Allgemeines Gesundheitsforum > !Wichtige Artikel zu allg. Gesundheitsthemen!

Coronavirus - Masken, Corona-Impfung, Corona-Impfstoff, Risiko, Nebenwirkung

<< < (526/526)

Medizinmann99:
Aus dem aktuellen Newsletter von Rene Gräber:
===
Liebe Leserinnen, liebe Leser,

es geht um Ihr Immunsystem.

Dazu hatte ich vor allem in den Corona-Jahren immer wieder berichtet.

Das Ganze hat aber eine erweiterte Relevanz, nicht nur bei Grippe, sondern auch Autoimmungeschehen, Krebs, usw.

Wenn Sie das verstanden haben, was ich im folgenden Beitrag beschrieben habe, wissen Sie mehr als 90% der Ärzte:

https://www.naturheilt.com/th1-th2-immunbalance/

Das Immunsystem ist in gewisser Weise wie eine Kinderwippe auf dem Spielplatz. Die funktioniert am besten, wenn beide Partner gleich schwer sind und die Wippe gängig ist, also nicht eingerostet oder gar defekt.

Bei vielen Patienten ist diese TH1 / Th2 Wippe allerdings schwergängig.

Mittlerweile veröffentliche auch regelmäßiger etwas auf Youtube.
Zur Th1/ Th2 Achse hier:
https://www.youtube.com/watch?v=GVlnh0gTvYY

Dies ist ein Ausschnitt aus der Online-Sprechstunde des Monats April, dessen vollständige Aufzeichnung Sie hier finden (wenn Sie die komplette Sprechstunde erwerben möchten):
https://www.rene-graeber-buecher.de/online-sprechstunde-heilmittel.html

Diese Online-Sprechstunden halte ich seit Januar dieses Jahres einmal im Monat ab. Diese sind auch Bestandteil des Premium-Newsletters, auf den ich bereits einige Mal hingewiesen hatte:
https://www.renegraeber.de/insider-newsletter-premium.html
Wenn Sie möchten schauen Sie es sich einmal an.

Ich wünsche Ihnen Alles Gute!

Mit herzlichen Grüßen,

Ihr

René Gräber

P.S.: Kurzer Nachtrag zum letzten Newsletter, Thema: "Tod durch Medikamente".
Einige Leser schrieben mir, dass sie schon alles versucht hätten und es ohne bestimmte Medikamente nicht ginge.

Das glaube ich gerne - und ich hatte auch darauf hingewiesen, dass bestimmte Medikamente lebensrettend und auch lebenserhaltend sind. Aus der Erfahrung kann ich sagen, dass ca, 50% der verschreibungspflichtigen Medikamente relativ rasch ersetzt werden können.

Die anderen 50% muss man prüfen. Aber vor allem muss man genau wissen was man tut und wie man bestimmte Dinge ersetzen kann. Dazu braucht es aber fast immer einen Therapeuten der sich damit auskennt. Seien also umsichtig! Ich versuche Ihnen mit meinen Newslettern nur Erfahrungen weiterzugeben und Ihnen "Ideen" zu vermitteln, was gehen kann...

Medizinmann99:
UNGESCHWÄRZTE PASSAGEN DER RKI-FILES: WEITERE BEWEISE FÜR EIN JAHRHUNDERTVERBRECHEN
von Alexander Schwarz
31. Mai 2024
https://ansage.org/ungeschwaerzte-passagen-der-rki-files-weitere-beweise-fuer-ein-jahrhundertverbrechen/

Medizinmann99:
Aus einem Newsletter von Rene Gräber:
====
Liebe Leserinnen, liebe Leser,

vor knapp vier Wochen hatten die Delegierten des Deutschen Ärztetags (DÄT) in Mainz mit 117 zu 97 Stimmen einem Antrag zugestimmt, der die Homöopathie aus dem Gesundheitssystem verbannen soll.

Der Antrag lautete:

Keine Erstattung mehr in der privat- und vertragsärztlichen Praxis und keine homöopathischen Arzneimittel mehr in Apotheken.

Es ist zu befürchten, dass das Ganze quasi auf ein Berufsverbot für homöopathisch tätige Ärzte hinauslaufen könnte. Zudem forderte der Deutsche Ärztetag eine Streichung aus der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte).

Ich hatte dazu ausführlicher hier berichtet:
https://globulissimo.de/homoeopathie-verbot-aerztetag/

Der Beschluss des Deutschen Ärztetages ist ein deutlicher Schnitt und markiert (wieder einmal) einen Wendepunkt in der Medzin und der Medizin-Technokraten.

Es bleibt jetzt abzuwarten, wie dieser Beschluss politisch umgesetzt wird und welche langfristigen Auswirkungen er auf das deutsche Gesundheitssystem haben wird.

Sicher ist jedoch, dass Herr Lauterbach mit diesem Beschluss im Rücken, die Umsetzung mit Sicherheit vorantrieben will und dies auch wird. Jetzt ist es (wieder einmal) an der Zeit „Flagge“ zu zeigen.

Eine liebe Leserin hat in der Folge des Beschlusses die Bundestagsfraktionen angeschrieben und um Stellungnahme zur Homöopathie gebeten. Die Antworten sind schon ziemlich "frappierend".

Die Antworten finden Sie im Yamedo-Forum:

Abschaffung Homöopathie - Stellungnahme der Bundestagsfraktionen:
https://www.yamedo.de/forum/thread/4906-abschaffung-homöopathie-stellungnahme-bundestagsfraktion/

Immerhin antworten AFD und FDP ziemlich direkt. Alle anderen Parteien eiern ziemlich herum. Dabei ist klar was Herr Lauterbach (SPD) durchsetzen will, ebenso die Partei "Die Grünen"; diese wollen die Homöopathie streichen - ich habe da keine Zweifel. Gerade von den Grünen würde man das ja eigentlich nicht denken - oder vielleicht doch? Von den Linken und BSW gibt es (noch) keine Stellungnahme.

Die Homöopathie ist heute sowieso allenfalls eine Kassenleistung in "Krümeldosierung". Eine vernünftige homöopatische Anamnese auf Kassenleistung? Ein Witz. Aber das ist noch nicht einmal das wirkliche Problem.

Das wirkliche Problem ist, dass man der Homöopathie den Garaus machen will. Die "Argumente" und die Behauptungen dazu sind geradezu ein Witz. Vor allem von Seiten der Hardliner, die sich ach so "wissenschaftlich" geben.

Ich will hier nur mal auf zwei Punkte kurz eingehen:

1. Die Behauptung, in den Mitteln sei "nichts drin". Da titelt man auch schon mal mit Sprüchen wie: "Heilung mit dem Nichts".

Fakt ist: In homöopathischen Mitteln sind Moleküle der Ausgangssubstanz in der Regel bis zur Potenz D23 (oder C12) nachweisbar. Ab dieser Potenzstufe ist die Potenzierung so stark, dass die Wahrscheinlichkeit, ein Molekül der Ausgangssubstanz zu finden, extrem gering ist. Also: Die Ausgangssubstanzen sind bis zur D23 / C12 vorhanden.

Jenseits der D23 / C12 kann man auch höchstens behaupten, dass kein Molekül der Ausgangssubstanz "drin" sei. Es gibt aber Erklärungen für die Wirkungen der Hoch-Potenzen, die ich u.a. in folgendem Beitrag beschrieben hatte:
https://www.yamedo.de/wirkung-der-homoeopathie/

Und wer sich das auch noch "antun" möchte, dem empfehle ich meinen Beitrag:
https://www.yamedo.de/homoeopathie-wirkt-studien/

2. Die "Hardliner" der Medizin gehen davon aus, dass nur die Schulmedizin wirklich evidenzbasiert sei.

 Ja, genau. Ist klar. Wer das nach 2021 und 2022 immer noch glaubt, dem ist (mit Verlaub) auch nicht mehr zu helfen.

Dinge wie "Die Corona-Gentechnik-Spritze" schütze vor Infektion und Weitergabe des Virus". Was für eine Lachnummer! Ich hatte dazu berichtet:
https://freie-impfentscheidung.de/schuetzt-die-covid-impfung-vor-infektion-und-weitergabe-des-virus/

Ebenso die Behauptungen, dass die Spritze nebenwirkungsfrei sei - unfassbar. In einem neueren Beitrag hatte ich mir mal aktuellere Zahlen angesehen und man kann sagen:
„Viermal geimpft“ stirbt es sich schneller:
https://freie-impfentscheidung.de/viermal-geimpft-stirbt-schneller/

Die gleichen (angeblich) evidenzblasierten Geschichten, hören wir auch bei Cholesterinsenkern, und vielen anderen Mitteln.

Schauen Sie sich dazu mal meine Liste der besten 37 Medikamente zum krankwerden an:
https://www.yamedo.de/medikamente-zum-krankwerden-2012/

Wenn mich einer heute "evidenzbasiert" behandeln will? Ich renne!

Und bitte: ich rede hier nicht von lebensrettenden Operationen oder von Medikamenten die Menschen wirklich helfen und auch das überleben sichern, wie Cortison, Schmerzmittel, bestimmte Antibiotika, Insulin, usw.

Ich spreche hiervon:
Tödliche Medikamente – Oder: Die Pharmaindustrie als organisiertes Verbrechen?
https://renegraeber.de/blog/toedliche-medikamente/

Genau diese Protagonisten und ihre Helfershelfer wollen am liebsten der Naturheilkunde und der Alternativmedizin den Garaus machen.

Und eine Mehrzahl schaut wieder einmal zu. Viele klatschen Beifall. Es wird Zeit die Stimme zu erheben -- und es tut sich auch was, wie u.a. die Bitte um Stellungnahme meiner Leserin zeigt. Und ich weiß auch von einigen anderen lieben Menschen, dass diese "vorstellig" werden. Es lohnt sich an Abgeordnete zu schreiben und seine Meinung zu sagen. Ich werde jedenfalls weite berichten.

In diesem Zusammenhang erinnere ich an den Spruch des ehemaligen EU-Kommissions-Präsidenten Jean-Claude Juncker. Er sagte: "Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt."

So läuft das seit vielen Jahren.

Herr Habeck sagte bei einer Befragung u.a., dass das Heizungsgesetz ein "Test" gewesen sei, um zu sehen, wie weit man gehen könne. Siehe hier:
https://odysee.com/@MarcFriedrich7:8/habeck-die-debatte-um-das:a

Und wie es in den Fraktionen zugeht, hatte der ehemalige SPD-Bundetagsabgeordnete Marco Bülow sehr gut beschrieben. Zu sehen hier auf telegram:
https://t.me/frieden_freiheit_menschlichkeit/1277
Auf Youtube und anderen ist das auch zu finden, wird aber immer wieder rasch gelöscht. Suchen Sie nach: Marco Bülow, ein ehemaliges SPD-Bundestagsmitglied packt aus

Fazit: Noch eine "Corona-Show" darf nicht mehr passieren. Dennoch werden sicher wieder sehr viele Menschen die Parteien wählen, die ihnen diese unglaublichen Dinge (immer noch!) präsentieren und vor allem auch "eingebrockt" haben.

Fazit zur Homöopathie:

Die Homöopathie steht derzeit vor großen Herausforderungen und braucht unsere Unterstützung mehr denn je. Setzen Sie sich für diese bewährte, sanfte Heilmethode ein, die schon vielen Menschen geholfen hat. Gemeinsam können wir dafür sorgen, dass homöopathische Behandlungen weiterhin ein fester Bestandteil unseres Gesundheitssystems bleiben.

Ihr Engagement zählt! Indem Sie sich für die Homöopathie stark machen, unterstützen Sie nicht nur eine Vielfalt in der Medizin, sondern auch das Recht der Patientinnen und Patienten auf eine individuelle und ganzheitliche Gesundheitsversorgung.

Lassen Sie uns gemeinsam für die Homöopathie einstehen – es lohnt sich!

Herzliche Grüße,

Ihr

René Gräber

P.S.: Die Schulmedizin schickte mich 1996 aus der Uni-Klinik nach Hause: "Wir können ihnen auch nicht weiter helfen."; "Damit müssen Sie leben..."; "Wir passen die Dosis nochmal an...", usw.  Sie kennen solche Sprüche sicher auch.

Erst nach 1996 begann ich nach Alternativen zu suchen. Und langsam aber sicher, konnte ich ein Medikament nach dem anderen weglassen. Es dauerte einige Jahre. Mittlerweile hat mich ein Arzt in der Praxis seit sicher 15 Jahren nicht mehr gesehen. Die Homöopathie spielte dabei eine sehr wichtige Rolle, ebenso das Heilfasten.

Medizinmann99:
Neuste COVID-Enthüllung - Es war eine Lüge und SIE wussten es!
https://www.youtube.com/watch?v=5pLq4OMZmuE
HKCM
09.06.2024  STUTTGART
In diesem Video spricht Philip Hopf mit Prof. Roland Wiesendanger über COVID-19. Neuste COVID-Enthüllung - Es war eine Lüge und SIE wussten es!

Quellen:
https://rb.gy/echxwg
https://rb.gy/e8k5xq
https://rb.gy/ge091l
https://rb.gy/2mm80w
https://rb.gy/7dpto8
https://shorturl.at/T87qC
https://shorturl.at/lxz7h
https://shorturl.at/ONLKD
https://shorturl.at/7ErTx
https://shorturl.at/IOhgz
https://t.ly/2oWM6
https://t.ly/MbqWF
https://t.ly/GmMpr
https://t.ly/QU_FY
https://t.ly/BPPtr
https://tinyurl.com/2dy2t2re
https://tinyurl.com/26u8u8fn
https://tinyurl.com/222l6hjl
https://tinyurl.com/29cwvgwk

Petitionen:
https://tinyurl.com/22xcuzn3
https://tinyurl.com/23u6f6o4

🛒 Unsere Analysen finden Sie hier:
https://bit.ly/3KNTw3q
👉 Wir nutzen Coinbase als Krypto-Broker:
https://bit.ly/3UtM16N

👉 Der führende Krypto-Portfolio-Tracker und Steuer-Rechner:
https://cointracking.info/?ref=HKCM

👉 TradingView:
https://shorturl.at/DTVY9

👉 Mein Erfolgs- und Dankbarkeitsbuch:
https://www.amazon.de/dp/B0BKMR4PQN/

👉 Diese Stellen haben wir zu vergeben:
https://bit.ly/3tCkCSh

🔔 Abonnieren Sie unseren Kanal:
https://bit.ly/3CtIHhF

✉️ Bei Fragen melden Sie sich gerne jederzeit bei uns:
[email protected]

👉 Instagram:
https://bit.ly/3nwRPh7

👉 Twitter:
https://bit.ly/3lkRFXq

👉 Facebook:
https://bit.ly/3Aw4gwF

👉 LinkedIn:
https://bit.ly/3lqGk8i

👉 Jetzt hier das Phantom kostenlos abonnieren:
 / @phantombyhkcm 

👉 Hoss & Hopf Podcast:
 / @hoss_und_hopf

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln