Allgemeines Gesundheitsforum > !Wichtige Artikel zu allg. Gesundheitsthemen!

Coronavirus - Masken, Corona-Impfung, Corona-Impfstoff, Risiko, Nebenwirkung

<< < (501/521) > >>

Medizinmann99:
Aus anderem Forum, der Youtube Kanal, der das gepostet hat, hat den Namen
W.I.M. Wissen ist Macht
===
Fundsache:  Wissen ist Macht und Diene dem Leben, sagt der Vortragende.

Hier gibt es einen sehr guten Vortrag mit Holger Reißner und einer Biologin Dr. Sabine Stebel, was die Corona-Impfung wirkt und was man dagegen tun kann.
Man muss ja nicht gleich alles in einen Rutsch anschauen ;-)

Vortrag Teil 1
https://www.youtube.com/watch?v=uh5ZYut4FIM

Vortrag Teil 2
https://www.youtube.com/watch?v=lIzdVeYxdE4
https://www.youtube.com/watch?v=6Je5G5uSREY
(Anmerkung von Medizinmann99 zu Teil 2...ich würde von jeglicher Sauerstofftherapie abraten, da auch Dr. Artour Rakhimov (https://normalbreathing.com bzw. https://atmung.org) davon in seinen Büchern abrät. Wohlgemerkt hab ich mich mit Sauerstofftherapie kaum befasst, man kann allerdings langfristig höchstwahrscheinlich dasselbe bzw. sogar bessere Effekte erreichen, in dem man das auf Normalbreathing bzw. Atmung.org geschilderte Atemtraining macht, was LANGFRISTIG die Sauerstoffversorgung für den gesamten Körper MASSIV verbessert, völlig ohne Nebenwirkungen und es sind, abgesehen ggf. von einem Atemtrainer wie dem Samozdrav Comfort, keine technischen Geräte bzw. Maschinen wie ein Sauerstoffkonzentrator nötig! Vielleicht irre ich mich hier aber auch und möglicherweise kann zusätzlicher Sauerstoff z. Bsp. bei "Impf"geschädigten hilfreich sein, der österreichische Arzt Dr. Retzek schreibt in "Dr. Retzeks umfassend gesund" bzw. seiner Homepage, dass hyperbare Sauerstofftherapie vielen "Impf"geschädigten helfe, dies aber ohne Gewähr. Ich würde zu normalbreathing.com bzw. atmung.org raten, also zu dieser Methode, da diese die Sauerstoffversorgung für den GESAMTEN Körper LANGFRISTIG ganz ERHEBLICH verbessert, bzw. MASSIV verbessert, ohne jegliche Nebenwirkungen, bzw. nur mit positiven Nebenwirkungen, solange man das Training korrekt macht!)
Weiters würde ich von Chlordioxid generell abraten (aka MMS), warum habe ich hier in diesem Forum genau beschrieben, bitte einfach nach MMS suchen bzw. nach Chlordioxid, siehe
http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,901.msg5091.html#msg5091
Ich weise darauf hin, dass ich mich diesbezüglich auch irren könnte, da ich mich nur sehr wenig mit dem Thema befasst habe, früher bestand bei MMS offrenbar das Problem, dass MMS schwer zu dosieren war (bzw. die "Umwandlungsrate" schwer zu beherrschen war) und dementsprechend gefährlich sein konnte, wenn es jemand unabsichtlich überdosierte. Möglicherweise ist immerhin das Dosierungsproblem nun mit den neuen MMS Formen wie CDL behoben. Dennoch bin ich immer noch ausgesprochen skeptisch betreffend Chlordioxid, wir haben MEHR ALS GENUG alternative Mittel, die wirken sollten, d.h. Chlordioxid ist meiner Meinung nach nicht nötig, warum ein mögliches Risiko eingehen, wenn es genug Alternativen gibt...

Vortrag Teil 3
https://www.youtube.com/watch?v=lHViqcbFvXM

Medizinmann99:
Ohne Gewähr, aus anderem Forum:
===
Ein neuseeländischer Administrator der Covid-19-Impfdatenbank wurde zum Whistleblower und enthüllte, wie viele Menschen nach der Einnahme bestimmter Chargen des Pfizer-Impfstoffs starben.  Neuseeland hat den Mann nun wegen "Zugriffs auf Computer zu betrügerischen Zwecken" verhaftet.

Nach Angaben des Mannes lag die Sterblichkeitsrate bei bestimmten Chargen des Pfizer-Impfstoffs innerhalb von etwa einer Woche nach der Impfung bei über 24 %:

    Ein neuseeländischer Verwalter der Covid-19-Impfdatenbank wird zum Whistleblower und enthüllt, wie viele Menschen nach der Einnahme schlechter Chargen des Pfizer-Impfstoffs gestorben sind. Dies muss untersucht werden. Wenn diese Daten über Massenimpfstoffopfer echt sind, muss es Rechenschaft geben. pic.twitter.com/2QjkmRGJca
    - Kim Dotcom (@KimDotcom) November 30, 2023
/übersetzt mit deeplL/

Behauptet er auf Grund der #zweckentfremdeten Daten# was vom rechtlichen Status
   dem er unterliegt vermutlich begründet ist

Ja Medibur, das kam nicht gut an

    New Zealand Covid-19 vaccination database admin turns whistleblower and reveals how many people died after taking bad batches of the Pfizer vaccine. This must be investigated. If this data of mass vaccine casualties is real there must be accountability. pic.twitter.com/2QjkmRGJca
 
  — Kim Dotcom (@KimDotcom) November 30, 2023

Medizinmann99:
Ohne Gewähr:
===
Moderna hat zugegeben, dass sein mRNA-Impfstoff COVID KREBS verursacht, nachdem Milliarden von DNA-Fragmenten in Fläschchen mit dem gefährlichen Impfstoff gefunden wurden.

Die Enthüllung erfolgte, nachdem Dr. Robert Malone in jüngster Vergangenheit bei einer Anhörung über „Verletzungen durch COVID-19-Impfstoffe“ unter dem Vorsitz der Kongressabgeordneten Marjorie Taylor Greene (R-Ga) erschienen war und enthüllt hatte, dass Modernas Patent zeigt, dass seine (COVID-19) „Impfstoff“-Fläschchen Milliarden von DNA-Fragmenten und andere Verunreinigungen enthalten, die mit Geburtsfehlern und Krebs in Verbindung gebracht werden.

...  Auch Pfizers mRNA-Impfstoff für COVID mit krebserregenden DNA-Fragmenten verunreinigt

Wissenschaftlern aus den USA und Kanada ist es gelungen, ungeöffnete Fläschchen des COVID-Impfstoffs von Moderna mit einer eindeutigen Rückverfolgbarkeitskette in die Hände zu bekommen und Proben zu entnehmen.

...  Hochrangige Mitarbeiter sowohl bei Moderna als auch bei Pfizer müssen davon gewusst haben, so Dr. Malone, denn die möglichen Folgen für die Injektions-Empfänger sind „alles, was mit DNA-Schäden zu tun hat, wobei Geburtsfehler und Krebs die bemerkenswertesten sind“.

https://uncutnews.ch/moderna-bestaetigt-dass-covid-mrna-impfstoffe-krebs-verursachen/

Medizinmann99:
Ohne Gewähr:
===
Daten von US Medicare und dem neuseeländischen Gesundheitsministerium zeigen zweifelsfrei, dass die COVID-Impfstoffe Millionen von Menschen getötet haben

Endlich sind sie da: die Rekorddaten, die den Zeitpunkt der Impfung und den Zeitpunkt des Todes angeben. Die Verwirrung ist vorbei: Die Impfstoffe sind unsicher und haben im Durchschnitt etwa 1 Todesfall pro 1.000 Dosen verursacht.

Zusammenfassung

Heute werden Sie die Daten sehen, von denen niemand will, dass Sie sie sehen. ENDLICH.

Kein Staat oder Land hat jemals Daten zur öffentlichen Gesundheit über einen Impfstoff veröffentlicht.

Der Grund dafür ist nicht der Datenschutz; die Daten können leicht verschleiert werden (was wir mit diesen Daten getan haben), sodass kein Eintrag mit dem einer lebenden oder toten Person übereinstimmen würde.

Der Grund, warum die Daten geheim gehalten werden, ist einfach: Sie würden die Tatsache enthüllen, dass die COVID-Impfstoffe unsicher sind, genau wie alle anderen Impfstoffe, von denen ich Daten auf Datensatzebene erhalten habe.

Dank eines mutigen Whistleblowers, der im neuseeländischen Gesundheitsministerium arbeitet, haben wir heute die Daten einer großen Bevölkerungsgruppe aller Altersgruppen und machen sie zum ersten Mal in der Geschichte öffentlich.

Hier ist das Rumble-Video, in dem das Leck angekündigt wird:

Es gab auch einen YouTube-Link, aber YouTube zensierte das Video innerhalb von Minuten, wie wir wussten.

Wie Sie bereits vermutet haben, haben die COVID-Impfstoffe weltweit Millionen von Menschen getötet, schätzungsweise 1 Todesfall pro 1.000 Dosen im Durchschnitt in einer Standardbevölkerung.

Und jetzt haben wir die Daten, die das beweisen.

Die MIT-Folienpräsentation

Sie können meine „Ist es sicher? MIT Präsentationsfolien hier ansehen. Ich empfehle dringend, die Folien zu lesen und/oder den Livestream anzusehen. Ich habe versucht, die Folien unabhängig zu gestalten, aber der Livestream kann hilfreich sein, um einige der Folien zu erklären.

Ich stelle auch regelmäßig eine PDF-Version der Präsentation auf meinem Webserver skirsch.com zur Verfügung. Die PDF-Version ist durchsuchbar und Sie können Text aus ihr kopieren/einfügen (z.B. die Zugangsdaten für den Wasabi-Server, damit Sie alle wichtigen Informationen herunterladen können).

Links zum Livestream des MIT-Vortrags

    Hier ist der Twitter-Livestream.
    Hier ist der Rumble-Livestream.

Download der Daten

In der Präsentation finden Sie alles, was Sie benötigen, einschließlich der Zugangsdaten, um alle Daten herunterzuladen (suchen Sie nach „Wasabi“ in der PDF-Version des Foliensatzes).

Hier sind die Zugangsdaten für Wasabi, um den Download zu erleichtern:

    Public API keys:
    access-key= BDBT2BD1KKIXKPWY3030
    secret-key= 5GQVqz9uDsmrYjLuNW24tRPzwPuPe0TTleUdpSF3

Sie können vorerst nur auf den Datentransparenz-Behälter zugreifen. Glauben Sie mir, es gibt noch mehr, dass ich bisher nicht preisgebe (einschließlich einer neuen US-Quelle außer Medicare).

Der Wasabi-Explorer kann hier für PC und Mac heruntergeladen werden. Sie können auch CyberDuck oder jeden anderen S3-kompatiblen Browser verwenden. Stellen Sie sicher, dass Ihr Zielordner beschreibbar ist, wenn Sie Dateien vom Server kopieren.

Sie können auch rclone verwenden, um eine lokale Kopie des Repositorys auf Ihrem System zu erstellen:

    mysystem% rclone config mysystem% rclone -sync wasabi:/data-transparency /mylocal/file/destination-dir

Was Sie finden werden:

Die Daten: Alle Daten im Data Transparency Bucket sind bereinigt. Alle Übereinstimmungen mit realen Datensätzen sind rein zufällig. Die Daten wurden so bereinigt, dass die Statistik erhalten bleibt. Wir haben die Bucket-Analyse mit den originalen und den bereinigten Daten durchgeführt und nahezu identische Ergebnisse erhalten. Es gibt keinen Grund, warum eine Gesundheitsbehörde das nicht auch tun könnte.
   
Die Werkzeuge: Wir stellen Ihnen unsere Software für die Zeitreihenanalyse von Kohorten zur Verfügung. Das ist die Software, die Ihr staatlicher Epidemiologe nie benutzen wird. Mit den Daten auf Datensatzebene können Sie nun Ihre eigenen Analysen durchführen. Wir haben die Anwendung sehr einfach gehalten. Wenn Sie fertig sind, fügen Sie die Ausgabedatei in unser Tabellenkalkulationsprogramm v4 analysis .xlsx ein, und Sie sehen sofort, ob der Impfstoff sicher ist oder nicht.
   
Die Analysedokumente: Sie finden sowohl kommentierte Tabellen als auch Word-Dokumente.
   
Die Beschreibung der Daten: Sie finden Dokumente, die den Datensatz beschreiben (Größe, Daten, Durchschnittsalter in jeder Kohorte, was die Behörden sagen usw.).
   
Ich möchte Sie ermutigen, diese Dokumente zu lesen. In diesem Fall ist alles „legal“. Sie sehen unter anderem die vollständigen Daten von Menschen, die auf den Malediven gestorben sind. An anderen Orten werden die Namen weggelassen.

...  In den nächsten Wochen werden Artikel von verschiedenen Autoren veröffentlicht. Siehe diesen Artikel, den ich stetig aktualisieren werde.

https://uncutnews.ch/daten-von-us-medicare-und-dem-neuseelaendischen-gesundheitsministerium-zeigen-zweifelsfrei-dass-die-covid-impfstoffe-millionen-von-menschen-getoetet-haben/

Medizinmann99:
Statistiker für das neuseeländische Gesundheitsministerium wird zum Whistleblower und enthüllt die Todesfälle nach Pfizer-Injektion

https://uncutnews.ch/statistiker-fur-das-neuseelandische-gesundheitsministerium-wird-zum-whistleblower-und-enthullt-die-todesfalle-nach-pfizer-injektion/

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln