Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Bitte lesen Sie meine guten Gesundheitstipps unter
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps

Please read my good health tips at
http://tinyurl.com/verygoodhealthtips

Bitte schauen Sie sich auch meine Homepage unter
http://medizinmannsweltverbessererseite.heliohost.org/
an bzw. suchen Sie nach "Medizinmanns Weltverbessererseite". Please also check out my homepage!

Ich bin jederzeit unter der folgenden Emailadresse zu erreichen / you can contact me anytime at
[email protected]


Die im Forum an verschiedenen Stellen enthaltenen, nicht mehr funktionierenden .de.vu Links können folgendermaßen "repariert" werden: http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1161.msg4069.html#msg4069

Autor Thema: Vorstellung Gwendoline  (Gelesen 1658 mal)

Gwendoline

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Vorstellung Gwendoline
« am: 08. Februar 2007, 12:23:29 »

Hallo,
mein Name ist Elisabeth und ich wohne in Wien.
Ich hab mich heute in einem Meeting gewundert, warum mein Gegenüber meine Augen so genau betrachtet. Als ich mich dann im Spiegel gesehen habe, dachte ich mir, alles klar, es ist mal wieder soweit.  ;)
Ich habe MM seit ca. 20 Jahren, damals (ich war ca. 10 oder 11) hatte das aber keinen Namen und man sagte meiner Mutter, ist egal, macht nichts, kann man nichts dagegen tun, aber so schlimm sind gelbe Augen ja gar nicht.
Die nächsten gut 18 Jahre hat überhaupt niemand mehr irgendwas zu meinen Blutwerten gesagt, sie liegen so bei 2,7-3,5, ich teste ja nicht sooo regelmässig, weils ja angeblich egal ist  :-\
Vor 2 Jahren sagt mein Frauenarzt, ah, Sie haben ja MM. Sag ich, was hab ich? Sagt er, MM, aber macht nichts, ist ihnen sicher eh noch nie aufgefallen.
Jedenfalls haben die Ärzte dann doch immer wieder gefragt, ob ich das wüßte, allerdings, egal, ob man ja oder nein sagt, sie informieren einen ja nicht, was das bedeutet und wissen es glaube ich größtenteils selbst nicht.
Ich habe heute dann mal wieder gegoogelt und dieses Forum entdeckt. Und die möglichen Symptome. Ich habs meinem Mann vorgelesen, der sagte, eh klar, so gehts Dir eh jeden Tag :)
Ich tu mir auch enorm schwer, zu sagen, die Symptome könnten von MM sein oder die hab ich halt wegen irgendetwas anderem.
Ich kann nur sagen, die beschriebenen "leichten" Neurosen....die hab ich sicher. Ich hatte 15 Jahre täglich Migräne, habe alle möglichen Tabletten rauf- und runterprobiert, mittlerweile hat sich das etwas gebessert, ich brauch nur mehr 3 Tabletten die Woche oder so, eine echte Erleichterung. Aber wie gesagt, ich könnte nicht sagen, womit es zusammenhängt.
Einschlafen und durchschlafen? Was ist das ? ;)
Nur - wer kann mir denn wirklich sagen, ob ich das wegen MM habe? Morgen gehe ich vielleicht zum Bluttest, vielleicht kann ich Euch dann auch wieder einen aktuellen Wert sagen.
Ansonsten freu ich mich schon, auf das, was mich hier erwartet, hoffentlich viele neue Erkenntnisse zu meiner Krankheit, die ja keine ist oder so.  ;D
Liebe Grüße aus Wien!
Gespeichert

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.962
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: Vorstellung Gwendoline
« Antwort #1 am: 08. Februar 2007, 12:42:30 »

Hallo,

ok herzlich willkommen im Forum  :)

Ich denke daß wir hier schon eine große Menge nützlicher Informationen zusammengetragen haben lies Dich einfach mal ein und wenn Du Fragen hast dann frag bitte.

 :-pingus

Medizinmann99
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton
 

Seite erstellt in 0.039 Sekunden mit 25 Abfragen.