Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Bitte lesen Sie meine guten Gesundheitstipps unter
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps

Please read my good health tips at
http://tinyurl.com/verygoodhealthtips

Bitte schauen Sie sich auch meine Homepage unter
http://medizinmannsweltverbessererseite.heliohost.org/
an bzw. suchen Sie nach "Medizinmanns Weltverbessererseite". Please also check out my homepage!

Ich bin jederzeit unter der folgenden Emailadresse zu erreichen / you can contact me anytime at
[email protected]


Die im Forum an verschiedenen Stellen enthaltenen, nicht mehr funktionierenden .de.vu Links können folgendermaßen "repariert" werden: http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1161.msg4069.html#msg4069

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.

Themen - Flex

Seiten: [1]
1
Symptome / Unbestimmt
« am: 24. Februar 2008, 10:54:49 »
Hallo an Alle!

Ich habe seit meinem 15. Lebensjahr gelblich verfärbte Augen.
Es fällt einem nicht wirklich auf, nur wenn ich meine augen seitlich wegbewege ist im hintersten winkel der weissen Augenpartie eine gelbliche Verfärbung zu sehen!

Ich bin morgens und auch so wenn ich vor dem PC sitze sehr müde und gähne auch sehr oft.
Wenn ich in den Spiegel schaue, starren mich müde augen an.

Selbst wenn ich mich total ausgeschlafen habe und super fit fühle, stelle ich fest das ich vom Ausdruck her, müde aussehe. meine Augen sind sozusagen auf Halbmast, als ob man kurz vorm einschlafen ist.

Ich habe in den Letzten Jahren mehrere Bluttests machen lassen, vor allem in der letzten Woche gleich 3 Stück, es wurde festgestellt das meine Schilddrüse entzündet war und ich nun L-Thyroxin Henning 50 tabletten nehmen muss (bis ende März), danach wird ein erneuter Bluttest gemacht.

Meine Frage an euch experten bzw. erfahrenen Personen:

Sollte ich den Arzt darauf ansprechen das er mal ALLE Blutwerte untersucht? Kostet das eigentlich was wenn ich sowas verlange? Irgendwie ist mir das ganze ja peinlich, weil ich weder mein Leben lang tabletten nehmen will, noch Meulengracht haben will. Ich kann das irgendwie nicht ganz mit meinem Kopf ausmachen. Für mich persönlich wärs ne schreckliche Vorstellung mein leben lang eine Krankheit zu haben die man nicht heilen kann. Klar Meulengracht ist in manchen Fällen absolut harmlos, aber diese ständige Müdigkeit und Schlaffheit zerrt schon sehr am Selbstbewusstsein, weil man für jede fremde Person gleich totkrank aussieht.

Ich hoffe wirklich das es nur von der entzündeten Schilddrüse kommt und das sich diese durch die Tabletten wieder stabilsiert. (habe seit tagen so einen druck im hals, als ob mir was von innen die luft abschnürt)

Kennt dieses bedrückende Gefühl vielleicht jemand. Und sprechen die Symptome jetzt für Meulengracht oder die Schilddrüse? Oder sogar beides?

Ich wäre wirklich glücklich wenn mir jemand nen Rat geben könnte. Und bin auf jede Antwort gespannt! Ich danke schonmal =)

Liebe Grüße

Flex

Seiten: [1]

Seite erstellt in 0.039 Sekunden mit 23 Abfragen.