Allgemeines Gesundheitsforum > !Wichtige Artikel zu allg. Gesundheitsthemen!

Coronavirus - Masken, Corona-Impfung, Corona-Impfstoff, Risiko, Nebenwirkung

<< < (490/522) > >>

Medizinmann99:
 BITTE TEILEN mitsamt der folgenden Links:

Pfizer: https://labeling.pfizer.com/ShowLabeling.aspx?id=19865
STIKO: https://rki.de/SharedDocs/FAQ/COVID-Impfen/FAQ_Liste_STIKO_Empfehlungen.html

Hintergrund: 2020 führte Pfizer eine riesige klinische Studie durch, die über 100 Millionen Dollar gekostet haben muss und daher nicht für unabhängige Forscher reproduzierbar ist.

Diese Studie schloss Kinder und Jugendliche aus, ebenso Kranke, Schwangere und Stillende. Männer mussten sich verpflichten, sexuell enthaltsam zu sein oder ein Kondom zu verwenden: https://ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC8461570/bin/NEJMoa2110345_protocol.pdf

Die Zulassungsstudie fand keinen signifikanten Schutz vor schwerer Erkrankung oder Tod und wurde nach wenigen Monaten planwidrig entblindet.

Alle späteren Zulassungsstudien, auch die für den aktuellen Impfstoff, beruhen auf Mäuseexperimenten oder Laborwerten (Antikörper).

QUELLE https://x.com/SHomburg/status/1707273777040470058?s=20

Medizinmann99:
Ohne Gewähr:
===
https://sciencefiles.org/2023/10/07/systematische-euthanasie-alter-menschen-um-covid-19-tote-vorzutaeuschen-eine-anklage-die-nicht-verschwinden-will/

Medizinmann99:
Aus dem Newsletter von Rene Gräber vom Oktober 2023:
http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1288.msg9401.html#msg9401

Medizinmann99:
Fundstück:
===
Triplets get Autism at the same time. The Autism debate is over. Vaccinations are poison.

The chances of this happening organically are incalculable. This was caused by an outside element (a vaccination) being introduced into their bodies.

Will you continue to blindly vaccinate your children because the Government says so? Doctors are brainwashed. You must take a active role in your or your children's health care. If you to not you and or they will be maimed or killed.

Question everything. Verify. Question some more. The FDA and the CDC as well as the AMA are all liars. You must get outside of the normal channels to get real information. It is out there but you may have to dig. Getting serious about your healthcare is not for the lazy, brainwashed or stupid.

The medical mafia is killing us. Some doctors and nurses are knowledgeable participants many are not. They simply have been trained and not educated. You must educate yourself or perish.

Jim Crenshaw

https://www.bitchute.com/video/qsg5OuYVgOMg/

Medizinmann99:
Aus dem aktuellen (Oktober 2023) Newsletter von Rene Gräber:
====
Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Turbokrebs nach „Coronaimpfungen“ (=Gentechnik-Spritzen)?

Das Thema ist brisant und wird in den Altmedien meines Wissens überhaupt nicht diskutiert.
Über das Warum müssen wir nicht sprechen (denke ich).

Professor Risch zu diesem Thema im Interview:
https://freie-impfentscheidung.de/turbokrebs-nach-coronaimpfungen-interview/

„Corona-Impfungen“ US Behörde berichtet das Undenkbare:
https://freie-impfentscheidung.de/corona-impfungen-us-behoerde/

Jetzt ist ein bemerkenswerter, aber wenig bekannter Bericht der CDC aufgetaucht, den man eigentlich aufgrund seiner Aussagen als „Verschwörungstheorie“ klassifizieren müsste. Es handelt sich um eine Präsentation, die die Effektivität der Covid-19-“Impfstoffe“ diskutiert. Und die scheint einige ungemütliche Aussagen zu den „Impfungen“ zu beherbergen. Und kein Geringerer als die offizielle US-Seuchenschutzbehörde (CDC) präsentiert das Undenkbare.

Jitsuvax – oder wie ich Impfgegner effektiv aufs Kreuz lege
https://freie-impfentscheidung.de/jitsuvax/

Die „Coronaimpfungen“ scheinen eine etwas unterschätzte „Nebenwirkung“ mit sich gebracht haben, die darin besteht, dass trotz Propaganda und Einschüchterung doch noch viel zu viele Menschen skeptisch bis ablehnend diesen neuen Injektionen gegenüberstehen. Mehr noch: Die negative Einstellung zu den Gen-Injektionen scheint sich auch auf die klassischen Impfungen abzufärben. Daher hatten sich die Befürworter der „Coronaimpfungen“ im Schulterschluss mit Politik und Pharmaindustrie vor der Einführung überlegt, wie man Skeptiker und Gegner ausmanövrieren könnte.

Aufpassen! Hier wird mit sehr perfiden Mitteln gearbeitet!

Dies sieht man auch derzeit an der neuen „Pfizer Werbung“, die im Fernsehen läuft:
https://www.youtube.com/watch?v=-EX0xvs6n3Y

Der erste Satz: „Die Behandlung ihrer Herzschwäche läuft nicht wie erhofft?“
Das könnten Symptome einer Amyloidose sein!

Amyloidose? Eine Erkrankung, von der die meisten Deutschen noch nie etwas gehört haben. Ist klar. Und die "Gentechnik-Spritzen" können es natürlich nicht sein. Schon komisch. Dabei sollte wirklich beim letzten Gespritzten die Alarmglocken klingeln wenn so etwas wie Herzschwäche ins Spiel kommt…

Seit Wochen läuft ja bereits die "Gürtelrose-Impfung"-Werbung. Auch so eine Sache die "plötzlich" gehäuft auftritt.

Übrigens:
Auf die Amyloidose, bzw. die Symptomatik machte Prof. Arne Burkhardt schon im Zusammenhang mit der Gentechnik-Spritze aufmerksam:
https://www.pathologie-konferenz.de

Genau so solche Dinge meine ich mit „perfider Strategie“. Also Vorsicht!

Pfizer und die Manipulation der Gen-Injektion-Zulassung

Und überhaupt: der Name der Firma Pfizer ist verbunden mit Skandalen und Machenschaften, die man fast als Markenzeichen dieser Firma ansprechen könnte.

Das glauben die meisten Menschen erst einmal gar nicht und halten das für “Verschwörung” oder auf neuhochdeutsch: “fake news”.

Die Daten von Pfizer für deren „Coronaimpfung“ standen von Anfang an im Kreuzfeuer der Kritik, wie zum Beispiel von BMJ-Co-Herausgeber Peter Doshi, der nicht nur die trickreich errechnete Wirksamkeit von 95 % kritisierte, sondern auch auf fehlende Daten und etliche Widersprüche hinwies.

Von daher gab es schon früh etliche Vermutungen, dass es in der Pfizer-Zulassungsstudie deutlich mehr Todesfälle in der Gruppe der „Geimpften“ gab als angegeben wurde. Grund hierfür: Frisierte Daten um eine Zulassung zu erreichen. Auch das ist nicht neu, wie ich bereits hier berichtete: Verfälschte Studien für schnellere Zulassung

Am 4. September 2023 erschien eine noch nicht peer-reviewte Arbeit, die angibt, dass viele Todesfälle in der Pfizer-Zulassungsstudie erst nach dem Datenstichtag (data cutoff) gemeldet wurden.

Selbiger Stichtag wurde für die Erstellung einer Informationsbroschüre verwendet, die wiederum Einzug in das „Zulassungsverfahren“ hielt, was darin mündete, dass die Mortalitätsdaten bei der Entscheidung für oder gegen eine Zulassung nicht berücksichtigt wurden.

Oder mit anderen Worten: Aufgrund dieser Daten hätte der „Impfstoff“ nie zugelassen werden dürfen!

Ausführlich dazu (mit Quellen) in meinem Beitrag:
https://freie-impfentscheidung.de/pfizer-manipulation-der-impfstoffzulassung/

Mein Fazit: Augen auf!

Ich wünsche Ihnen Alles Gute und vor allem inneren Frieden.

Ihr
René Gräber

P.S.: Ich weise seit einiger Zeit ja auf meinen Insider-Premium-Newsletter hin.

Zu diesem habe ich mich aus drei Gründen "überreden" lassen:

Es wird zunehmend schwieriger, sich "kritisch" zu bestimmten Themen zu äußern. Das beobachte ich bereits seit März 2020. Denn die Probleme beim Zustellen meiner Newsletter häufen sich bei bestimmten Internet-Providern.

Ich kann und will öffentlich nicht mehr über alles schreiben. Die Gründe dürften nach über 24 Monaten bekannt sein.

So langsam bekomme ich ein Gefühl dafür, wie sich Sebastian Kneipp zu seiner aktiven Zeit mehrfach der Prozeß wegen unerlaubter Ausübung der Heilkunde und "Kurpfuscherei" gemacht wurde.

Einige Leser sendeten mir quasi per "Abo" jeden Monat Geld -- einfach als Danke-Schön. Dafür möchte ich mich bei Ihnen Allen von ganzem Herzen bedanken! Denn meine Arbeit hier im Internet ist überhaupt nur möglich durch Ihre Hilfe!

Als Dank und als Angebot möchte ich Ihnen daher einen "Insider-Premium-Newsletter" anbieten:
https://www.renegraeber.de/insider-newsletter-premium.html

Ich schreibe so, wie ich auch meinen besten Freunden schreibe. Ohne Schnörkel und "Schere im Kopf". Ich empfehle Ihnen exakt das, wozu ich auch meinen Patienten rate. Es sind Dinge, die im normalen Newsletter zwar erwähnt werden, doch hier steige ich tiefer in die Materie ein. Unter anderem beschreibe ich konkrete Mittel, die ich in der täglichen Praxis einsetze.

Sie erhalten sämtliche Berichte als Erstes - also "Premium".
Sie bekommen alle Dokumentationen und Überarbeitungen von Beiträgen und Erkenntnissen, die ich in Publikationen veröffentlicht habe.

Sie erkennen: der "Insider-Premium-Newsletter" enthält mehr und tieferes Wissen als der "normale Newsletter". Das bedeutet einen klaren Informationsvorsprung.

Es gibt Leserinnen und Leser, denen ist das "zu viel" - was ich absolut verstehe. Andere wiederum wünschen sich genau diesen deutlichen Mehrwert. Schauen Sie es sich bitte einmal an:
https://www.renegraeber.de/insider-newsletter-premium.html

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln