Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Bitte lesen Sie meine guten Gesundheitstipps unter
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps

Please read my good health tips at
http://tinyurl.com/verygoodhealthtips

Bitte schauen Sie sich auch meine Homepage unter
http://medizinmannsweltverbessererseite.heliohost.org/
an bzw. suchen Sie nach "Medizinmanns Weltverbessererseite". Please also check out my homepage!

Ich bin jederzeit unter der folgenden Emailadresse zu erreichen / you can contact me anytime at
[email protected]


Die im Forum an verschiedenen Stellen enthaltenen, nicht mehr funktionierenden .de.vu Links können folgendermaßen "repariert" werden: http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1161.msg4069.html#msg4069

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.

Nachrichten - Medizinmann99

Seiten: [1] 2 3 ... 298
1
"Never before have so many people believed so many lies".
- Dr. Vernon Coleman

2
WHY DO SO MANY STILL BUY INTO THE NARRATIVE?
491.628 views
21st September 2021
======================
https://www.youtube.com/watch?v=uLDpZ8daIVM
======================
Dan Astin-Gregory
24.100 subscribers
Does it sometimes feel like you’re surrounded by people who’ve been hypnotised in some way? Well, maybe you are.

My guest tonight is Mattias Desmet, Professor of Clinical Psychology at Ghent University in Belgium, and his observations over the past 18 months have led him to conclude that the overwhelming majority have indeed fallen under a kind of spell.

Except it’s not actually a spell, of course: the term for it is ‘mass formation’ and right now it’s manifesting as a psychological response — not unlike hypnosis — to the unrelenting, single-focus campaign of fear to which we have all been subjected.

Join me at 5pm when I will explore with Mattias what triggers and sustains this mass response, where it could ultimately lead us, why a minority somehow manages to remain unaffected, and whether there’s anything we can collectively do to break the spell before it’s too late.

Have you subscribed to the Pandemic Podcast mailing list? Please sign up here http://www.danjgregory.com/pandemic

Please also make sure you have signed and shared the Together Declaration http://www.togetherdeclaration.org
===============

From the comments, this is a really important one IMHO:
===============
The 4 factors for massformation:
1. Social isolation
2. Lack of meaningness
3. Free-floating anxiety
4. Accumulated frustration and anger 
In this state, the brain then holds on to an apparently correct, because scientific narrative easily - as by adhereing to the mass view, all four conditions are resolved. You are connected again, your behaviour becomes meaningful, your anxiety is replaced by trust in the measures and finally there is an easy target to unload your accumulated emotions unto. There you have your plandemic!
===============

Another good comment:
===============
Yes, I also feel that we MUST raise our voices now, and be united. There are so many people out there who are affraid to speak and who are losing their hope and strength and courage not to fall under this narrative. Not to become one of many, hypnotized, marching in mass formation. We must do whatever we can to prevent "Australia scenario". Thank you for this video.
===============

And another one:
===============
This is such a good, important and interesting take on the current situation we're facing. The world has gone from mad to nuts these past 18+ months. Mass delusion happening and it getting worse by the day! BUT I trust, and see, that a mass awakening is upon us. This HAS to happen. I have faith and I love and respect every single soul that tries their best to expose these atrocities committed!
===============

Another very good comment offering some solutions:
===============
Summary - for *Mass Formation* to occur, 3 things must 1st be present:    1) Lack of social bonding ( isolation )  2) Lack of meaning making ( alienation )  3) Free floating anxiety that something is wrong but not knowing what or how to solve it ( anxiety )  When these are present, a SOLUTION narrative can be presented:    1) Bring people "together" through shared absurd rituals that show people they belong to a group (mask wearing, 2 meter distancing, self-quarantine)    2) Give people a sense of purpose ("I am doing my part, I'm flattening the curve, I'm saving grandma, etc.")    3) Partially keep the anxiety in check by giving people an "enemy" and a "reason" against which they are fighting (but NOT actually solving the problem).   .... while at the same time re-inforcing the requirements for mass-formations (isolation, alienation, anxiety):    The MORE absurd the shared rituals are, the BETTER they work against those who are isolated, alienated, afraid and anxious.  My SOLUTIONS :    1) Anxiety : stop following NEWS and Social Media (stop the source of future/fear related anxiety)  2) Isolation : start physically meeting people in normal setting, doing daily fun stuff , NOT talking about COVID related stuff (also, be physical, outside, not just inside looking at screens)  3) Alienation: start doing (together with other people) hobbies, work or helping others that gives YOU meaning and purpose (a good feeling, a feeling you belong , feeling you have a purpose)
===============

And this one is thoroughly underestimated IMHO, this might be the REAL SOURCE of the problem:
===============
the great problem is the disconnect of people from God
===============
In the end, when all masks have fallen (including the plastic ones currently forced upon us), it will turn out all this was a spiritual battle for or against God, so choose your side wisely.

3
Oder in anderen Worten, ein Verbrechen an Kindern und Jugendlichen:
====
In den letzten zwei Jahren hat Covid 19 die Nachrichten und das Leben der Menschen auf der ganzen Welt beherrscht. Angst hat unsere Reaktion auf die Pandemie stark beeinflusst und zu unangemessenen Maßnahmen und Interventionen für unsere Kinder geführt.

Kinder sind verletzlich, und sie sollten geschützt und mit Respekt behandelt werden. In der Vergangenheit waren Kinder in Not- und Konfliktsituationen immer die am stärksten Betroffenen.

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus, die den Kindern auferlegt wurden, wie anlasslose Tests, Masken, Schulschließungen und Impfungen, schaden mehr als sie nutzen. Laut zahlreichen Expertenmeinungen in aller Welt sind diese Maßnahmen nicht gerechtfertigt, zumal das Gesamtrisiko, dass Kinder an Covid schwer erkranken oder sterben, äußerst gering ist.

Zudem sollten Entscheidungsträger in aller Welt diese Gesundheitskrise nicht zum Anlass nehmen, Kindern ihre Grundrechte vorzuenthalten.

Das lange Tragen der Masken und die fehlenden sportlichen Aktivitäten haben sich negativ auf die körperliche Gesundheit der Kinder ausgewirkt. Sie leiden unter den politischen Entscheidungen, die sich auch auf ihre psychische Gesundheit auswirken und manchmal schon im Alter von 6 Jahren zu Depressionen oder Selbstmordgedanken führen
mehr
https://sign4children.org/de/willkommen/

4
https://gab.com/LisaAtch/posts/107159988903392914

I’m at a major sporting event that took place in Texas today. You cannot imagine how many people told me they took the jab or a family member did because “they had to”. No. You really do NOT “have to”.

5
Und weiter geht das Propagandageschwafel von der Herdenimmunität, die ANGEBLICH durch "Impfungen" erreicht werden können soll - und nun sollen die Kinder und Jugendlichen für die "renitent "impf"unwilligen Erwachsenen" herhalten:
====
Der Präsident des deutschen Landkreistages ist für eine Ausweitung der Corona-Impfungen bei Kindern und Jugendlichen. Man sollte dadurch ein Stückweit jenen Teil an Impfungen kompensieren, der „durch renitent unwillige Erwachsene“ auf dem Weg zum Erreichen von Herdenimmunität fehle.
https://www.wochenblick.at/corona-impfung-jetzt-werden-die-kinder-abgestochen/

6
Hier noch ein kleines Lehrstück zum Thema der heiligen und ach so umweltschonenden E-Autos

7
"Ungeimpfte gebraucht", Kommentar von Dr. Gerd Reuther:
https://gab.com/Wieder_da/posts/107166820836594310
(Falls das nicht abrufbar ist, bitte bei gab.com einen Account registrieren)

8
Hier ein weiteres Ausleitungsprotokoll nach der "Impfung" von einem gewissen Traugott Ickeroth, ohne jede Gewähr und ohne Garantie, hier downloadbar:
https://traugott-ickeroth.com/wp-content/uploads/2021/10/C-impfausleitung.pdf

9
https://www.youtube.com/watch?v=_walPWEACsc&t=845s
Cristian Terhes
1140 Abonnenten
Press conference - 20.10.2021 - "we are here for you and we will fight for you!"

The press release can be found here:
https://www.facebook.com/340832756541451/posts/915249002433154/

10
Und weiter:
===
"Die größte und gefährlichste Seuche aller Zeiten ist die Dummheit". - Ernst Probst

11
In diesen "Pandemie"-Zeiten gibt es nur eine echte Pandemie und nur eine echte ansteckende Erkrankung, diese hier:
===
"Dummheit ist ansteckend, Verstand wächst sich kaum zur Epidemie aus." - Kazimierz Bartoszewicz

12
Und Geld gaben sie für Propaganda, wie überraschend:
====
Faktenprüfer bekommen neue Mittel im Kampf gegen Desinformation

Die Kommission stärkt Faktenprüfer und Forscher bei ihrem Einsatz gegen Desinformation und stellt 9 Mio. Euro bereit, mit denen nationale Zentren für Faktenprüfung einrichtet werden sollen. Dazu hat können ab heute (Dienstag) Vorschläge eingereicht werden. Die nationalen Zentren sollen die Reichweite der Europäischen Beobachtungsstelle für digitale Medien (link is external) erweitern. Sie werden Desinformationskampagnen und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft analysieren, Medienkompetenz fördern und die Politik von Online-Plattformen überwachen.
30/06/2020

Věra Jourová, Kommissionsvizepräsidentin für Werte und Transparenz, sagte: „Eine widerstandsfähige und kritische Gesellschaft ist das, was wir brauchen, um gegen Desinformation zu kämpfen. Dies ist ein wichtiger Teil unserer Strategie, und dafür müssen wir freie und unabhängige Medien, Faktenprüfer und Forscher unterstützen. Wir werden dies tun, indem wir die Europäische Beobachtungsstelle für digitale Medien stärken und die Entwicklung nationaler Forschungszentren für digitale Medien unterstützen, die unsere Fähigkeit verbessern werden, die Verbreitung von Online-Desinformation besser zu verstehen.“

hier quelle und weiter:
https://ec.europa.eu/germany/news/20200630-faktenpruefer-desinformation_de

das  faktenchecker-programm wurde scheinbar im juni 2020 gestartet:


Juni 2020

    Mitteilung: Bekämpfung von Corona-Desinformation und Start des Programms zur Überwachung von Corona-Desinformation

Für mehr Transparenz: Gewährleistung der öffentlichen Rechenschaftspflicht über die Maßnahmen der Unterzeichner des Kodex zur Bekämpfung von Corona-Desinformation im Internet

    Start der Europäischen Beobachtungsstelle für digitale Medien

Einrichtung und Unterstützung einer multidisziplinären Gruppe von Faktenprüfern, Wissenschaftlern und anderen einschlägigen Interessenträgern zur Bekämpfung von Desinformation


das ganze läuft im zuge einer:


Stärkung des EU-Verhaltenskodex zur Bekämpfung von Desinformation

https://ec.europa.eu/info/strategy/priorities-2019-2024/new-push-european-democracy/european-democracy-action-plan/strengthening-eu-code-practice-disinformation_de

dazu hat die eu-kommission scheinbar auch verträge mit den grossen
online-konzernen geschlosssen, die sich gewissermaßen  verpflichtet haben,
u.a. einträge zu löschen die solche enthalten.

auf meine suchanfrage allerdings, was die eu- nun genau als falschinformation definiert,
konnte mir google bisher keinen einzigen eintrag liefern. ..

über falschinformationen in zusammenhang mit covid19 gibt es auch einen ellenlangen eintrag bei wikipedia.

darunter einen interessanten hinweis, den sich die eu selbst auf die fahnen schreiben sollte:

Geäußerte Hypothesen werden erst nach erfolgter Falsifizierung zu einer Falschinformation. Falschinformationen sollen nicht mit kritischem Diskurs aufgrund fehlender Konsensbildung (normaler wissenschaftlicher Dissens) und mangelnder Einigkeit in der Wissenschaft verwechselt werden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Falschinformationen_zur_COVID-19-Pandemie#Portale_f%C3%BCr_Aufkl%C3%A4rung_und_Faktenchecks

denn so wie es aussieht, wird covid19 betreffend alles als "falschinformation"  gewertet,
was von der offiziellen linie der WHO abweicht. unabhängig davon,
ob es wissenschaftlich verifiziert /falsifiziert  wurde oder nicht.

13
So läuft das lustige Spiel:
====
Gestern warnte der Direktor der CDC in einer Pressekonferenz, dass sie die Definition von „vollständig geimpft“ möglicherweise „aktualisieren“ müssen.

Die „aktualisierte“ Definition würde potenziell bedeuten, dass nur Personen, die die dritte „Auffrischimpfung“ erhalten haben, als „vollständig geimpft“ gelten, während Personen, die die beiden ursprünglichen Impfungen erhalten haben, nicht mehr „vollständig geimpft“ sind.

quelle:  https://www.zerohedge.com/covid-19/cdc-director-admits-we-may-need-update-our-definition-fully-vaccinated


Während die Warnung nur ein Trick sein könnte, um die Menschen dazu zu bringen, ihren „Booster“ zu bekommen, ohne sie dazu zu zwingen, sollte beachtet werden, dass in anderen Ländern bereits eine überarbeitete Definition von „voll geimpft“ angenommen wurde.

In Israel ist es zum Beispiel bereits Politik, wo Anfang September  „das Wissen um die Impfung aktualisiert wurde“ . Sie brauchen jetzt eine dritte Impfung, sonst gelten Sie nicht mehr als geimpft.

Wir schrieben damals darüber und sagten voraus, dass es sich wahrscheinlich auf den Rest der Welt ausbreiten würde.

Tatsächlich sagen Zahlen in den alternativen Medien dies seit einiger Zeit voraus. Sehen Sie sich diesen Clip von YouTuber  WhatsHerFace  im August an:

Was den möglichen Zweck einer „aktualisierten Definition“ angeht, so wäre er zweifach.

Erstens würde es ihnen ermöglichen, die Kontrolle zu behalten. Menschen zu zwingen, durch Reifen zu springen, nur um Rechte, die sie einst für selbstverständlich hielten, „zurückzuerlangen“, schafft eine Atmosphäre, die staatliche Tyrannei normalisiert.

Zweitens, und noch zynischer, könnten sie Statistiken künstlich manipulieren, um der Wirksamkeit der Impfstoffe zu schmeicheln und gleichzeitig jeglichen Schaden zu verbergen, den sie anrichten könnten.

Wir wissen bereits, dass Sie in den USA und anderen Ländern nicht als „geimpft“ gelten, wenn Sie nur eine Einzelimpfung oder weniger als zwei Wochen lang eine Doppelimpfung erhalten. Jeder Patient, der sich in dieser Zeit mit „Covid“ infiziert hat, gilt also als „ungeimpft“, NICHT als „Durchbruchsinfektion“.

Durch die Neudefinition von "vollständig geimpft" können  sie Millionen von Menschen mit Doppelimpfung wieder in "ungeimpfte" Menschen verwandeln  und verhindern, dass sie zu potenziellen "Durchbruchsinfektionen" werden und die Statistiken zur Impfstoffwirksamkeit beeinträchtigen.

Dies wiederum wird eine eventuelle Übersterblichkeit der Geimpften, beispielsweise durch antikörperabhängige Verstärkung, verschleiern, da alle Sterbenden offiziell „nicht vollständig geimpft“ werden.

Sie werden es wahrscheinlich bald durchsetzen, bevor die Grippesaison dieses Winters eintritt, sodass alle Grippetoten „ungeimpfte Covid-Todesfälle“ sein können.

Und für jeden da draußen, der gedoppelt wurde, weil er dachte, er würde sich sein Leben zurückkaufen, es tut uns leid, aber wir haben Sie gewarnt, dass dies passieren würde.

https://www.zerohedge.com/covid-19/cdc-director-admits-we-may-need-update-our-definition-fully-vaccinated

14
No guarantees, but if you have any doubts if you should get the killshot or not, I suggest you read the following sentence...I guess this will make the decision easier for you:
=====
"Those who were vaccinated are sentenced to death."
https://cairnsnews.org/tag/us-military-vaccinated/

15
Ja - genau so wie in der angehängten Grafik geschildert geht es mir auch...

Seiten: [1] 2 3 ... 298

Seite erstellt in 0.53 Sekunden mit 24 Abfragen.