Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Bitte lesen Sie meine guten Gesundheitstipps unter
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps

Please read my good health tips at
http://tinyurl.com/verygoodhealthtips

Bitte schauen Sie sich auch meine Homepage unter
http://medizinmannsweltverbessererseite.heliohost.org/
an bzw. suchen Sie nach "Medizinmanns Weltverbessererseite". Please also check out my homepage!

Ich bin jederzeit unter der folgenden Emailadresse zu erreichen / you can contact me anytime at
[email protected]


Die im Forum an verschiedenen Stellen enthaltenen, nicht mehr funktionierenden .de.vu Links können folgendermaßen "repariert" werden: http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1161.msg4069.html#msg4069

Autor Thema: Was geschieht wenn man die Zeitabstände der DMSA/DMPS Injektionen nicht einhält  (Gelesen 4228 mal)

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5.962
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite

Das hier üblicherweise:
http://www.symptome.ch/vbboard/showthread.php?t=5856

Das liegt daran daß sich dann die Nieren / sonstige Ausscheidungsorgane nicht regenerieren können und daher der Körper binnen kürzester Zeit mit Allergie reagiert.

Er schreibt übrigens "und nicht in den Muskel" was seltsam ist, denn die Ampullen werden natürlich i.v. gegeben und nicht i.m.. Aber der Mann hat offensichtlich wenig Plan.
« Letzte Änderung: 17. Februar 2007, 00:48:03 von Medizinmann99 »
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Gesundheitsfinder

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen

Hallo,

ich bekomme mein DMPS alle 14 Tage i.V. und vertrage es sehr gut ohne jegliche Allergie.

Ich denke das da viel dogmatismus mitspielt.

Gruß
Gesundheitsfinder
Gespeichert

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5.962
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite

Hallo,

hm Gesundheitsfinder das ist ja schon wieder ein Dogma, nämlich daß andere das vertragen würden, nur weil Du den 14 Tage Abstand verträgst ;)

Es gibt Leute deren momentaner gesundheitlicher Zustand und deren genetische Entgiftungsfähigkeit einen 14 Tage Abstand sicher nicht zulassen, schon gar nicht bei DMPS, das ja noch "aggressiver" ist als DMSA...

Liebe Grüße

Medizinmann99
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Gesundheitsfinder

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen

Da hast du natürlich recht, aber ich gebe zu bedenken das kaum jemand der ine Entgiftung macht, vorher alle relavanten Gene und Enzyme testen lässt ob er ein guter oer schlechter entgifter ist.

DMSA würde ich i.V. auch nur alle 3-4 Wochen nehmen, weil es nach der Injektion wohl länger im Körper arbeitet als DMPS was sehr schnell seinen Leistungshöhepunkt erreicht hat.

Gruß
Gesundheitsfinder
Gespeichert

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 5.962
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite

Zitat
Da hast du natürlich recht, aber ich gebe zu bedenken das kaum jemand der ine Entgiftung macht, vorher alle relavanten Gene und Enzyme testen lässt ob er ein guter oer schlechter entgifter ist.

Ja deswegen ists oft besser länger zu warten, weil man sollte in dem Fall lieber vom schlechteren Fall ausgehen...
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton
 

Seite erstellt in 0.038 Sekunden mit 24 Abfragen.