Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Bitte lesen Sie meine guten Gesundheitstipps unter
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps

Please read my good health tips at
http://tinyurl.com/verygoodhealthtips

Bitte schauen Sie sich auch meine Homepage unter
http://medizinmannsweltverbessererseite.heliohost.org/
an bzw. suchen Sie nach "Medizinmanns Weltverbessererseite". Please also check out my homepage!

Ich bin jederzeit unter der folgenden Emailadresse zu erreichen / you can contact me anytime at
[email protected]


Die im Forum an verschiedenen Stellen enthaltenen, nicht mehr funktionierenden .de.vu Links können folgendermaßen "repariert" werden: http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1161.msg4069.html#msg4069

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.

Themen - Kaprem

Seiten: [1]
1
Hallo,

kann immer wieder nur berichten, daß bei mir durch die Einnahme von Broccomax bzw. Broccoli Sprouts Extract der Bilirubinwrt gesenkt wird. Habe Laborwerte von August 2006 bis Herbst 2007 vorliegen, die das bestätigen. Habe abwechselnt im Rhytmus von 4-5 Monaten Tabl. eingenommen, dann mal wieder abgesetzt, zwischendurch jedoch immer wieder Blutabnahmen machen  lassen. Der Bilirubinwert war nach der Einnahme d. Tabl. immer gesenkt.
Besonders stark angeschlagen hat Broccoli Sprout Extract. Hatte nach der Einnahme von Broccoli Sprout... einen Bili-Wert von 14,6 µmol/l (Norm < 19 µmol/l). 2006 lag mein Wert noch bei 34,0 µmol/l.

Die Broccoli Sprouts Extract habe ich über Supersmart bezogen. Sie sind mit 48,--€ sehr teuer. Da ich aber nur 1 Tabl./Tag nahm, sind es nur 0,80 € pro Tag. So manch ein Raucher gibt da mehr am Tag aus.
Bin aber auf Grund der Sammelbestellung und des günstigeren Preises wieder auf Broccomax umgestiegen.
Danach bis jetzt noch keine Blutabnahme.

Auf der Dose von d. Broccoli Sprout... steht auch nicht anderes, als in der Beschreibung von Supersmart.
Also " Jede Tabl. enthält 500 mg eines standardisierten Extraktes aus Broccolisprossen (Brassica oleracea), um 2 %
Sulforphan aufzuweisen."

Bei Supersmart steht u. a. noch, dass 1 Tablette der Menge von 250 g Broccoli entspricht, es z. Z. das konzentrierteste u. stabilste Extrakt auf d. Markt ist u. es in der Leber die Entgiftungsenzyme der Phase II u. die Glutathin-S-Transferase bei Mäusen erhöhte.
Das sind doch genau die Stellen, die auch für MM verantwortlich sind.

Es sieht bald so aus, dass bei vitasprings.com das selbe Broccoli Sprouts... angeboten wird. Das wäre dann ja supergünstig.

Gru? Kaprem


2
Mitgliedervorstellung / Mitgliedervorstellung
« am: 20. Juli 2007, 16:53:17 »
Hallo,

ich möchte mich heute auch endlich kurz vorstellen.

Seit Januar 2006 bin ich Mitglied in den beiden Foren. Bin weiblich und Jahrgang 1960.
MM ist bei mir mit 45 Jahren ausgebrochen und wurde im Januar 2006 durch einen Gentest nachgewiesen.
Ich komme aus  d. Land Brandenburg
Seit August 2006 probiere ich Broccomax aus, das heiß, ich lass die Billirubin- u. Glutathionwerte vor u. nach der Einnahme von Broccomax in einem Zeitraum von ca. 4 Monaten bestimmen. Ich hab jetzt nur das Problem, daß mein Lieferant Broccomax aus seinem Liefersortiment genommen hat u.  es durch ein anderes Präperat ersetzt hat, welches 20,-- € teurer ist.

Gruss Kaprem




3
Hier die Adresse vom Labor, wo mein Gen-Test durchgeführt wurde:

LADR GmbH - LmVZ Geesthacht
Postfach 1240
D - 21494 Geesthacht

Tel.: 04152/803-0   
Fax: 04152/803369

Seiten: [1]

Seite erstellt in 0.053 Sekunden mit 23 Abfragen.