Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Bitte lesen Sie meine guten Gesundheitstipps unter
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps

Please read my good health tips at
http://tinyurl.com/verygoodhealthtips

Bitte schauen Sie sich auch meine Homepage unter
http://medizinmannsweltverbessererseite.heliohost.org/
an bzw. suchen Sie nach "Medizinmanns Weltverbessererseite". Please also check out my homepage!

Ich bin jederzeit unter der folgenden Emailadresse zu erreichen / you can contact me anytime at
[email protected]


Die im Forum an verschiedenen Stellen enthaltenen, nicht mehr funktionierenden .de.vu Links können folgendermaßen "repariert" werden: http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1161.msg4069.html#msg4069

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.

Themen - mrmoe

Seiten: [1]
1
Hallo!

Gerne würde ich mal nach eurer Dosierung fragen um Schwermetalle auszuleiten.....

Algen, Bärlauch, Koriander

Mir wurde dies so erzählt gebt da mal Eure Meinung zu ab, bitte.

Zitat
Also ich denke mal als normale Dosierung bei Ausleitungsdauer v. ca. 3-4 Jahren:

2 Jahre lang
3x2 Kapseln Algen(Chlorella)
3x1 Kapsel Bärlauch

Zum Anfang in der ersten Woche die Hälfte von der o. g. Dosierung damit der Körper sich dran gewöhnen kann.

Nach 2 Jahren (also 3. - 4. Jahr)
3x2 Kapseln Algen(Chlorella)
3x1 Kapsel (Bärlauch)
2x5 Tropfen Koriander

Einmal pro Woche dann die Algendosis steigern auf ~40-50 Kapseln pro Tag damit die Schwermetalle im Darm gebunden werden können. (Gildet für die gesamte Zeitspanne, also die 4 Jahre)

Bei guter Verträglichkeit die Koriandertropfen auf 2x10 Tropfen steigern.



Zitat
Also ich denke mal beier einer agressiven Ausleitung (ca. 2 Jahre)

1 Jahre lang
2x5 Kapseln Algen(Chlorella)
2x3 Kapsel Bärlauch

Zum Anfang in der ersten Woche die Hälfte von der o. g. Dosierung damit der Körper sich dran gewöhnen kann.

Nach 1 Jahr
2x5 Kapseln Algen(Chlorella)
2x3 Kapseln (Bärlauch)
2x10 Tropfen Koriander

Einmal pro Woche dann die Algendosis steigern auf ~40-50 Kapseln pro Tag damit die Schwermetalle im Darm gebunden werden können. (Gildet für die gesamte Zeitspanne, also die 4 Jahre)

Bei guter Verträglichkeit die Koriandertropfen auf 2x20 Tropfen steigern.

2
Hallo!

Bin neu hier und wollte mich mal vorstellen!

Ich bin Misshandlungsopfer geworden (Körperliche, Psychische Gewalt und Vergiftungen) und habe seitdem ich Rattengift einatmen musste wesentliche Probs mit meiner Leber.

Ich bekam eine Hepatitis A und seitdem habe ich einen erhöhten Billirubin Wert.

So richtig runter gegangen ist der Billirubin leider nicht mehr.

Ebenso habe ich Psychische Probleme aufgrund dessen ich bei einem Heilpraktiker in Behandlung bin. Der HP macht bei mir Biodynamik.

Ich gucke mal das ich demnächst etwas Akkupunktur bekomme und nebenbei noch Mariendistel und Artischocke für meine Leber einnehme.


Was sagt Ihr dazu - Ideen? Geht dieser erhöhte Billirubin auch irgendwann wieder weg eigentlich?

Seiten: [1]

Seite erstellt in 0.039 Sekunden mit 23 Abfragen.