Allgemeines Gesundheitsforum > !Wichtige Artikel zu allg. Gesundheitsthemen!

Coronavirus - Masken, Corona-Impfung, Corona-Impfstoff, Risiko, Nebenwirkung

<< < (420/448) > >>

Medizinmann99:
Die Coronavirus "Impfungen" (Covid-19 "Impfungen") könnten ein Überwachungs- und Verfolgungssystem (Tracking-System) sein, um "Big Data" - also sehr große Datenmengen - zu sammeln, welche Daten dann wiederum von selbstlernenden Maschinen ("machine learning") ausgewertet werden...die Maschinen würden dann, früher oder später, lernen, wie man die Massen manipulieren und steuern kann, et cetera, ohne dass die das überhaupt merken.
Bis jetzt hielt ich die Bluetooth-Geschichte, also dass die "Geimpften" Bluetooth-Signale abgeben würden, für einen Hoax, aber nach dem folgenden englischen Video bin ich mir nicht mehr ganz so sicher:
https://odysee.com/@In4mation:0/Bluetooth-People,The-Reality-of-Believing-The-Big-Lie:a
(hier gibt es ein deutsches Video über das Thema, zum Teil mit Überschneidungen, alles ohne Gewähr:
https://www.bitchute.com/video/oSrNHYFegTo0/ )
Siehe auch
https://www.sgtreport.com/2022/03/the-bluetooth-challenge-explained-why-covid-vaxxed-people-are-emitting-bluetooth-codes-and-how-you-can-see-it-for-yourself/
Unter dem Suchbegriff "bluetooth people" oder ähnlichen Suchbegriffen findet man möglicherweise mehr Informationen darüber im Internet.
Das Video hier geht auch in diese Richtung:
[VAXXED BLOOD FULL OF NANO CIRCUITS] PFIZER-INJECTED BLOOD UNDER THE MICROSCOPE - DR. SAM BAILEY
https://www.bitchute.com/video/YJ4RhOOYdx6g/


Hm, nach einigen Nachforschungen spricht nun einiges dafür, dass die unbekannten MAC Adressen von Corona-Warn-Apps generiert werden, und zwar im 15 - 20 Minuten Takt jeweils neue, randomisierte (zufällige) MAC Adressen, hier ein englischer Artikel darüber:
 https://en.wikipedia.org/wiki/Exposure_Notification
 Ich konnte das Phänomen in meiner eigenen Region inzwischen mit einer Software namens "BLE Scanner" nachvollziehen, jede Menge unbekannte MAC Adressen, auch eine Eingabe der MAC Adressen in eine MAC Adress-Datenbank brachte keine Ergebnisse.
 Heute hab ich folgendes Experiment gemacht, erst um 14:00 Uhr nachmittags die Anzahl der unbekannten MAC Adressen bestimmt (ca. 10 Stück), etwas mehr als eine Stunde später wurden daraus 40 Stück, also 40 unbekannte MAC Adressen, das kann man sehr leicht nachvollziehen, da die Software "BLE Scanner" eine Historie anzeigt mit genauem Zeitstempel.
 Das spricht nun also für die Corona-Warn-App-Theorie, da die MAC Adressen offenbar alle 15 - 20 Minuten randomisiert werden.
 Das beruhigt mich nun ziemlich. Vorerst halte ich das nun für die plausibelste Erklärung.
 Tut mir nun leid, dass ich Euch damit behelligt habe, aber ich war alarmiert. Ganz sicher bin ich mir noch nicht, aber das wäre eine plausible Erklärung des Phänomens.
Es könnte sich auch um MAC Adressen Randomisierung handeln, ich weiß allerdings nicht, wie viele Smartphones das verwenden bzw. können:
Media Access Control (MAC) address randomization is a privacy technique whereby mobile devices rotate through random hardware addresses in order to prevent observers from singling out their traffic or physical location from other nearby devices.

===

Habe das Experiment mit den Bluetooth-Signalen heute wiederholt, um ca. 14:00 Uhr das Ding eingeschaltet und losgescannt (Dauerscan). Diesmal 6 unbekannte Bluetooth Signale ganz am Anfang. Zwei Stunden später wurden aus den 6 unbekannten Signalen ca. 50. Das entspricht - also wiederum - fast präzise genau ( 6 x 4 = 24 * 2 Stunden = 48) dem Intervall, mit dem sich die MAC-Adressen von Corona-Warn-Apps (oder möglicherweise auch die MAC-Adressen-Randomisierung) verdoppeln, spricht also wiederum dafür, dass es sich um eines von beidem oder um beides handelt.
Die alternative Erklärung wäre, dass sich die "Geimpften" in 15 - 20 Minuten Intervallen verdoppeln (...) oder aber, dass heute 6 "Geimpfte" zufällig in diesen zwei Stunden Besuch von weiteren 44 "Geimpften" erhalten haben, bzw. wenigstens 44 weitere "Geimpfte" vorbeigelatscht sind.
Somit deutet momentan hier alles auf eine "einfache" technische Erklärung hin, die ich hier schon ausgeführt habe.
Ich gehe daher nun davon aus, dass es sich um einen Fehlalarm und um einen Internet-Hoax handelt, den Unbedarfte ins Internet gestellt haben, da es für dieses Phänomen keine Erklärung zu geben scheint, d.h. die müssen noch nicht einmal einen "schlechten Willen" gehabt haben, sondern wunderten sich nur über dieses merkwürdige Phänomen, dass scheinbar so ziemlich überall in der Öffentlichkeit nun Unmengen unbekannte MAC-Adressen auftauchen. Falls es überhaupt MAC Adressen sind, möglicherweise sind es auch UUIDs (falls das dasselbe ist wie Bluetooth-IDs and falls das dasselbe ist wie BD_ADDR Adressen), dafür gibt es eine eigene Seite im Internet, auf denen man diese eingeben kann namens https://wintelguy.com, aber ich hab langsam genug von dem Sch**ssdreck. Für mich hab ich das nun soweit geklärt, dass es offenbar eine rein technische Erklärung gibt, vermutlich Corona-Warn-Apps, die offenbar Unmengen Leute installiert haben.

====

Hier noch weitere Informationen zu den Corona-Warn-Apps:
===
Das könnte eine Erklärung sein, also dass jede Menge Leute diese Software installiert haben...denn diese Warn-App generiert, wie man dieser vagen und unklaren Beschreibung entnehmen kann, offenbar randomisierte Bluetooth-Adressen, vermutlich eine pro Gerät und dann ca. alle 15 Minuten eine neue, zufällige:
https://www.telekom.com/en/company/details/corona-warning-app-answers-to-frequently-asked-questions-600810
=====
What does the Corona-Warn-App do?
The Corona-Warn-App informs you if you have been near a person for a longer period who is later diagnosed with the corona virus. This enables you to quickly react accordingly, and not run the risk of unknowingly continuing to spread the virus. The manual process of tracking infections used to date is greatly accelerated with this digital assistance. The app runs on your smartphone while you go about your everyday activities. It recognises other smartphones nearby which also have the app enabled. The app then stores their random Bluetooth IDs (random IDs) for a limited period of time. These encrypted IDs (random IDs) do not allow connections to be made to you or your location.
======
Siehe auch hier:
https://apps.apple.com/gb/app/corona-warn-app/id1512595757
Dort muss man diesen lustig versteckten Bereich öffnen, sonst findet man das nicht.
Hier eine detailliertere Beschreibung:
https://en.wikipedia.org/wiki/Exposure_Notification
D.h. es könnte sein, dass diese Adressen im 15 Minuten Takt wechseln. Hmm...das wäre also eine Möglichkeit, man stellt sich in die Pampa und wartet, alle ca. 15 Minuten müsste sich das verdoppeln. D.h. die Historie der Einträge müsste immer länger werden, diese App, die ich oben empfohlen habe, zeichnet das ja auf. Das teste ich jetzt gerade.

=======

Hab heute mal mit einem geschenkten, alten Smartphone ohne SIM Karte - ich verwende diesen unerträglichen, krebserregenden Dreck normalerweise ja nicht - mit einem alten Android "Lollipop" (5.x), bei dem man zwar in den Developermodus gehen kann, aber nicht auswählen kann, dass MAC Adressen ohne Kennung angezeigt werden sollen, 31 Adressen aufgespürt, im Flugmodus und nur mit aktiviertem Bluetooth / GPS und Standorterkennung, indem ich einfach auf die Strasse neben unserem Haus ging. Unbekannte Adressen werden offenbar wenigstens im Developermodus angezeigt, sonst wäre das folgende nicht möglich gewesen und ich hätte vielleicht 6 Geräte oder so angezeigt bekommen, wie z. Bsp. ein Ipad etc..
Von den 31 Adressen sind ca. 25 unbekannt, d.h. unbekannte MAC Adressen, ermittelt mit einer Software namens "BLE Scanner", die ich offline über eine APK Datei installiert habe:
https://maclookup.app/search/result?mac=ENTFERNT
(nachträglich von mir entfernt aus Datenschutzgründen)
Dort im obigen Link eingetragen ist noch eine dieser Adressen. Ich hab die 31 Adressen manuell eingegeben. D.h. die allermeisten Geräte sind unbekannt.
Die erste Frage ist nun, woher kommen all diese unbekannten Geräte. Es könnte sich auch um folgendes handeln, wie auf der obigen Seite gemeldet wird:
====
It could also be a randomized MAC. Media Access Control (MAC) address randomization is a privacy technique whereby mobile devices rotate through random hardware addresses in order to prevent observers from singling out their traffic or physical location from other nearby devices.
====

Medizinmann99:
=========
"NIEMAND KANN SO VIELE MENSCHEN TÖTEN WIE DIE PHARMA-INDUSTRIE"

Bert Ehgartner lieferte in der Vergangenheit immer seriöse, gut recherchierte Reportagen (Filme und/oder Bücher) ab, ohne Sensationsgier. Nun greift er das Thema „Impfen“ auf. Damit wird er es wohl kaum, wie sonst üblich, in den ORF schaffen:

Bert Ehgartner, 1962 in Österreich geboren, ist ein mehrfach ausgezeichneter Dokumentarfilmer und Autor von Sachbüchern, in denen er sich kritisch mit medizinischen Themen auseinandersetzt.
Mit "Under the Skin" macht er die Öffentlichkeit auf ein Thema aufmerksam, das uns alle angeht: die Sicherheit von Impfungen. Keine medizinische Maßnahme greift intensiver in die Mechanismen des Immunsystems ein. Gleichzeitig leben wir in einer Zeit, in der fast die Hälfte der Bevölkerung an Allergien, Autoimmunerkrankungen oder anderen Störungen des Immunsystems leidet: Durch die Wahnsinns-Vergiftungen, genannt Impfungen.
Bert Ehgartner interessiert sich speziell für die Rolle von Aluminiumverbindungen, die in zwei Dritteln der Impfungen als Beigaben verwendet werden: Er deckt auf, warum diese hochgiftige Metallverbindung eingesetzt wird. Er entlarvt, dass niemand diese Gift-Angriffe kontrolliert, dass die Behörden Erfüllungsgehilfen der Pharma-Mafia sind.
Die Arzneimittelbehörden kümmern sich gemäß Ehgartner wenig darum, wie der Film zeigt. Statt sich für die Sicherheit der Bevölkerung einzusetzen, arbeiten die Behörden als Erfüllungsgehilfen der "Pharma-Mafia". Sie setzen zuerst für die Interessen der Konzerne ein.

"NIEMAND KANN SO VIELE MENSCHEN TÖTEN WIE DIE PHARMA-INDUSTRIE"

https://www.bitchute.com/video/C3y5vxocPoKy/

Medizinmann99:
Ein gewisser Igor Chudov hat, in englischer Sprache, einige meiner Meinung nach sehr wissenswerte Informationen über das Coronavirus und die "Impfungen" zusammengestellt, auf seinem Substack Blog hier:
https://substack.com/profile/15579919-igor-chudov

Medizinmann99:
Oder in anderen Worten Massenmord bzw. Genozid:
=====================
SEPTEMBER 28, 2022
COVID-19 “Impfstoffe”: Verbrechen an der Menschheit? Neue Belege für die sich entfaltende Gesundheitskatastrophe
https://sciencefiles.org/2022/09/28/covid-19-impfstoffe-verbrechen-an-der-menschheit-neue-belege-fuer-die-sich-entfaltende-gesundheitskatastrophe/

Medizinmann99:
SEPTEMBER 26, 2022
Einmal COVID-19 Impfung: Doppeltes Risiko auf Gürtelrose / Herpes Zoster / Varizella-Zoster-Infektion [Studien Gruselstrecke]
https://sciencefiles.org/2022/09/26/einmal-covid-19-impfung-doppeltes-risiko-auf-guertelrose-herpes-zoster-varizella-zoster-infektion-studien-gruselstrecke/

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln