Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Bitte lesen Sie meine guten Gesundheitstipps unter
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps

Please read my good health tips at
http://tinyurl.com/verygoodhealthtips

Bitte schauen Sie sich auch meine Homepage unter
http://medizinmannsweltverbessererseite.heliohost.org/
an bzw. suchen Sie nach "Medizinmanns Weltverbessererseite". Please also check out my homepage!

Ich bin jederzeit unter der folgenden Emailadresse zu erreichen / you can contact me anytime at
[email protected]


Die im Forum an verschiedenen Stellen enthaltenen, nicht mehr funktionierenden .de.vu Links können folgendermaßen "repariert" werden: http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1161.msg4069.html#msg4069

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.

Themen - onkolyc

Seiten: [1] 2
1
Allgemeine Gesundheitsthemen / Verkrümmung Nasenscheidewand
« am: 28. August 2011, 13:50:48 »
Hallo

Ich bin lange zum HNO gegangen und der hat mir immer Antibiotika gegeben.
Jetzt hab ich ihn gefragt wieso das nicht funktioniert und er sagt ,dass ich eine verkrümmung habe ^^

Jedenfalls kann ich fast immer nur spärlich durch ein Nasenloch atmen und frage mich ob ich davon auch Nachts Schweißausbrüche bekomme.

Und ist das normal,dass das verstopfte Nasenloch immer wechselt von links nach rechts

2
hallo


ich will mal das kollodiale Silber ausprobieren , weil es billig ist

kann man sich das gerät , was ja nur elektroden und batterie ist irgendwie billig besorgen ?

kann man das irgendwo billig kaufen das wasser ?

wieviel muss man denn eigentlich davon trinken

4
Allgemeine Gesundheitsthemen / Kurzsichtig
« am: 10. Juni 2010, 20:34:49 »
ja hallo,
war beim optiker und wurde als kurzsichtig eingestuft und muss jetzt brille bzw kontaktlinsen tragen
hat vllt jemand erfahrung mit methoden mit denen man die sicht möglicherweise wieder verbessern kann?
insbesondere Refraktive Chirurgie
die risiken scheinen sehr hoch und die statisiken sehen zwar erolgsversprechend aus sind aber stark frisiert.

5
Hallo

 Vor über einem Monat habe ich eine Leberreinigung mit Bittersalz und grapefruits gemacht
Die Augen wurden weiß
Nach einiger Zeit wurden sie ein wenig gelber

Diesmal habe ich mich nur auf Grapefruits konzentriert und in einer Woche sicher 20 gegessen .
Seit dem sind meine Augen vollkommen weiß geblieben

Vllt hilfts ja auch anderen

6
Offtopic allgemein / sammelbestellung
« am: 03. Februar 2010, 12:39:24 »
hey

ich wollte dich mal fragen ob du in nächster Zeit wieder sowas planst

http://www.naturesway.com/?pid=14927

bin darauf gestossen und würde es gerne ausprobieren

8
Allgemeine Gesundheitsthemen / hab wohl m. Crohn
« am: 02. September 2009, 18:07:11 »
Hey

Habe eine Kolonoskopie gehabt und sie haben Crohn nicht ausgeschlossen (sieht ziemlich danach aus )

schon erfahrungswerte mit crohn ?

9
Ich laufe seit 4 Wochen ein paar mal die Woche 5km
Zudem  mache ich eine Diät :
Low Carb mit Kaloriendefizit
Ich esse viel Fleisch ,Milch Paprika, Macadamianüsse und alles Mögliche mit kaum Kohlenhydraten . Naja viel Fleisch ist übertrieben weil ich normalerweise genausoviel oder mehr esse und es ist dazu noch gebraten und hier nur gekocht
Dazu supplementiere ich ordentlich mit Vit C(kasorbat) Omega3 Bierhefe Eisen Calcium Kalium Magnesium Silizium Zink und artischokentabletten sowie Glutamin . Trinke auch noch grünen Tee
Ziel meiner Diät ist primär mein Sixpack raus zu bekommen ,allerdings habe ich einige Erfahrungen sammeln können .

Mein  Hautbild hat sich verbessert
Allgemein habe ich mehr Leistung trotz Kcal defizit

Wahrscheinlich ist durch das Laufen der Lymphknoten in Aktion getreten und schmerzt jetzt . Er macht mir aber durchaus Sorgen  obwohl er nicht an der Schilddrüse dran ist weil ich eine Hashi habe und schon ziemlich hoch l-thyroxin 125 nehme . Der Lymphknoten war vorher hart und jetzt ist er weich geworden und hat sich ausgebreitet

Was könnte ich noch machen um meinen Körper während der Diät total zu entgiften
Habe schon tsetis Leberreinigung gemacht und wollte mich auch mal an eine Darmspülung wagen aber wo kann ich so ein Klistier kaufen

Möchte den Körper so gut es geht entgiften und dann mit einer sehr gesunden Ernährung mit ausgewogenen Kohlenhydraten Eiweißen und Fetten anfangen

Dann wollte ich noch wissen ob eine Stuhlprobe beim Labor für ganzheitliche Medizin ,welche Nahrungsmittelunverträglichkeiten aufzeigen soll ,ihr Geld wert ist .
Auch wenn ich 90€ für so einen dummen Frequenztest ausgeben müssen werde weil der Mediziner das unbedingt will . Oder kann man das Labor beauftragen ohne ,dass die Ergebnisse zum Mediziner kommen ?

11
Hab gerichtlich meine Untersuchungsunterlagen anfordern lassen von der KH
Einen Stapel von 2004 haben Sie mir auch direkt zugeschickt .
Den davor nicht , was glaubt ihr wieso ...

Jedenfalls stehen dort Diagnosen der Untersuchungen

Lustigerweise sind diese Diagnosen viel schlimmer als das ,was mir die Ärzte immer gesagt haben .

Ärzte : Kleine Endokarditis ,leichteste Form ,brauchst dir keine Sorgen zu machen wahrscheinlich liebeskummer diese stechenden Schmerzen  . Mehrere Ärzte , darunter auch Spezialisten ...                     KranK: Akute rheumatische Perikarditis   
später dann akute  rheumatische aortenklappeninsuffizienz von ärzten wieder als nix sagendes stechen dargestellt

                                         
Diverse Mängel an B Vitaminen ,Eisen , D3 etc dort steht das dauernd bei vielen Untersuchungen , gesagt hat mir das keiner ... D3 hab ich letztens erst erfahren

                                        Enterobiasis
Bei diversen Untersuchungen von denen es viele gab , kommt einmalig dieses heraus .
:)   Ich musste fast nie Stuhlproben abgeben und selbst da fand man es nie weil es kaum zu finden ist .
Aber einmal wurde es diagnostiziert .Einmal in den letzten 5 Jahren , meine Akte ist aber noch viel länger . Was war in den Jahren davor und warum hat mir die Gesellschaft die Daten nicht direkt mitgeschickt ^^

Soviel zum Thema KK/Para und ich 

AI: ///////   Abnorme Blutchemische befunde  ,darauf wurde nicht weiter eingegangen
Auch so eine schnuckelige Diagnose ;O


12
Allgemeine Gesundheitsthemen / Eiter ! Das Problem!
« am: 11. Dezember 2008, 01:07:18 »
über die Woche bin ich zu dem entschluß gekommen dass es Eiter ist ,der alles verursacht.
Ich war bei einem Professor ,der endokrinologie/metabolismus ist
Er sägte 1dass es beimir wahrscheinlich keine hashimoto ist,sondern die gerreiterung des lymphsYstems und des oberkorpers ist
Wahrscheinlich Bräuche ich das thyrox nichtmal mehr wenn der Eiter raus ist.(spüre das
Mms am Eiter durch Kopfschmerzen immer ) 2.bin immer erkältet und eitern tut es im
Immer .jedenfalls soll penicilin intravenös helfen .soll ich das versu chen und was gibt es für aandere Mittel gegen eiter.   SrY bin MIT touch I'm Internet

13
Hallo

Ich bin Im Ausland und war gestern bei einer
Parasitologin , welche mir mit Hilfe von Bicom , einem Geraet zur Bioresonanzmessung die richtigen Tabletten angepasst hat .
Das ganze kostete nichts .

sie steckte die Tabletten in eine Elektrode und sah ob sie auf mich wirken wuerden .

Was haltet ihr davon ?


14
Allgemeine Gesundheitsthemen / MMS Erfahrungsbericht
« am: 26. November 2008, 22:32:48 »
Zum Mittel .
Es soll (angeblich)Wunder gegen alle möglichen Krankheiten wirken und das wollen wir natürlich an einem Example sehen , an mir .
Ich verspreche mir nichts dabei und verlsse mich schliesslich nur auf mein Wohlbefinden


26 Nov

Mittags 2 Tropfen genommen und leichte Kopfschmerzen gehabt

Gerade 5 genommen und jetzt etwas Schwindel und benommenheit. Könnte auch Müdigkeit sein ,wobei ich gestern um 20Uhr ins Bett bin und bis 7 gepennt hab .
Übelkeit kommt hinzu . Es arbeitet , man kann es förmlich spüren .


27 Nov
Morgens 8 Tropfen

Am Tag Kopfschmerzen in den Nasennebenhölen , leichte Bauchschmerzen .

Die letzten 3 Tage habe ich die Dosis auf ca 12 Tropfen erhoeht und muss eine hoehere Koerperwaerme feststellen
Von dem Geruch wird mir uebel .

Bin im Ausland deswegen die umlaute ///

5 Dez
Montag+Dienstag hab ich mal 2x täglich 15 Tropfen genommen :P
Am Montag hab ich erstmal seit 3 Jahren Fieber bekommen und Dienstag hatte ich Durchfall und Mittwoch war das Durchfallende auch noch Gelb lol

Ich kann schon sagen ,dass das Zeug heftig ist . Bestimmte Schmerzen gehen davon direkt weg . Ich hoffe aber ,dasses nicht etwas löst ,was sich dann ausbreitet .

Seit Mittwoch hab ich erstmal ne Pause eingelegt und werde Morgen wieder anfangen

Nikolaus

Ich habe Husten ,nehme 2 Tage lang Hustensaft y.y
5 Tropfen ,paar Minuten später und ich hab keinen Husten seit ner Stunde LOL wtf
Das ist das erste wirklich positive Ereignis



15
Artikel über Gott / Jenseits / Nahtod usw. / Agnostizismus
« am: 22. November 2008, 13:02:39 »
Ich wollte hiermit die Forengemeinde über den Agnostizismus informieren.
Es gibt, wie in den meisten Fällen, auch in Sachen Glauben an Gott nicht nur die Extreme von "Ich glaube an Gott" oder "Ich glaube nicht an Gott". Es gibt auch den Mittelweg, was die wenigsten wissen, nämlich den Agnostizismus.

Ein Agnostiker ist ein Philosoph, der sich mit den extistentiellen Fragen des Lebens beschäftigt, aber davon ausgeht, dass diese Fragen entweder ungeklärt, grundsätzlich nicht zu klären oder für das Leben irrelevant sind.

Demnach würde ein Agnostiker auf die Frage ob es einen Gott gibt niemals mit "Ja" oder "Nein" antworten, sondern sich stets für den Mittelweg entscheiden.
Dabei kann man einen starken Agnostiker von einem schwachen Agnostiker unterscheiden. Ein schwacher Agnostiker würde sagen "Ich weiß es nicht". Ein starker Agnostiker würde sagen "Ich kann es nicht wissen!"

Ein Agnostiker stellt sich stets über sämtliche Religionen, da sie ihm grundsätzlich keine stichhaltigen Beweise liefern können. Daher lehnen viele Agnostiker Religionen auch strikt ab, da sie wissenschaftlichen Überprüfungen nicht standhalten können.

Der Atheismus baut auf den Agnostizismus auf, auch wenn man beide strikt voneinander unterscheiden kann.
Der Agnostizismus sieht sich selber als philosophischer Grundansatz zur Erkennung der Wahrheit und der Atheismus ist lediglich das Yang zum Theismus.
Der Atheismus ging aus dem Agnostizismus hervor, denn erst mit den Agnostizismus kam die Frage auf ob ein oder mehrere höher gestellte Wesen wirklich existieren. Der Atheismus liefert (meiner Meinung nach leichtsinnig) die Antwort: Nein.


Ich hoffe ich konnte euch was beibringen und wünsche euch viel Spaß beim sinnieren ^^
Falls euch Fehler in meiner Aussage aufgefallen sind könnt ihr mich gerne kritisieren. Das dient nur zu meiner Verbesserung und zu meinem Vorteril, also bitte nicht schüchtern sein.

Seiten: [1] 2

Seite erstellt in 0.051 Sekunden mit 22 Abfragen.