Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Bitte lesen Sie meine guten Gesundheitstipps unter
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps

Please read my good health tips at
http://tinyurl.com/verygoodhealthtips

Bitte schauen Sie sich auch meine Homepage unter
http://medizinmannsweltverbessererseite.heliohost.org/
an bzw. suchen Sie nach "Medizinmanns Weltverbessererseite". Please also check out my homepage!

Ich bin jederzeit unter der folgenden Emailadresse zu erreichen / you can contact me anytime at
[email protected]


Die im Forum an verschiedenen Stellen enthaltenen, nicht mehr funktionierenden .de.vu Links können folgendermaßen "repariert" werden: http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1161.msg4069.html#msg4069

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.

Nachrichten - Meilen

Seiten: [1] 2
1
Danke für Antwort !

Habe bei dem diesen Monat noch Termin, werde dann mal berichten.

Gruß
Meilen

2
Hi Leute,

kennt sich jemand mit Infusionen zur Anregung des Leberzellstoffwechsels aus? Was ist in diesen Infusionen so drin und bringt das auch was für uns MMler? Habe einen Arzt gefunden im Internet, der sowas anbiete. Leider steht da auf der HP nicht was da so drin ist usw.

Lg
Meilen

3
Allgemeines zu Morbus Meulengracht / Studien und MM
« am: 26. April 2008, 10:16:54 »
Hi Leute,

immer wieder les ich, das MMler weniger an Krebs erkranken und auch sonst Herz-Kreislaufmäßig weniger erkranken. Hat jemand Quellen parat wo das auch nachgewiesen ist, das MMler aufgrund des erhöhten Bilirubinspiegels besser geschützt sind?

Viele Grüße
Meilen

4
Allgemeines zu Morbus Meulengracht / Re: Cholestyramin
« am: 24. April 2008, 10:51:00 »
Danke für die Antwort!

Habe auch nicht vor sowas zu nehmen, wollt einfach nur fragen, ob das jemand kennt.

Viele Grüße
Meilen

5
Allgemeines zu Morbus Meulengracht / Cholestyramin
« am: 23. April 2008, 10:29:07 »
Hi zusammen,

hab im Internet gelesen das "Cholestyramin" die Verdauungsbeschwerden bei uns MMlern verbessern kann. HIer der Text:

http://www.net-hausarzt.de/Inhaltsverzeichnis/Morbus_Meulengracht/morbus_meulengracht.html#b

Morbus Meulengracht

Ursache  Beschwerden  Symptome  Diagnose   Therapie

Ursache :
Der sogenannte Morbus Meulengracht ist eine nicht ganz seltene Erkrankung oder besser Anomalie. Er besteht darin, dass die Leber zeitweise, aber beileibe nicht ständig den roten Blutfarbstoff nicht vollständig oder ausreichend abbauen kann und im Blut deswegen zeitweise erhöhte Konzentrationen vom Abbauprodukt, nämlich dem gelben Blutfarbstoff ( =Bilirubin) , zu finden sind.

Beschwerden :
Nur zu diesen Zeiten klagen die meisten Menschen über leichte Bauchbeschwerden mit Blähungen, möglicherweise Durchfällen und eher geringfügigen Bauchschmerzen.

Symptome :
Äußerlich zeigt sich dies gelegentlich in leichter Gelbfärbung der Haut, zumindest der Bindehaut am Auge, etwas dunklerem Urin oder helleren Stuhlgang.

Diagnose :
Bei der Blutuntersuchung wird die typische Konstellation von erhöhtem gelben Blutfarbstoff bei praktisch normalen sonstigen „Leberwerten „ gefunden  .

Therapie :
Wenn die Beschwerden lästig werden, kann man mit leichteren Mitteln behandeln, die den gelben Blutfarbstoff im  Stuhlgang binden, dadurch vermehrt ausscheiden und nach wenigen Tagen meist wieder abgesetzt werden können ( Cholestyramin).

Hat da jemand Erfahrung mit?

Viele Grüße
Meilen

6
Allgemeines zu Morbus Meulengracht / Re: MM und Blutdruck
« am: 22. April 2008, 23:18:18 »
Danke für Antwort Medizinmann :-)

Sehe das genauso wie du. Man scheiße..MM schützt zwar irgndwie, aber Lebensqualität ist eingeschränkt leider.

Viele Grüße
Meilen

7
Allgemeines zu Morbus Meulengracht / MM und Blutdruck
« am: 21. April 2008, 21:49:48 »
Hi Leute,

weiß jemand mehr zum Thema MM und Blutdruck. Leiden MMler eher unter niedrigem oder hohen Blutdruck? Oder gibt es da keine Korrelation? Dachte, das wenn MM aufgrund des Bilirubins die Gefäße besser schützt, das man dann besser gegen Bluthochdruck geschützt ist oder?

Viele Grüße
Meilen

8
Allgemeines zu Morbus Meulengracht / Re: Mariendistelextrakt
« am: 21. April 2008, 21:48:14 »
Danke für Antwort Medizinmann :-)


9
Allgemeines zu Morbus Meulengracht / Mariendistelextrakt
« am: 20. April 2008, 21:33:57 »
Hi Leute,

habe gelesen, das Mariendistelextrakt sehr gut für die Leber bzw ihre Regeneration sein soll. Hat jemand Infos, ob das uns MMlern auch was bringt dieses Präparat regelmäßig einzunehmen?

Viele Grüße
Meilen

10
Symptome / sport
« am: 11. April 2008, 20:13:28 »
Hi MMler,

wollte mal fragen wie es bei Euch so mit Sport aussieht u wie Eure Leistungen dabei sind? Also seid Ihr eingeschränkt oder nicht? Wenn ja wie stark so?

Viele Grüße
Meilen

11
Symptome / Re: Blähungen
« am: 06. April 2008, 22:33:08 »
Hi Medizinmann,

danke für die Antwort!

Wodurch entsteht eine Schwermetallbelastung? Kann die durch Eisenpräparate entstehen? Habe die mal genommen aufgrund von Eisenmangel.

lg
Meilen

12
Symptome / Blähungen
« am: 05. April 2008, 17:08:59 »
Hi Leute,

leiden MMler stärker unter Blähungen und Völlegefühl?

Was macht man am besten dagegen? Lefax hilft bei mir leider null.

lg
meilen

13
Symptome / Re: Erektionsprobleme durch MM
« am: 14. März 2008, 13:31:52 »
Danke für Deine sehr ausführliche und informative Antwort :-)

14
Symptome / Erektionsprobleme durch MM
« am: 13. März 2008, 22:02:32 »
Hallo an alle,

gibt es einen Zusammenhang zwischen MM u der männlichen Erektion? Kann MM die Erektion negatiiv oder vllt auch positiv beeinflussen?
 
Glaube bei mir ist es eher negativ leider.

Gruß
Meilen

15
Allgemeines zu Morbus Meulengracht / Eisenmangel
« am: 28. Februar 2008, 16:38:18 »
Hi zusammen,

weiß jemand Bescheid wie sich ein Eisenmangel auf MM auswirkt? Eher positiv oder negativ. Laut Google soll Eisenmangel Bilirubin verringern.

Leiden MMler nicht häufiger an Eisenmangel? Macht eine Substitution von Eisen überhaupt Sinn bei Mangel?

lg
meilen

Seiten: [1] 2

Seite erstellt in 0.045 Sekunden mit 24 Abfragen.