GERMAN / DEUTSCHES Morbus Meulengracht Forum > Symptome

Mein kompletter Weg - Hier entsteht mein Tagebuch

<< < (6/13) > >>

my gift 2 U ;):
Ich werde nach und nach ergänzen was noch alles rauskam bei der Untersuchung sobald ich meine (mir aufgetragenen) Recherchen beendet habe.

Hier das wohl umfassbarste für mich:

Ich hatte ja eine Frage nach diesem Zeichen gepostet, die ich dann schnell wieder gelöscht hatte weil ich einen psychischen Effekt vermutete. Ich musste gerade durch googeln feststellen, dass es sich um Körbler Strichcodes handelt die bei mir - kinesologisch nachgewiesen (ohne vorherige Informationen darüber, sprich psychologischer Effekt ausgeschlossen) angeschlagen bzw mir wieder Kraft im Arm gegeben haben als ich an eine dieser Situationen denken sollte, bei der ich die Elektrosensibilität merkte. Der Arzt hat einfach nur ein Blatt Papier auf meine Brust gelegt. Ich dachte er macht das nur um etwas abzulegen um die Hände frei zu haben. Nach dem Test, der für mich nur eine Wiederholung ohne Veränderung darstellte, jedoch zum gegenteiligen Ergebnis führte, zeigte er mir die Rückseite des Blattes auf dem überall dieser Strichcode drauf war.

Ich dachte immer, dass gewisse Substanzen das Bewusstsein erweitern könnten aber nach diesem Arztbesuch halte ich so ziemlich alles für möglich  :-angel

Schmid1983:
Kannst du mir sagen, bei welchem Arzt oder Klinik man Tests auf Schwermetallbelastung macht. Denn ich wohne ca. 16 km südlich von Ulm. Wie zuverlässig sind diese Tests überhaupt? Hat man durch zu viele Schwermetalle gesundheitliche Schäden und wenn ja, welche?

Medizinmann99:
Hallo,

zur Vorgehensweise beim Schwermetalltest siehe
http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/-t125.0.html

Allgemein zu Schwermetallen siehe
http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/wichtige-artikel-zur-schwermetallausleitung-b51.0/

Liebe Grüße

Medizinmann99

my gift 2 U ;):
Gestern viel Sport gemacht. Heute wieder die alten Beschwerden trotz histaminarmer Ernährung. Permanentes Frösteln, Herzstolpern beim Gehen, Konzentrationsstörungen und vor Allem das zeitweise nicht mehr Vorhandensein vom Gleichgewichtssinn. Zudem hat mein Körper als ich diesen "Schub" von ungefähr 2 Stunden Dauer hatte, sämliche kleinste Mengen an Nahrung sofort um das doppelte wieder ausgeschieden.

Derzeitig ist meine These zu den wieder aufgetretenen Bescherden: durch den Sport ist Quecksilber wieder in die Nervenzellen gewandert.
Das Histamin aus Dinkelbrot und -keksen kann ich dafür wohl kaum verantwortlich machen.

Habe bereits Termin zum Allergietest wegen Amalgam gemacht. Hoffe das ich so nicht alles selbst bezahlen muss.

Medizinmann99:
Danke für Deine Updates :)

Ja Sport in größeren Dosen geht bei MMlern generell sehr oft nach hinten los, ich meine damit auch Sport völlig unabhängig von einer Schwermetallvergiftung oder Schwermetallmobilisierung. Mit Sport sollten MMler generell aufpassen, Sport in Maßen ist gut, aber bloß nicht übertreiben.

Ansonsten ist Deine Einschätzung daß möglicherweise bei Dir Schwermetalle mobilisiert wurden meiner Meinung nach gut möglich. Oder Du hast dich einfach überanstrengt. Geh vorerst lieber saunieren statt sporteln.

Und werd also erst mal die Schwermetalle los bevor Du zum großen Sportler wirst ;-) 

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln