Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Bitte lesen Sie meine guten Gesundheitstipps unter
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps

Please read my good health tips at
http://tinyurl.com/verygoodhealthtips

Bitte schauen Sie sich auch meine Homepage unter
http://medizinmannsweltverbessererseite.heliohost.org/
an bzw. suchen Sie nach "Medizinmanns Weltverbessererseite". Please also check out my homepage!

Ich bin jederzeit unter der folgenden Emailadresse zu erreichen / you can contact me anytime at
[email protected]


Die im Forum an verschiedenen Stellen enthaltenen, nicht mehr funktionierenden .de.vu Links können folgendermaßen "repariert" werden: http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1161.msg4069.html#msg4069

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.

Nachrichten - Jamal114

Seiten: 1 [2]
16
Symptomlinderung und Hilfreiches / Geheimdokumente über MM :D
« am: 13. Oktober 2010, 19:22:06 »
Hi!:D
Ich war im Krankenhaus und habe mit Ärzten geredet die selber MM haben und vieles....Ich kann nicht alles erzählen weil ich jetzt inmoment keine lust habe:D
Aber ich habe eine Ärztliche brochüre kopiert bekommen von MM wo ganz viel darüber drinne steht :O
Die Zeitschrift " Magen-Darm-Leber" aus dem Jahre 1971 wo die über Meulengracht berichten bekomme ich auch noch bald.
Auf jeden fall....
Ihr macht die Pharmaindustrie sehr schlecht ! :O
Ersten ich möchte niemanden beleidigien !!Aber wir kennen uns leider ALLE nicht wirklich mit MM Aus und können nicht wirklich sagen das MM Alle unsere Symtome macht:O Das sind sehr viele! Zu viele schon...
Ich denke eher jeder mensch hat stress und depressionen hat eh jeder 4 mensch :O.
Nunja
Ich glaube das wusste noch niemand , ich war sehr erstaunt!
Die Pharmaindustrie hat bereits 2 Medikamenten hergestellt die ERFOLGREICH ich wiedrhohle Erfolgreich den Bilirubin Wert GESENKT HABEN!
:OSteht alles in diesen Dokumenten die ich habe:DDie sind sehr Interessant!
Auf jeden fall gibt es auch sehr wenige ich glaube vllt 2  kleine studien die nebenbei (selten)mit MM forschen , diese sind jedoch sehr sehr sehr sehr klein .
Diese haben die Medikamente an 2 Morbus Meulengrachtern diese getestet und konnten den Bilirubin wert sinken.
Diese sind aber sehr Nebenwirkungsreich(die sind mir noch nicht bekannt!)
Und man sollte sich auch testen lassen!Bei der Krankheit " Hämolyse" die mir  "Trozt vielen googlen nicht bekannt war".Diese Steigert auch den BIlirubin Wert!:O
Mein MM Arzt der mit mir netter weise ein langes gespräch geführt hat meinte auch ,Es gibt leute die haben den wert über 5 da sollten man diese Medikamente einsetzten,aber normalerweise macht es nicht solche probleme,die leute haben selbst keine ahnung von der Krankheit und können nur spekaulieren aber wissen es nicht.
Da konnte ich nichts gegen sagen ich stimmte ihn auch zu.Klang Logisch.Mein Wert ist jetzt 1,4 das ist nur sehr wenig x)
Also lasse ich meine leichten depressionen behandeln und mal sehn wie es mir dann geht ich werde berichten!
Merken ich habe MM und will nur einen Weg finden wie es mir bessergeht,den will ich euch natürlich mitteilen!!!!!
Da ich später sowieso Arzt werde und die Einizgste Klinik auf der Welt Leiten werde die sich Spezial auf MM Bezieht und ich wege zur behandlung finde erforschen werde :D :D
Der Arzt sagte auch wenn der Rubin Wert sehr hoch ist können natürlich magenschmerzen die folge sein so wie Übelkeit .
Aber das mit Scheibe vorm Kopf usw. muss psyhisch sein!Jeder 4 mensch hat leichte depressionen die man nicht bemerkt , oder es nicht glauben will!Naja mal sehen

