Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Bitte lesen Sie meine guten Gesundheitstipps unter
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps

Please read my good health tips at
http://tinyurl.com/verygoodhealthtips

Bitte schauen Sie sich auch meine Homepage unter
http://medizinmannsweltverbessererseite.heliohost.org/
an bzw. suchen Sie nach "Medizinmanns Weltverbessererseite". Please also check out my homepage!

Ich bin jederzeit unter der folgenden Emailadresse zu erreichen / you can contact me anytime at
[email protected]


Die im Forum an verschiedenen Stellen enthaltenen, nicht mehr funktionierenden .de.vu Links können folgendermaßen "repariert" werden: http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1161.msg4069.html#msg4069

Autor Thema: Blütenpollen  (Gelesen 5039 mal)

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5.238
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Blütenpollen
« am: 11. August 2006, 14:12:54 »

Hallo,

im englischen EZ Board gibt es dazu einen Erfolgsbericht, hier:

----------
http://p075.ezboard.com/fgilbertswebfrm3.showMessage?topicID=52.topic
----------

Hi
I must share a good news with you peers.
I’m from Poland and I have GS and hemolysis (intrinsic membrane defect of red cells) so I have higher bilirubin count then you - 6.4mg (120mmol).
I’ve tried everything possible to low down my bilirubin and be less yellow – at last a little bit.
My eyes were really yellow without a bit of white. It was very nasty when people suspect me to have hepatitis didn’t want give me a hand and look at me strangly. As a result I stoped to socialize and closed myself in my house. I hated mirrors.
It was pretty hard to find some medication that you talked about here (problem to translate into polish adequate names).I’ve never managed to translate and get the SAM - “S-adenosyl-methionine” (combine of amino acid methionine with adenosyl-triphosphate (ATP)).
Lets go to the point:
I tried milk thistle and dandelion root – helps only for my abdominal pain
natural amino acids eg. “Amino 2000”-Ultimate Nutrition Corporation ( you can buy it in stores with body building supplements). It gets what we need: glutamine, glycine, taurine,cysteine, methionine etc. It is wanderful to give you a lot of energy and a little lower bilirubin.
I’ve never wanted to try phenobarbital and glutethimide – it lower bilirubin but side effects are more harmful then yellow eyes. Tin-protoporphyrin is probably really good without side effects but I have problem to find sth adequate or medication with it in Poland.
What we (with GS) need to get rid of bilirubin is more glucuronic acid produced by liver or medication with it – I ‘ve got problem to find sth that consist it – if you find please let me know. I tried lots more staff but wrote only about that with good effects.
The only thin that really works is “Pollen”- I’m sorry it’s a polish name. It droped my bilirubin from 6.4 to 2.8 !!!
I tried to find translation for it but I failed. I try to explain to you what it is:
It is not medication but dietetic article of consumption, it is consist of flower pollen. The product is close related to Royal Jelly –(it didn’t work noticebly for me).
Let me know if it works for you.
Please visit www.emedicine.com/MED/topic870.htm - about GS

----------------

What I've taken is Pollen - the name is the same what it means in English.
To make it clear:

"Pollen - male generative element of seed plant. The shape of seed depends
on plant species, what can tell us about pollen derivation.
Pollen chemical composition depends not only on plant, but also on soil
fertility which is basic soil for a plant, on humidity and atmospheric
conditions during formulation and maturing of anthers. Pollen is obtain in a
pollen load form using special pollen traps, which are installed in hive
entrance.
Pollen content:
Chemical compound in % of different plant species.
Carbohydrates of pollen in 97% contain glucose, fructose, 3% residual are
vitamins, organic acids and amino acids. From 24 known amino acids in pollen
detected 20 of them. Floral pollen contains 36 bio-elements, which are
important ingredients of organism and which takes active role in it's
processes, for example Ca, Fe, Mg, Si, S, Cu, Br, Sr, Zn, Cr and others.
Average content of vitamins in floral pollen mixture.
Studies on pollen properties showed that it can be used in diabetics very
rich in vitamins, microelements and easy digestible protein resource. It
contain also some biological active agents. Consuming pollen in not large
amount is a good foodstuff, which improves good frame of mind and increases
body weight. Besides regulates intestines function in inflammation, helpful
during diarrhoea and obstruction. Pollen proofs clearly intellectually, what
is concerning with better blood supply. Pollen treatment gives positive
results in prostate gland inflammation. Antibiotics contain in pollen brakes
bacteria develop, particularly from Salmonella group, which are very
difficult to feight with another pharmaceutical preparations. "


Please visit the site of producer: www.apipol.com.pl/ang
-this is in English.
You can also order it (business info)-the price is aprox. 3 $ per packet (60
tablets).
Please let me know if you find any good article on internet on the pollen.

-----------------


Bis jetzt habe ich nur herausgefunden (habe noch nicht wirklich recherchiert :-)) daß man die auch bei uns kaufen kann:

----------------------------
Blütenpollen werden in den Neuform Reformhäusern verkauft.
In dem indianischen Buch steht da unheimlich viel, da muß ich mal am Wochenende wieder alles lesen.
Sie werden auch in Rußland gegessen und wie gesagt, es ist ziemlich umfangreich.
Das Buch heißt Die Apotheke Manitus und ist von Stammel, einem sehr guten und seriösen Autor, also kein "verquaster Esofritze".
----------------------------
« Letzte Änderung: 29. Juni 2007, 13:47:35 von Medizinmann99 »
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

fenris

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Re: Blütenpollen
« Antwort #1 am: 30. Oktober 2006, 21:00:24 »

ein interessanter artikel, wenn man die obi-info berücksichtigt, dass die hämolyse den biliabbau auf das siebenfache anheben kann
Gespeichert

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5.238
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: Blütenpollen
« Antwort #2 am: 30. Oktober 2006, 21:08:54 »

Hm ich raff den Zusammenhang nicht.

Ich fürchte ich muß ausführlichere Erklärungen von Dir verlangen...habe mich mit Hämolyse noch nicht beschäftigt.

Um was geht es dort genau bzw. kann man das allgemeinverständlich erklären?  :)
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Obi

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 69
    • Profil anzeigen
Re: Blütenpollen
« Antwort #3 am: 30. Oktober 2006, 21:12:55 »

Medizinmann99, auf jeden Fall interessant. Blütenpollen gibt es eigentlich in jedem Reformhaus. Aber seit wann heißen Blütenpollen auf Polnisch Pollen?
Gespeichert

fenris

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Re: Blütenpollen
« Antwort #4 am: 30. Oktober 2006, 21:14:33 »

die roten blutkörperchen haben einer geringere lebensdauer und müssen somit öfter ausgewechselt werden...
folglich´entsteht mehr bili als sonst....
das das soviel ausmacht hääte ich nie gedacht....
das begründet auch warum der patient hier soviel erfolg hatte oder hat
Gespeichert

fenris

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Re: Blütenpollen
« Antwort #5 am: 30. Oktober 2006, 21:17:58 »

pollen ist nur der produktname....glaub ich zumindest....auf jeden fgall heißen die pollen
Gespeichert

Obi

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 69
    • Profil anzeigen
Re: Blütenpollen
« Antwort #6 am: 30. Oktober 2006, 21:25:22 »

ok, eventuell hat der Webmaster das noch hinterher ausgebessert, da Pollen auf englisch auch Pollen heißen (und der Typ hatte das anfangs auf polnisch geschrieben). Also ich kann mir das ja mal im Reformhaus holen?
Gespeichert

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5.238
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: Blütenpollen
« Antwort #7 am: 30. Oktober 2006, 21:49:40 »

Hallo,

also ich fang mal wieder mit Rätselraten an Fenris  ;D

Dein Satz:
"die roten blutkörperchen haben eine geringere lebensdauer"
bedeutet vermutlich in der "Nichtsparversion"
"bei der hämolyse haben die roten blutkörperchen eine geringere lebensdauer" , richtig?

"und müssen somit öfter ausgewechselt werden...
folglich´entsteht mehr bili als sonst....
das das soviel ausmacht hääte ich nie gedacht....
das begründet auch warum der patient hier soviel erfolg hatte oder hat"

Warum sollte das irgendwas mit Blütenpollen zu tun haben, verlängern denn Blütenpollen die Lebensdauer der roten Blutkörperchen? Ich raff nix Du mußt mir das genauer erklären  :o  :)
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

fenris

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Re: Blütenpollen
« Antwort #8 am: 30. Oktober 2006, 22:24:36 »


"bei der hämolyse haben die roten blutkörperchen eine geringere lebensdauer" , richtig?

ja genau ;)

ja richtig die pollen sollen die hämolyse korregieren und somit das bili senken, da weniger blutkörperchen gebildet werden müssen
Gespeichert

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5.238
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: Blütenpollen
« Antwort #9 am: 30. Oktober 2006, 22:29:20 »

Jetzt glaube ich zu verstehen das war einfach ein direkter Schluß von Dir da der Mann der über die Erfolge damit berichtet auch Hämolyse hatte...somit liegt der Schluß nahe daß Blütenpollen aus irgendwelchen Gründen die Blutzellen davor bewahren.

Daraus könnte man aber leider jetzt auch den Schluß ziehen daß jemand der keine Hämolyse hat keine Veränderung durch Blütenpollen zu erwarten hat, da seine Blutkörperchen ohnehin die maximale Lebensdauer erreichen.

Außer wenn Blütenpollen die Lebensdauer von Blutkörperchen noch weiter erhöhen würden (wobei ich keine Ahnung habe ob das überhaupt möglich ist oder jemals untersucht wurde) dann würde es schon etwas bringen...

Rääääääääääääääääääääääääätsel...
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

fenris

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Re: Blütenpollen
« Antwort #10 am: 30. Oktober 2006, 22:39:29 »

meistens ist die hämol<yse beim MM vertreten, sagen experten...warum weiss ich nicht....
fest steht, dass schwermetalle eine hämolyse hevorrufen...
Gespeichert

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5.238
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: Blütenpollen
« Antwort #11 am: 30. Oktober 2006, 22:49:01 »

Hm das sind in dem Fall also gute Neuigkeiten, auch wenns ja eigentlich schlechte sind, lol. Also wenn Hämolyse vertreten ist besteht also offenbar die Chance, daß also Blütenpollen was helfen...
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5.238
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: Blütenpollen
« Antwort #12 am: 16. Mai 2007, 01:12:54 »

Ein erneuter Eintrag im englischen EZ Board läßt hoffen daß Blütenpollen funktionieren:

-----------------------------------------
Hi all!!
I was diagnosed with GS over 6 years ago. Since then i had two severe liver/bilirrubin crises. In both of them ended up in a light/medium depression.
After seeing this post i tried to get the product but with no results... So i tried some of the "local Pollen" ;) , it's from "Serra D'Arrábida" , a local mountain system.
IT WORKS LIKE A CHARM!!!! Been taking it since yesterday, and my eyes are already as white as i didn't saw them in years(didn't even remember seeing them so white). I had some joint and back pain, don't see much diference yet, but i feel some relief. The fatigue is almost gone!!!!!!
Can't say it helped with my depression since i'm taking drugs for that... but i'm feeling much hapier today! :D
It's sold in grain, and you should mix it with tea or milk.
Of course the doctor's here(Portugal) don't know nothing about this syndrome.

Will try to find it on sale on the net.

So i think this is really working even with only two takes, yesterday in the afternoon and today at breakfast!!! I'll keep you posted!!!
THX Man!!! :rollin
---------------------------------------------
« Letzte Änderung: 16. Mai 2007, 01:43:15 von Medizinmann99 »
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton
 

Seite erstellt in 0.042 Sekunden mit 26 Abfragen.