Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Bitte lesen Sie meine guten Gesundheitstipps unter
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps

Please read my good health tips at
http://tinyurl.com/verygoodhealthtips

Bitte schauen Sie sich auch meine Homepage unter
http://medizinmannsweltverbessererseite.heliohost.org/
an bzw. suchen Sie nach "Medizinmanns Weltverbessererseite". Please also check out my homepage!

Ich bin jederzeit unter der folgenden Emailadresse zu erreichen / you can contact me anytime at
[email protected]


Die im Forum an verschiedenen Stellen enthaltenen, nicht mehr funktionierenden .de.vu Links können folgendermaßen "repariert" werden: http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1161.msg4069.html#msg4069

Autor Thema: Keine Karies mehr mit Xylitol/Salivarius Blis K12/Waterpik etc.  (Gelesen 54087 mal)

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.938
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re:Keine Karies mehr mit Xylitol/Salivarius Blis K12/Waterpik etc.
« Antwort #45 am: 31. Dezember 2016, 18:14:26 »

Hier noch meine Gedanken zum "Zahnarztlügen"-Buch etwas feiner ausgearbeitet:
======================
Xylitol ist sehr gut, das verwende ich schon seit Jahren, und Chlorhexidin möglicherweise auch, aber man muss aufpassen, dass man es nicht zu oft verwendet und wegen Verfärbungen.

Im Wesentlichen läuft es immer auf dasselbe hinaus, wenn man Karies wirksam bekämpfen will:
==> Gute Ernährung und wenig möglichst herkömmlichen Einfachzucker und dann WAHLWEISE

a) Xylitol und Chlorhexidin

ODER

b) Symbiotische Mundfluropräparate wie Blis K12

Das Ergebnis ist in beiden Fällen dasselbe - a) die Karies wird entweder ausgehungert und/oder durch das Chlor rapide dezimiert, oder b) durch symbiotische Bakterien verdrängt.

Nur darf man a) und b) logischerweise nicht mischen. Sonst würde a) das b) wegräumen (BLIS K12 sind nämlich nützliche Bakterien) und b) wäre sinnlos.
21.04.2107 Diese Aussage hat sich inzwischen als nicht ganz korrekt herausgestellt, da Xylitol "gute Bakterien" offenbar nur hemmt, während es die schlechten Bakterien zerstört. Man sollte lediglich darauf achten, nach der ersten Einnahme von Blis K12 eine gewisse Zeit lang, z. Bsp. während der ersten 14 Tage Blis K12 Einnahme, kein Xylitol zu verwenden, damit das Blis K12 "einen guten Start" hat.
======================
« Letzte Änderung: 22. April 2017, 09:57:14 von Medizinmann99 »
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.938
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re:Keine Karies mehr mit Xylitol/Salivarius Blis K12/Waterpik etc.
« Antwort #46 am: 02. Januar 2017, 15:04:14 »

Wer übrigens auf Blis K12 umsteigen will, sollte zuerst mit Chlorhexidin die Zähne spülen, und dann umsteigen, so haben die Blis K12 Bakterien den bestmöglichen Start!

Hier aus einer Zusendung:
=================================
...die BLIS K12 sollte man nach Möglichkeit immer abends einnehmen, da sie sich über Nacht besser ansiedeln können, als wenn sie tagsüber immer wieder durch Nahrungsaufnahme gestört werden.
Außerdem würde ich dazu raten, das Chlorhexidin vorher 3 ganze Tage lang zu verwenden (morgens und abends). So würde man dann also am vierten Abend nach dem Zähneputzen mit den BLIS K12 beginnen (die ersten 14 Tage 2 Tabletten, danach 2 Tage Pause und dann mehrere Wochen lang 1 Tablette beim Zubettgehen).

Das soll wohl das optimale Vorgehen sein (frag mich aber nicht, wo ich das gelesen habe - aber es leuchtet mir ein). :o)
=================================

Nach einer gewissen Zeit, z. Bsp. nach den ersten 14 Tagen Blis K12 Einnahme, kann man dann auch wieder mit Xylitol anfangen, da Xylitol gute Bakterien wie Salivarius nur hemmt, während es die schlechten Bakterien zerstört.
« Letzte Änderung: 22. April 2017, 09:56:41 von Medizinmann99 »
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.938
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: Keine Karies mehr mit Xylitol/Salivarius Blis K12/Waterpik etc.
« Antwort #47 am: 21. April 2017, 15:40:55 »

Eine fleißige Forumsleserin hat herausgefunden, dass man Blis K12 und Xylitol kombinieren kann, da Xylitol die Blis K12 Bakterien nicht zerstört, sondern nur hemmt. D.h. man kann Blis K12 und Xylitol parallel einnehmen, sollte aber darauf achten, dass man dem Blis K12 einige Tage lang Zeit lässt, sich auszubreiten, d.h. man sollte z. Bsp. 3 Tage lang nach der Blis K12 Einnahme kein Xylitol verwenden.

Hier die entsprechende Auskunft von der Firma Oralflora:
================
Während einer Kur mit den Blis K12 Lutschtabletten ist von der übermäßigen EinnahmevonXylitolabzuraten, da Xylitol nicht nur den "negativen", kariogenen Bakterienart Streptococcus mutans das Leben schwer macht (S. mutans kann Xylitol nicht verstoffwechseln und stirbt folglich ab), sondern auch eine hemmende Wirkung auf die "guten" Bakterienarten im Mundraum wieStreptococcussalivarius K12, Lactococcus lactis undLactobacillus casei hat.

Diese "hemmende" Wirkung von Xylitol auf die guten Bakterien ist nich ganz so stark und langwierig wie die auf "negativen" S. Mutans, aber sie ist da (vgl. 2009, Söderling, Hietala-Lenkkeri, Springer Science).

Zitat:

"Although both S. salivarius strains tested showed growth inhibition at log-phase with both xylitol and erythritol, this was only of transient nature."

Schlussfolgernd können wir also sagen: Von einer Einnahme von Blis K12 während einer ausgewogenen Ernährung und bei gelegentlicher Anwendung von Xylitol ist nicht zwangläufig abzuraten, aber der Zeitpunkt der Einnahme sollte berücksichtigt werden.
================
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.938
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: Keine Karies mehr mit Xylitol/Salivarius Blis K12/Waterpik etc.
« Antwort #48 am: 21. April 2017, 15:41:19 »

Hier eine Information aus dem Netz (völlig ohne Gewähr, nicht von mir getestet):
==========================
Ein Buchtip von mir für alle jungen Eltern und Interessierte „Wackeln die Zähne – wackelt die Seele“
http://anonym.to?http://www.narayana-verlag.de/homoeopathie/pdf/Wackeln-die-Zaehne-wackelt-die-Seele-Monika-Kiel-Hinrichsen-Renate-Kviske.09241_2Zaehne_und_mehr.pdf
Auf Seite 27 findet man ein gutes anthroposophisches Produkt gegen Karies – Aesculus Cortex D1 (Wirkstoff aus der Roßkastanienrinde) zu finden in der Apotheke Ihres Vertrauens.
==========================
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.938
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: Keine Karies mehr mit Xylitol/Salivarius Blis K12/Waterpik etc.
« Antwort #49 am: 20. Juli 2017, 15:32:32 »

Hier eine neue Interdentalbürste, möglicherweise ein sinnvolles Produkt, könnte aber genausogut auch "Schrott" sein:
https://www.indiegogo.com/projects/wingbrush-the-revolution-of-interdental-cleaning-health-innovation#/
Die entsprechenden Amazon Rezensionen gehen weit auseinander, derzeit gibts vor allem 1 Stern und 5 Stern Rezensionen:
https://www.amazon.de/Wingbrush-Interdentalb%C3%BCrsten-Starter-Halter-B%C3%BCrsten/dp/B00ZD68XBE/ref=cm_cr_arp_d_product_top?ie=UTF8
D.h. also die einen sind hochzufrieden, die anderen halten das Produkt für Schrott. Ich selbst hab das nicht ausprobiert, da ich eine Munddusche verwende.
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.938
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: Keine Karies mehr mit Xylitol/Salivarius Blis K12/Waterpik etc.
« Antwort #50 am: 20. Juni 2018, 16:04:07 »

Bei Paradontose und Zahnfleischproblemen soll laut dem Buch der "Selbsthilfegruppe Mündiger Bürger" namens "Die Lösung des Krebsproblems"
Pulvin (von Dr. Schnitzer), das originale, damalige Rezept, das in Dr. Schnitzers Buch steht und das man sich in jeder Apotheke mischen lassen kann.
Blütenpollen (in jedem Reformhaus erhältlich)
und "Olbas" (ein Mundwasser) helfen.
« Letzte Änderung: 20. Juni 2018, 18:29:18 von Medizinmann99 »
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Online Online
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.938
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: Keine Karies mehr mit Xylitol/Salivarius Blis K12/Waterpik etc.
« Antwort #51 am: 25. Juni 2018, 11:09:46 »

Das Pulvin könne man angeblich über die Nordstadt Apotheke http://www.nordstadtapo.com/ bestellen.
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton
 

Seite erstellt in 0.039 Sekunden mit 24 Abfragen.