Die Medikamente heissen weiss ich jetzt nicht ich muss das MM Dokument nochmal genau lesen.Da sind auch sehr viele Medikamente aufgeschrieben die man NICHT Nehmen darf bei MM!
Also Seid gespannt ich werde versuchen weitere gute informationen herauszubekommen um diese Krankheit zu verstehn!
Werde ich nachher editen ich wollte sowieso auch erst mal nach den beiden googlen.
Mal sehn was in der Zeitschrift zu finden ist!
Ich habe sowieso noch nicht alles erwähnt über meinen neuen erkenntnissen über MM und was im Dokument noch so steht ( Dauert so lange werde ich aber noch machen)
!Ich hoffe wir können alle gemeinsam einen guten Weg finden.!
Und mehr Aktivtät ins forum bringen>.<

17
Symptome / Re:Scheibe im Kopf Wegebekommen?
« am: 06. Oktober 2010, 14:12:08 »
Was ist CFS?
Ne dieser Nebelkopf ist erst gekommen als ich Meulngracht hatte !:(

18
Hallo habe auch mal ein paar frage wegen den Bilirubin Werten!!
Mein Erster Blut Test war er im norm bereich
Mein Zweiter Blut test war er 2,8
der dritte                               2,3
der vierte                               0,44 :O
da war ich happy und meine augen wurden weisser glaubte ich....
jeetzt sind sie wieder gelber
wie kann das sein das der Bilirubin wert in normalen bereich ist aber trozdem gelbe augen?
ISt man auch krank wenn der wert im norm reich ist?

19
Symptome / Scheibe im Kopf Wegebekommen?
« am: 04. Oktober 2010, 16:55:10 »
Hallo einiege haben ja auch dieses Syymtom das sie eine scheibe im kopf haben " Nebelkopf"
Was kann man dagegen tun?Habe mich auch schon zurrück gezogen keine kraft mehr und lust auf die aussenwelt .

bin 17 und sehe mein leben als doof ch meine diese symtome sind ja schlimm die sind ja jeden tag , liegt wohl auch an den depressionen die ich dadurch bekommen habe.

20
Hallo!!Ich bin neu hier!
Habe auch MM und bin ziemlich fertig !:O Damit..

Im anderen forum ist kaum aktivität also versuche ich es mal hier >.<

Ich habe mal nachgelesen und Die Symtome von Depressionen sind den von MM Sehr ähnlich!
:Appetitverlust
es kann eine Appetitlosigkeit mit starkem Gewichtsverlust auftreten
gelegentlich Zunahme des Appetits (Heißhunger vor allem auf Kohlenhydrate, Schokolade)
starkes Bedürfnis nach sehr salzigen oder süßen Lebensmitteln, da der Geschmackssinn durch die Krankheit beeinträchtigt ist. Siehe auch unter  Appetitlosigkeit

:
Augen
der Erkrankte klagt über schlechte Augen, kann aber keine passende Sehhilfe finden
Entzündete Augen können auftreten
schlechtes Sehen (ohne nachweislicher Ursache)
Lichtüberempfindlichkeit


:Schlafstörungen
Störungen beim Einschlafen
Störungen beim Durchschlafen
Nächtliches Erwachen
öfters Alpträume
als Flucht vor dem Leben: gesteigertes Schlafbedürfnis
frühes Erwachen am Morgen
Startschwierigkeiten am Morgen
siehe auch  Schlaflosigkeit ,  Das Morgentief

:Vegetatives Nervensystem
der Betroffene verspürt Hitzewallungen oder Kälteschauer
er zittert ungewöhnlich
er errötet schnell
er bekommt oft kalte Hände oder Füße
er ist sehr temperaturempfindlich, schnell ist es ihm zu kalt oder zu warm
er hat Blutdruckschwankungen


SO!und das allerwichtigste!!
Die Angst vor einer unheilbaren Krankheit!!!!!!Das haben wir doch alle weil mm nicht heilbar ist und es uns schlecht geht :O
Als ich mir das mal die letzten paar tage überelegt habe dachte ich vllt...aber nur vlllt haben die Ärzte recht und es ist wirklich nicht sooooooooooo schlimm und es macht wirklich nur gelbe augen?
Ich hoffe medizin man liest sich das durch :D
Sind wirklich alle Symtome da die ich gelesen haben bei der Symtom liste!
ein Reizdarm verurscht ebenso solche Symtome auch mit der Kälteempfindlichkeit!
Bei mir ist MM Gekommen als ich andauernd angst hatte HIV zu haben ! Ich habe 12 wochen jeden tag geweint das ich bald sterben werde !Also war ziemlich fertig..Als ich dann doch Negativ war ..
kam der Meulengracht.
Ich denke da liegt vllt ein Psychischer Zusammenhang.

Seiten: 1 [2]

Seite erstellt in 0.046 Sekunden mit 24 Abfragen.