Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Bitte lesen Sie meine guten Gesundheitstipps unter
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps

Please read my good health tips at
http://tinyurl.com/verygoodhealthtips

Bitte schauen Sie sich auch meine Homepage unter
http://medizinmannsweltverbessererseite.heliohost.org/
an bzw. suchen Sie nach "Medizinmanns Weltverbessererseite". Please also check out my homepage!

Ich bin jederzeit unter der folgenden Emailadresse zu erreichen / you can contact me anytime at
[email protected]


Die im Forum an verschiedenen Stellen enthaltenen, nicht mehr funktionierenden .de.vu Links können folgendermaßen "repariert" werden: http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1161.msg4069.html#msg4069

Autor Thema: MMS Erfahrungsbericht  (Gelesen 3295 mal)

onkolyc

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 77
    • Profil anzeigen
MMS Erfahrungsbericht
« am: 26. November 2008, 22:32:48 »

Zum Mittel .
Es soll (angeblich)Wunder gegen alle möglichen Krankheiten wirken und das wollen wir natürlich an einem Example sehen , an mir .
Ich verspreche mir nichts dabei und verlsse mich schliesslich nur auf mein Wohlbefinden


26 Nov

Mittags 2 Tropfen genommen und leichte Kopfschmerzen gehabt

Gerade 5 genommen und jetzt etwas Schwindel und benommenheit. Könnte auch Müdigkeit sein ,wobei ich gestern um 20Uhr ins Bett bin und bis 7 gepennt hab .
Übelkeit kommt hinzu . Es arbeitet , man kann es förmlich spüren .


27 Nov
Morgens 8 Tropfen

Am Tag Kopfschmerzen in den Nasennebenhölen , leichte Bauchschmerzen .

Die letzten 3 Tage habe ich die Dosis auf ca 12 Tropfen erhoeht und muss eine hoehere Koerperwaerme feststellen
Von dem Geruch wird mir uebel .

Bin im Ausland deswegen die umlaute ///

5 Dez
Montag+Dienstag hab ich mal 2x täglich 15 Tropfen genommen :P
Am Montag hab ich erstmal seit 3 Jahren Fieber bekommen und Dienstag hatte ich Durchfall und Mittwoch war das Durchfallende auch noch Gelb lol

Ich kann schon sagen ,dass das Zeug heftig ist . Bestimmte Schmerzen gehen davon direkt weg . Ich hoffe aber ,dasses nicht etwas löst ,was sich dann ausbreitet .

Seit Mittwoch hab ich erstmal ne Pause eingelegt und werde Morgen wieder anfangen

Nikolaus

Ich habe Husten ,nehme 2 Tage lang Hustensaft y.y
5 Tropfen ,paar Minuten später und ich hab keinen Husten seit ner Stunde LOL wtf
Das ist das erste wirklich positive Ereignis


« Letzte Änderung: 07. Dezember 2008, 00:32:14 von onkolyc »
Gespeichert

onkolyc

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 77
    • Profil anzeigen
Re: MMS Erfahrungsbericht
« Antwort #1 am: 05. Dezember 2008, 17:54:11 »

Thread upgedatet
« Letzte Änderung: 06. Dezember 2008, 16:44:44 von Medizinmann99 »
Gespeichert

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5.962
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: MMS Erfahrungsbericht
« Antwort #2 am: 14. Januar 2009, 14:32:57 »

Zum MMS Mittel - ich rate nach einigen Recherchen davon ab.

Es scheint sehr wohl extrem stark antimikrobiell zu wirken, räumt allerdings bei diesem Prozess sehr aggressiv so ziemlich alles weg, auch das, was der Körper braucht (wie die Darmflora und verschiedenste Nährstoffe). Es ist davon auszugehen daß es daher über kurz oder lang den Körper schädigt. 

Bei sehr schweren Erkrankungen ist die Behandlung damit aber insoferne möglicherweise sinnvoll, da hier eine unmittelbare Bedrohung abgewendet werden muß und damit auch Schäden durch das aggressive Mittel in Kauf genommen werden können. D.h. z. Bsp. in dritte Welt Ländern etc.

Allerdings wird das Mittel inzwischen überall extremst überteuert als Wunderheilmittel gegen alles Mögliche verkauft und das ist sicher nicht richtig. Ich denke wer an keiner schweren AKUTEN mikrobiellen Erkrankung leidet, sollte das Mittel besser nicht nehmen, will er nicht langfristig seinen Körper schädigen und stattdessen nach sanfteren Alternativen suchen (siehe Unterboard hier im Forum "mikrobielle Infektionen / Parasitenentfernung").

Liebe Grüße

Medizinmann99
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5.962
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re:MMS Erfahrungsbericht
« Antwort #3 am: 01. Januar 2011, 23:38:56 »

Ich habe hier einen Artikel erstellt warum MMS wahrscheinlich gesundheitsschädlich ist wie im letzten Posting beschrieben:
http://meulengracht.de.vu/forum/wichtige-artikel-zu-allg-gesundheitsthemen/mms-ist-wahrscheinlich-gefaehrlich-schaedlich-gesundheitsschaedlich-t901.0.html;msg3345#msg3345
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton
 

Seite erstellt in 0.042 Sekunden mit 24 Abfragen.