Allgemeines Gesundheitsforum > !Wichtige Artikel zu allg. Gesundheitsthemen!

Coronavirus - Masken, Corona-Impfung, Corona-Impfstoff, Risiko, Nebenwirkung

<< < (484/502) > >>

Medizinmann99:
"Die ungeimpften Amish lassen das Corona- und Impf-Narrativ zerplatzen"

https://report24.news/die-perfekte-kontrollgruppe-die-ungeimpften-amish-lassen-das-corona-und-impf-narrativ-zerplatzen/

Medizinmann99:
Zum Kotzen:
===
Die WHO präsentierte heute das globale Netzwerk für digitale Gesundheitszertifikate! – uncut-news.ch
https://uncutnews.ch/die-who-praesentierte-heute-das-globale-netzwerk-fuer-digitale-gesundheitszertifikate/

Medizinmann99:
Aus dem Newsletter von Rene Gräber:
http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1288.msg9231.html#msg9231

Medizinmann99:
Aus dem Newsletter der IHU (Initiative Heimat & Umwelt), ein Aufruf von Dr. med. Johann Wilde:
===============
"10 Millionen Impf-Ermordete weltweit!"

Aufrüttelnder Aufruf von Dr.med. Johann WILDE von der "Plattform Ärzte für das Leben" - bitte weiterverbreiten:

Nach der weltweiten Abtreibung das größte Verbrechen der Menschheitsgeschichte:

10 Millionen IMPF-ERMORDETE weltweit.   (Stand von Ende Mai 2023)

Das entspricht der Zahl der Toten des Ersten Weltkriegs.

Und da wagt es wirklich noch irgendjemand, unter die Corona-Pandemie einen Strich ziehen zu wollen ? Diese wird erst vorbei sein, wenn die Verantwortlichen von unabhängigen Gerichten verurteilt sind !!  Nicht früher.

Bis jetzt kam von Politikerseite kein ehrliches Wort der Entschuldigung, kein reuiger Rücktritt, keinerlei auch nur Andeutung, einen etwa bundesweiten Impfopferfonds einrichten zu wollen. Es kann nicht sein, daß Impfpolitiker von gestern sich heute neuerlich Wahlen stellen und auch noch in ihren Ämtern bestätigt werden.

Indes ist von der sog. „Weltgesundheitsorganisation“ WHO bereits die nächste Pandemie vorbereitet.

Doch damit bei dem kommenden neuerlichen Impfzwang auch ja keiner mehr ausscheren kann, wurde der „Pandemievertrag“ (mit einigen „Internationalen Gesundheitsvorschriften“) geschaffen, in welchem alle Mitgliedstaaten ihre Souveränität alleinig dieser supranationalen Gesundheitsbehörde WHO abtreten müssen, die dann nach Gutdünken autoritär verbindlich für alle eine Pandemie mit Lockdowns verkünden, über jeden einzelnen Bürger Quarantäne und Reiseverbote verhängen und ihn  auch noch medizinisch untersuchen, injizieren und sonstwie behandeln kann. Unser Staat wäre nur noch der nationale Arm, der die genannten Maßnahmen auszuführen und zu überwachen hätte.

Ärzte, Politiker, Polizisten, Richter, Staatsanwälte, Lehrer und sonstige Vollziehungsgehilfen werden sich so wie beim ersten Mal rasch wiederfinden. Schließlich sind die Impfverweigerer von gestern unseren Behörden ja namentlich längst bekannt …..

Rechnen wir für den Ratifizierungsprozeß aller Nationalstaaten – was für Österreich keinesfalls geschehen darf !! - von heute ab noch ein gutes Jahr, dann ist jetzt bereits höchste Eile geboten !

Was können wir tun ? Was müssen wir für’s erste tun, um diese tödlichste Gefahr für uns selbst und unsere Demokratie abzuwenden ?

Information ist alles! Informationen annehmen und Informationen weitergeben !  -  Jeder jedem !!

Großteils glaubt die Bevölkerung noch immer an das Corona-Narrativ und die Rechtmäßigkeit der verordneten staatlichen Covid-Maßnahmen samt „Impfung“.  Unwissenheit und Aufklärungsresistenz der vielen gilt es also im privaten Gespräch wie in der breiten Öffentlichkeit zu überwinden.

Daher möchte ich Sie heute nachdrücklich aufmerksam machen auf den Internet-Blog „Gesundheit für Österreich“. (https://www.gesundheit-oesterreich.at/   Für 35.-Euro Mitgliedsgebühr erhalten Sie regelmäßig Mitgliederpost.) Ich war selbst bereits 2020 bei der Gründung dieses Arbeitskreises dabei und ich erachte es als überaus wichtig, qualifizierte ärztliche Stellungnahmen zu Corona-Maßnahmen und Covid-Impfung raschest unters Volk zu bringen, um Propagandalügen und Verschleierungstaktik , deren sich Regierung und Mainstream-Medien bis heute bedienen, endlich auf breitester Ebene nachhaltig zu entkräften.

Noch geschieht Widerstand immer nur in einer Blase …  Aber ohne breite Kenntnis der Fakten und ohne gebührende Empörung des Volkes geht weder Schlimmeres zu verhindern noch ist eine Aufarbeitung und gerichtliche Ahndung der Impfverbrechen von gestern möglich.                                     

Dr. med. Johann Wilde     (Plattform Ärzte f. d. Leben)                                       Wien, am 31.5.2023

Medizinmann99:
===========
Jane Burgermeister erzählte uns schon vor 15 Jahren so genau von den Plänen, dass man nur staunen kann.

Der Plan der EineWeltRegierung WHO ist alt und war uns Kritikern vor 15 Jahren und länger bekannt...

Schweinegrippe  der geplante Genozid" Interview mit Jane Bürgermeister powered by secret.TV part1
Mit einer Reihe von Anzeigen gegen das Pharmaunternehmen Baxter, die Weltgesundheitsorganisation WHO und die UNO

Interview Teil 1:

https://youtu.be/5_R5EHn9lOY

Teil II:

https://youtu.be/NdVSytKCC78

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln