoster...if links do not properly work, the reason probably is that a "PHP Session ID" is added to the link (for whatever reason), in this case, reload the page (CTRL + F5 or CTRL + R in most browsers) and the link will work properly again!! This only applies to links which lead to this forum here, all other links works, except .de.vu links, as the old forwarding service does not exist anymore. You can learn how to easily repair .de.vu links in the following link (see below).

Die im Forum an verschiedenen Stellen enthaltenen, nicht mehr funktionierenden .de.vu Links - das war ein Weiterleitungsdienst, der leider seinen Betrieb komplett eingestellt hat - können folgendermaßen "repariert" werden: http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1161.msg4069.html#msg4069

Autor Thema: MMS ist wahrscheinlich gefährlich / schädlich / gesundheitsschädlich / giftig  (Gelesen 33501 mal)

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8.000
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite

Hier ein interessanter Einzeleintrag aus einem anderen Forum, jemand berichtet, dass seine Frau Helicobacter pylori gehabt habe und das mit CDL (MMS) geheilt hätte:
====
meine frau ist fan von dem zeug ....ich allerdings nicht
nun gut einen positiven effekt hat es bei ihr schon.....sie hat bestaetigt Heliobakter ...der scheint nun weg zu sein
ohne Antibiotikatherapie ,die nun auch nicht gerade harmlos ist
====

Bei dem Zeug könnte ich mir das glatt vorstellen...

Ich persönlich würde das nicht empfehlen, wenn es irgendeine andere Möglichkeit gibt, Helicobacter Pylori loszuwerden (z. Bsp. Antibiotika). Wenn die Antibiotika aber nicht wirken, könnte man sich das überlegen.

Das ist nun einer der wenigen Anwendungsfälle von MMS, bei denen man sich unter den oben genannten Umständen eine Anwendung überlegen könnte, ebenso bei schweren Erkrankungen wie Malaria.

Ich würde nicht empfehlen, das Zeug einfach so bei jedem kleinen Zipperlein einzunehmen, wie es vermarktet wird - es geht hier klarerweise vor allem um Geld -, sondern würde es ausschließlich für Erkrankungen reservieren, wo es entweder kein Heilmittel gibt oder die so schwerwiegend sind, dass eventuelle durch das MMS ausgelöste Schäden "eh schon nichts mehr machen".

Soweit meine Meinung dazu.
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 8.000
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite

Da CDS (im Gegensatz zu MMS) gut dosierbar ist und ich in den letzten Jahren mehrere positive Berichte erhalten habe, dass CDS bei einigen Erkrankungen bzw. bestimmten Gesundheitsproblemen geholfen habe, weiche ich meine Warnung vor MMS insoferne auf, dass man die besser dosierbare CDS-Form ("CDS") bei bestimmten Erkrankungen einnehmen kann, unter den folgenden Bedingungen
1.) wenn KEIN ANDERES alternativmedizinisches Mittel Hilfe gebracht hat
2.) wenn man mit einer äußerst geringen Dosis beginnt und die Dosis langsam steigert
3.) wenn man sich auf die in Punkt 2.) genannte Weise langsam an die empfohlenen Dosierungen herantastet
4.) wenn man sich an die genauen Einnahmeempfehlungen hält
5.) wenn man bei starken Übelkeits- bzw. sonstig negativen Reaktionen auf das Mittel die Dosis sofort reduziert oder die Behandlung ganz abbricht

D.h. also nur unter diesen Bedingungen kann man CDS meiner Meinung nach einnehmen, insbesondere ist hier Punkt 1.) zu beachten.

Ich bin weiterhin streng der Meinung, dass CDS kein Mittel ist, das man einfach so zur allgemeinen Gesundheitspflege oder Verhütung oder Vorbeugung von irgendwelchen Erkrankungen einnehmen sollte, wie es - aus meinem Blickwinkel - "an jeder Ecke" von den diversen MMS bzw. CDS Verkäufern empfohlen wird, sondern dass es ganz im Gegenteil ausschließlich ein Mittel ist, um bestimmte schwere Erkrankungen, die erfahrungsgemäß gut auf das Mittel ansprechen, kurzfristig zu behandeln.

Ich halte MMS bzw. CDS zur Dauereinnahme für vollkommen ungeeignet.

Wer seinen Körper besser mit Sauerstoff versorgen möchte, sollte das Buteyko Atemtraining machen, am besten mit dem "Samozdrav Comfort" Atemtrainingsgerät, siehe
https://atmung.org
https://samozdrav.com (eine Anleitung dazu findet man auf Youtube, wenn man nach "Samozdrav" sucht)

Bei CDS und ganz besonders bei MMS ist meiner Meinung nach generell immer Vorsicht geboten, alleine schon, weil man nie weiß, wie der eigene Körper darauf reagiert.

Auch andere, die sich auf dem Gebiet gut auskennen bzw. sich damit befasst haben, raten zur selben bzw. einer ähnliche Vorgehensweise, siehe z. Bsp.
===
http://www.healingcancernaturally.com/mms-chlorine-dioxide-treatment.html
===
und hier die Meinung von Jerzy Zieba zu MMS bzw. CDS:
===
Jerzy Zieba sagt, MMS ist gut, aber mit Vorsicht anzugehen, weil ansonsten schon nachteilige Wirkungen auftreten würden, er selbst hat es auch getestet, indem er zunächst mit sehr niedrigen Dosen allmählich höher ging....
===
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton
 

Seite erstellt in 0.036 Sekunden mit 23 Abfragen.