Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Bitte lesen Sie meine guten Gesundheitstipps unter
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps

Please read my good health tips at
http://tinyurl.com/verygoodhealthtips

Bitte schauen Sie sich auch meine Homepage unter
http://medizinmannsweltverbessererseite.heliohost.org/
an bzw. suchen Sie nach "Medizinmanns Weltverbessererseite". Please also check out my homepage!

Ich bin jederzeit unter der folgenden Emailadresse zu erreichen / you can contact me anytime at
[email protected]

Update 26.07.2023 ACHTUNG mein Hoster hat vor kurzem ein merkwürdiges Problem "aus dem Nichts" erzeugt...Links enthalten beim ersten Laden einer Forums-Seite offenbar manchmal eine "PHP Session ID" mitten im Link (also im "Inline Link", also "von außen nicht sichtbar", außer, wenn man über den Link mit der Maus fährt), was dazu führt, dass man, wenn man auf einen solchen Link klickt, auf der Hauptseite des Forums oder wieder auf genau der Seite, von der man ausgegangen ist, landet, d.h. man wird im Kreis geschickt bzw. zur Hauptseite zurückgeführt und kommt nie zum Ziel-Link. Wenn das passiert, bitte die ganze Seite mit den defekten Links im Browser NEU LADEN, d.h. STRG + F5 drücken, bzw. STRG + R drücken, damit der Browser gezwungen wird, die Seite neu zu laden, dann verschwinden alle "PHP Session IDs" aus den Links und die Links auf der Seite funktionieren wieder ganz normal.

Update 26th of July 2023: A strange problem emerged out of the blue, probably caused by my current hoster...if links do not properly work, the reason probably is that a "PHP Session ID" is added to the link (for whatever reason), in this case, reload the page (CTRL + F5 or CTRL + R in most browsers) and the link will work properly again!! This only applies to links which lead to this forum here, all other links works, except .de.vu links, as the old forwarding service does not exist anymore. You can learn how to easily repair .de.vu links in the following link (see below).

Die im Forum an verschiedenen Stellen enthaltenen, nicht mehr funktionierenden .de.vu Links - das war ein Weiterleitungsdienst, der leider seinen Betrieb komplett eingestellt hat - können folgendermaßen "repariert" werden: http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1161.msg4069.html#msg4069

Autor Thema: Sammelthread Diabetes, Diabetes Heilung? Diabetes Ursache, Diabetes heilen?  (Gelesen 4761 mal)

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7.745
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite

Hier habe ich vor, im Lauf der Zeit verschiedene Artikel über das Thema Diabetes zu sammeln.

Alles Informationen in diesem Thread bzw. alle hier verlinkten Informationen ohne Gewähr, dies ist nicht als medizinischer Ratschlag zu verstehen, sondern als meine private Meinung. Die Informationen in diesem Thread sind nicht als Heilaussagen zu verstehen, es gibt keinerlei Garantien, daß irgendetwas davon wirkt. Die verlinkten Seiten und nicht ich behaupten, dass sich das auf Diabetes sehr positiv auswirke. Ich bin kein Arzt oder Mediziner, wenn Sie ein gesundheitliches bzw. medizinisches Problem haben, suchen Sie bitte einen Arzt auf!

Nachtrag:
Dieser Thread enthält inzwischen einige meiner Meinung nach SEHR wichtige Informationen für Diabetiker, bitte daher diese Informationen unbedingt an Diabetiker weiterleiten, danke!!!
« Letzte Änderung: 23. Juni 2023, 17:55:29 von Medizinmann99 »
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7.745
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: Sammelthread Diabetes
« Antwort #1 am: 27. April 2023, 14:38:36 »

Die Ursache von Diabetes sei zu schnelles Atmen, alle Diabetiker (egal ob Typ 1 oder 2) seien davon betroffen, Diabetiker atmen laut dem folgenden Link im Schnitt das 2 - 2,5 fache Luftvolumen als Gesunde in derselben Zeit atmen, also viel zu viel, was dann über diverse physiologische Mechanismen Diabetes auslöse...macht man das zu schnelle Atmen durch ein entsprechendes Atemtraining rückgängig, verschwänden die Diabetes Symptome (egal, ob Diabetes Typ 1 oder Typ 2!) und die Betroffenen bräuchten auch kein Insulin mehr, laut dem folgenden Link:
https://www.atmung.org/ursache-von-diabetes/
Das "Grundprinzip" wird, unabhängig von der o.a. Seite, offenbar auch von der folgenden, englischen Seite bestätigt:
https://www.intermittent-breathing.com/ultimate-guide/
« Letzte Änderung: 28. April 2023, 13:34:04 von Medizinmann99 »
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7.745
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: Sammelthread Diabetes
« Antwort #2 am: 27. April 2023, 16:43:46 »

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren (PUFAs auf Englisch) in bestimmten Pflanzenölen seien ein (weiterer) Hauptgrund für die Entwicklung von Diabetes, siehe
https://ganzemedizin.at/pflanzliche-oele-krankheiten
sowie die englischen Links auf
https://www.jeffnobbs.com/posts/death-by-vegetable-oil-what-the-studies-say
https://www.westonaprice.org/podcast/179-the-oiling-of-america/#gsc.tab=0
Dr. Chris A. Knobbe "Diseases of Civilization: Are Seed Oil Excesses the Unifying Mechanism?'
https://www.youtube.com/watch?v=7kGnfXXIKZM&feature=emb_title

Ganz interessant zu dem Thema ist auch:
https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ernaehrung/naehrstoffe/fette-uebersicht/gesaettigte-fettsaeuren
« Letzte Änderung: 21. Juni 2023, 16:18:30 von Medizinmann99 »
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7.745
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: Sammelthread Diabetes
« Antwort #3 am: 27. April 2023, 16:47:50 »

Durch die Bettneigung https://inclinedbedtherapy.com (http://bettneigung.de) sei Diabetes INDIREKT positiv beeinflussbar, vermutlich, da die Neigung das Herz-Kreislaufsystem entlastet, alle Flüssigkeitskreisläufe im Körper und auch die Lungenfunktion verbessert, was sich über verschiedene Mechanismen wiederum indirekt positiv auf die Blutzuckerwerte auswirke, siehe die englische Inclined Bed Therapy Seite!
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7.745
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: Sammelthread Diabetes
« Antwort #4 am: 27. April 2023, 18:17:53 »

Ein weiteres Fundstück aus dem Internet, ohne jede Gewähr:
=================================================
https://steemit.com/zitrone/@gesundewahrheit/diese-zitronen-und-sellerie-mischung-hilft-bei-diabetes
=================================================
Unterstützung bei Diabetes durch Zitronen und Sellerie

Dieses "Heilmittel" ist erstaunlich, da es auf den ersten Blick unscheinbar wirkt. Die beiden Zutaten haben viele Vorteile und mehr Möglichkeiten, als wir denken. Zitrone und Sellerie in einer Mischung? Hört sich erst einmal unglaubwürdig und ekelhaft an. Wenn man sich aber die enthaltenen Wirkstoffe der beiden Lebensmitteln genauer anschaut, dann wird sich zeigen, dass es Diabetes bei diesen Zutaten schwer hat.

Sellerie

Sellerie darf sich in die Kategorie "Superfood" mit einreihen. Im Sellerie sind viele Mineralien enthalten, so zum Beispiel Kalzium, Natrium, Kupfer, Magnesium, Eisen, Zink und Kalium. Dazu ist der Sellerie reich an Vitamin A, C, E, D, B6, B12 und Vitamin K. Außerdem gesundheitlich relevant sind Thiamin, Riboflavin, Folsäure und die Ballaststoffe. Die Inhaltsstoffe des Sellerie können Stresshormone im Blut senken, wodurch sich die Adern erweitern können. Dieser Effekt führt dazu, dass der Blutdruck fällt und der Blutzuckerspiegel reguliert wird. Regelmäßiger Verzehr von Sellerie reduziert LDL-Cholesterin ("schlechtes" Cholesterin), welches die Arterien verstopfen kann. Das heißt je weniger LDL-Cholesterin, desto weniger Ablagerungen an den Wänden der Arterien und das heißt wiederum, eine Verringerung des Risikos vor einem Schlaganfall und Herzinfarkt. Es gibt noch viel mehr Einsatzmöglichkeiten von Sellerie. Eine Studie hierzu gibt es auch.

Zitronen

In die gleiche Kategorie (Superfood) wie Sellerie gehören auch Zitronen. Doch warum genau sollen Zitronen bei Diabetes helfen? Zitronen sind reich an Vitamin C und dieses Vitamin schützt den Diabetiker vor den langfristigen Folgen der Krankheit, indem es die Blutwerte verbessert, vor allem das so kritische Hb1Ac. Zitronen entgiften den Körper, entweder indirekt über das Vitamin C, aber auch die Schale ist ein sehr guter Binder für Schwermetalle.

Eine Studie aus dem Jahr 2016 die im International Journal of Biological Marcomolecules veröffentlich wurde, befasste sich mit der Wirkung von Zitronen auf Diabetes. Die Forscher stellten fest, dass die in der Zitronenschale enthaltenen Pektine den Blutzucker nach 4 Wochen signifikant senken konnten. Eine Reduzierung der Insulinresistenz konnte ebenfalls festgestellt werden. Außerdem konnten durch die Einnahme von den Pektinen die Glukosetoleranz und die Blutfettwerte verbessert werden. Die Studie wurde an Laborratten durchgeführt!

Rezept

Zutaten

-150 g Sellerie (Bitte Bio Qualität)
-1 EL Selleriesamen
-3 Zitronen

Zubereitung

-Den Sellerie gut abwaschen und dann klein reiben
-Den geriebenen Sellerie und die Selleriesamen in einen kleinen Topf geben
-Die 3 Zitronen auspressen und den Saft in den Topf geben
-Den Topf bedecken (Deckel)
-Als nächstes einen großen Topf mit Wasser füllen und kleinen Topf hinein stellen
-Nun stellen wir die Töpfe auf den Herd und lassen sie aufkochen
-Maximal 1 min. auf Siedetemperatur kochen lassen und die Hitze dann reduzieren
-Die Mischung für 1 Std. auf niedriger Temperatur köcheln lassen und gelegentlich umrühren
-Danach die Mischung abkühlen lassen und in ein kleines Gefäß füllen (Mit Deckel)
-Glas schließen und in den Kühlschrank legen (Bitte stets kühl lagern)

Einnahme

Jeden Morgen zwei Esslöffel auf nüchternen Magen nehmen. Am besten direkt nach dem Aufstehen und danach etwas warten mit dem Frühstück (15 min-30 min).

Diese Zutaten lassen sich überall kaufen und sind zudem noch kostengünstig, warum nicht einfach mal ausprobieren?
=================================================
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7.745
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite

Dies stammt aus einer Zusendung, ohne jede Gewähr, vermutlich gibt es gleichwertige, alternative Produkte, die günstiger sind und annähernd die gleichen Inhaltsstoffe haben, vermutlich ist es am besten, es einfach kurzzeitig zu testen und, falls es wirkt, kann man sich immer noch überlegen, wie man weiter verfahren möchte:
=========
Insulinorm:
https://de.insulinorm.com/
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7.745
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite

sehr wichtig für Diabetiker bzw. bei Diabetes, diese beiden Methoden sollen sehr harmonisch zusammenspielen und daher sei es empfehlenswert, BEIDE zu kombinieren, nämlich die Atemnormalisierung nach Dr. Buteyko und die Öl-Eiweiß-Kost nach Dr. Johanna Budwig, aus den im folgenden Thread genannten Gründen:
http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1380.msg9242.html#msg9242
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7.745
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite

Die folgenden zwei Methoden sollen möglicherweise bei Diabetes zu einer deutlichen Besserung führen (Achtung, dies ist NICHT als Heilaussage zu verstehen, sondern ich gebe hier einfach nur die Aussagen der russischen Forschung bzw. der Forschungen von Dr. Johanna Budwig wieder, ich behaupte also nicht, dass diese Methoden Diabetes heilen können oder zur Diabetes-Heilung führen!), Diabetes-Kranke (Typ 2 UND Typ 1 !!!) sollen durch diese Methoden angeblich das Insulin auf Dauer reduzieren oder angeblich sogar ganz weglassen können, siehe die Bücher bzw. Forschungen von Dr. Buteyko und Dr. Johanna Budwig…und zwar durch eine Kombination aus Atemnormalisierung
https://atmung.org
und der Öl-Eiweiß-Diät nach Dr. Johanna Budwig, über letztere Methode bitte selbst im Internet recherchieren!

https://atmung.org verbessere die Sauerstoffversorgung des gesamten Körpers für jede einzelne Körperzelle und die Öl-Eiweißkost sorge dafür, dass die Körperzellen richtig atmen können, d.h. es werde dadurch die ZELLATMUNG erheblich verbessert.

Genau dies sei bei Diabetes der entscheidende Faktor.

Wenn man diese beiden Methoden kombiniert, solle das laut der genannten Forschung bzw. den genannten Quellen bei Diabetes - und einer längeren Liste weiterer chronischer Erkrankungen – gut funktionieren.

Man müsse diese Methoden allerdings genau so anwenden, wie in Dr. Artour Rakhimovs / Dr. Buteykos / Dr. Budwigs Büchern beschrieben.

Die Atemübungen würden laut der russischen Forschung bzw. laut Dr. Buteyko bzw. laut den Büchern von Dr. Artour Rakhimov allerdings bei Diabetikern das Risiko eines hypoglykämischen Schocks in sich bergen, wenn die Atemübungen nicht genau nach den dortigen Anweisungen durchgeführt werden, da der Körper sofort wieder seine eigene Insulinproduktion in Gang setze und in Kombination mit dem "medizinischen" Insulin könne dann der Blutzuckerspiegel zu tief fallen!

Ein weiterer "Bestandteil" dieser Methoden ist, dass man sich von schlechten (oxidierten) und industriell veränderten mehrfach ungesättigten Fettsäuren fernhalten sollte, siehe
https://ganzemedizin.at/pflanzliche-oele-krankheiten
und siehe die folgenden englischen Links:
https://www.jeffnobbs.com/posts/death-by-vegetable-oil-what-the-studies-say
https://www.westonaprice.org/podcast/179-the-oiling-of-america/#gsc.tab=0
Dr. Chris A. Knobbe " Dr. Chris Knobbe - 'Diseases of Civilization: Are Seed Oil Excesses the Unifying Mechanism?'
https://www.youtube.com/watch?v=7kGnfXXIKZM&feature=emb_title

Verwenden Sie immer biologisches, kaltgepresstes Leinsamenöl von höchster Qualität und stellen Sie sicher, dass Sie sofort nach der Entnahme des Öls einen Wein-Vakuumierer anwenden, also einen dieser kleinen Vakuumier-Stopfen, die man in die Flasche geben und mit denen man dann die Luft aus der Flasche manuell herauspumpen kann. Lagern Sie die Flasche anschließend im Kühlschrank.

#Diabetes
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton
 

Seite erstellt in 0.038 Sekunden mit 24 Abfragen.