Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Bitte lesen Sie meine guten Gesundheitstipps unter
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps

Please read my good health tips at
http://tinyurl.com/verygoodhealthtips

Bitte schauen Sie sich auch meine Homepage unter
http://medizinmannsweltverbessererseite.heliohost.org/
an bzw. suchen Sie nach "Medizinmanns Weltverbessererseite". Please also check out my homepage!

Ich bin jederzeit unter der folgenden Emailadresse zu erreichen / you can contact me anytime at
[email protected]


Die im Forum an verschiedenen Stellen enthaltenen, nicht mehr funktionierenden .de.vu Links können folgendermaßen "repariert" werden: http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1161.msg4069.html#msg4069

Autor Thema: MM und Blutdruck  (Gelesen 2407 mal)

Meilen

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
    • Profil anzeigen
MM und Blutdruck
« am: 21. April 2008, 21:49:48 »

Hi Leute,

weiß jemand mehr zum Thema MM und Blutdruck. Leiden MMler eher unter niedrigem oder hohen Blutdruck? Oder gibt es da keine Korrelation? Dachte, das wenn MM aufgrund des Bilirubins die Gefäße besser schützt, das man dann besser gegen Bluthochdruck geschützt ist oder?

Viele Grüße
Meilen
Gespeichert

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.881
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: MM und Blutdruck
« Antwort #1 am: 22. April 2008, 15:51:29 »

Hallo,

MMler haben eher Unterblutdruck. Generell scheint mir bei MMlern alles immer eher unten oder niedrig zu sein:
niedriger Blutdruck
geringe Kälteresistenz
geringe Streßresistenz
Untergewicht
Schilddrüsenunterfunktion
zu geringer Blutzucker

Ich denke also es ist sehr selten daß ein Morbus Meulengrachtler Bluthochdruck hat. Allerdings denke ich ist auch das mit einem entsprechend ungesunden Lebensstil möglich.

Immerhin schützt das Bilirubin das Herzkreislaufsystem und die Krebshäufigkeit ist wesentlich geringer. MM hat also nicht nur Nachteile...

Liebe Grüße

Medizinmann99
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Meilen

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
    • Profil anzeigen
Re: MM und Blutdruck
« Antwort #2 am: 22. April 2008, 23:18:18 »

Danke für Antwort Medizinmann :-)

Sehe das genauso wie du. Man scheiße..MM schützt zwar irgndwie, aber Lebensqualität ist eingeschränkt leider.

Viele Grüße
Meilen
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.04 Sekunden mit 24 Abfragen.