Allgemeines Gesundheitsforum > !Wichtige Artikel zu allg. Gesundheitsthemen!

Coronavirus - Masken, Corona-Impfung, Corona-Impfstoff, Risiko, Nebenwirkung

<< < (419/458) > >>

Medizinmann99:
Preprint:

"Unter Verwendung der von der CDC und den Sponsoren gemeldeten Daten zu unerwünschten Ereignissen stellen wir fest, dass Auffrischungsimpfungen einen zu erwartenden Nettoschaden verursachen können: Pro verhinderter COVID-19-Krankenhauseinweisung bei zuvor nicht infizierten jungen Erwachsenen erwarten wir 18 bis 98 schwerwiegende unerwünschte Ereignisse, darunter 1,7 bis 3,0 durch Auffrischungsimpfungen verursachte Myokarditisfälle bei Männern und 1.373 bis 3.234 Fälle von Reaktogenität des Grades ≥3, die die täglichen Aktivitäten beeinträchtigt."

https://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=4206070

Dazu der Florida Standard:

„Harvard-Studie zeigt, dass Jab gefährlicher ist als COVID - Impfstoff-Narrativ bricht zusammen“

https://www.theflstandard.com/vaccine-narrative-collapses-as-harvard-study-shows-jab-more-dangerous-than-covid/

Medizinmann99:
Dummerweise kann ich das, also die deutsche Übersetzung, nicht herunterladen, da ich keinen Zugang zu Telegram habe. Ich werde versuchen, das deutsche PDF zu organisieren bzw. einen Link dazu, der über das gewöhnliche Internet abrufbar ist...

Achtung, das originale, englische Lancet Dokument ist offensichtlich reine Propaganda mit dem Ziel, die "Impf"-Agenda weiter voranzubringen...

=====================

Coronadatencheck.com
The Lancet Deutsche Übersetzung.pdf
2.9 MB
https://t.me/coronadatencheck/28027

Bitte dieses Dokument so oft teilen, wie es nur geht! Stammt im Original von "The Lancet" einer der ältesten und renommiertesten Fachzeitschriften der Welt, erschienen 14.09.2022. Es ist sehr viel zu lesen, habe die fiesesten Stellen rot markiert. Nüchtern kann man sich das eigentlich nicht geben. Verbreiten! Die Menschen sollen wissen, wohin die Reise geht, jetzt haben wir es mal schriftlich von denen. Der Link zum Original-Dokument: https://www.thelancet.com/action/showPdf?pii=S0140-6736%2822%2901585-9

Medizinmann99:
https://t.me/impfen_nein_danke
Telegram
❌impfen-nein-danke.de offiziell👍
Epidemische Lüge von nationaler Trugweite!
IMPFormier Dich über Pharmageddon!
Impfen nützt nichts, schützt nicht & schadet!

Ahimsa, friedlicher Widerstand im Gandhi Style!
- Daniel T.

https://impfen-nein-danke.de
https://shop-impfen-nein-danke.de

Medizinmann99:
EIN weiterer Grund (von sehr, sehr vielen Gründen), warum wir in diesem verdammten Schlamassel stecken, ist, weil der Durchschnittsmensch einfach nichts begreift und nichts begreifen will und nichts versteht und nichts verstehen will. Viele sind Herdenmenschen, nichts weiter, die irgendeinem Leithammel oder einer Regierung hinterherlaufen, Kadavergehorsam, bis zur Selbstvernichtung, das gilt offenbar leider für einen Großteil der Bevölkerung, siehe 2020 - 2022...und die ganze Sache beginnt leider erst. Die folgenden Texte beziehen sich auf das deutsche Parteiensystem.

=======
 Institut fuer Rechtsicherheit ( https://diaspora.psyco.fr/people/7b97d6d09bae0135cc0b4986d5cbec7f )
- vor etwa 19 Stunden

Die Justiz ist seit Jahrhunderten in der Weise ausgebildet und in Reihe gebracht, dass sie die eigene Abhängigkeit liebt, weil sie sich zur Herrscherklasse rechnet und jeden “Störer” mit den Exekutiv-Staatsorganen hetzt, mundtod macht und die Medien auffordert den Ruf zu zerstören.
Dieser Rechtsbankrott ist unheilbar bis in die niedrigsten Strukturen metastasiert, dass nur ein “beherzter Schnitt” und aus dem Dienst entfernen (gemäß StGB § 81 und StGB § 92) helfen würde. Das wird allerdings nicht passieren, weil die Bevölkerung in erlernter Hilflosigkeit unfähig gehalten wird.
Die Bevölkerung als Mandatsgeber hat als Mandatskontrolleur versagt.
Es werden per “Stimmabgabe” an fiktive nichtrechtsfähige Fantasievereine Rechte und Aufgaben übertragen.
Die privaten Interessen der Förderer und Auftraggeber der Vereine liegen aber nicht in der Wahrung der Grundrechte, sondern im Gegenteil in deren Abschaffung und ersetzen durch Privilegien, die man sich mit Geld oder Gehorsam verdienen muss.
Tatsächlich ist dadurch das Parlament nicht als Volksvertretung vorhanden, sondern als Lobbyistenvertreter. Lobbyisten vertreten aber nicht die Mandate des Volkes sondern agieren als private Gesetzesschreiber, Gesetzesprüfer und empfehlen den Parteien diese Privatinteressen in Gesetze zu gießen, damit die Schein-Demokratische-Regierung die Exekutive und die Justiz zur Interessendurchsetzung einsetzt.

Die Fehlerkorrekturvorschläge des IFR das zur Unterstützung als Kontroll- und Korrektur-Instituti gegründet wurde, werden von der Masse als verwirrend empfunden weil niemand versteht und auch aus Herrschaftsinteressen nicht verstehen soll, dass jeder Mensch selber das Aufsichtsorgan sein muss…
Es wird nie aus den Reihen der parasitären Strukturen ein “ach wir hören jetzt einfach damit auf” kommen, denn so lange sich der Zustand ganz einfach per medialer Dauerhypnose aufrecht halten lässt, ist der Profitfluss stabil.

    Die Mehrheit der gewöhnlichen Bevölkerung versteht nicht was wirklich geschieht.
    Und sie versteht noch nicht einmal, dass sie es nicht versteht.

    – Noam Chomsky, Kommunikationswissenschaftler -
==============

#Parteien im #Parlament stellen einen vorsätzlich organisierten rechtsfreien Raum für unverantwortliches handeln zur Verfügung‼️

#Parteiengesetz #PartG § 37 schließt die Haftung der Handelnden nach § 54 BGB AUS!
https://www.gesetze-im-internet.de/partg/__37.html

#BGB § 54 - Nicht rechtsfähige Vereine
https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__54.html

Verstoß gegen Artikel 38 #GG macht aus dem öffentlichen Parlament eine private Parteien-Fraktionsregierung.
#Grundgesetz Artikel 38
https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_38.html

#StGB § 129 - Bildung krimineller Vereinigungen
https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__129.html

#menschenrechte #haftung #ifr #kriminellevereinigungen #rechtsfreierraum #partg37 #BGB54 #GGArtikel38 #stgb129 @Institut fuer Recht:Sicherheit

Medizinmann99:
Eine wirklich gute Frage - wer haftet denn nun für all die Corona-"Impf"-Schäden??? Die lieben Pharmakonzerne, die korrupten Regierungen oder die Corona-Gewinnler (z. Bsp. "Impf"-Ärzte, Apotheken, "Impf"-Zentren etc.) wohl kaum, also vermutlich wir alle, d.h. der Steuerzahler, d.h. wenn das irgendwann der Fall sein sollte, würden wir alle für die absolute Verantwortungslosigkeit des Großteils der Bevölkerung bezahlen, die sich aus Ignoranz, Gleichgültigkeit, Dummheit, Verantwortungslosigkeit, Fahrlässigkeit etc. pp. selbst geschädigt hat und nun die Kosten dafür natürlich nicht übernehmen will (siehe oben, Stichwort "Verantwortungslosigkeit"), sondern nur zu gerne der Allgemeinheit, also wiederum uns allen, insbesondere all jenen, die sich die verdammten Spritzen NICHT geben ließen, also den UNGE"IMPFTEN", die dafür am allerwenigsten können, aufhalsen möchte. Natürlich völlig ungefragt, so als ob das selbstverständlich wäre. D.h. die Klugen sollen für die unfassbare DUMMHEIT des Großteils der Bevökerung gefälligst bezahlen, soso. Ich würde vorschlagen, dass dafür zuerst einmal sämtliche Corona-Gewinnler zur Kasse gebeten werden, derzeit sind deren Kassen ja voll.
Mal sehen, wie das so weitergeht, aber mir deucht nichts Gutes.

Hier:
=============

Wer haftet für Corona Impfschäden?

ARD Sendung versucht aufzuklären

Im Aufklärungsgespräch vor der oder den Covid-19 Impfung/en bekam man einige mögliche Nebenwirkungen genannt, meist

    Schmerzen im Arm
    Abgeschlagenheit
    Fieber oder andere Erkältungssymptome
    …

Das waren die “üblichen” Nebenwirkungen, bis in die Medien haben es dann einige weitere schon ernsthaftere Erkrankungen geschafft

    Schädigungen des Herzmuskels
    Thrombosen
    Einblutungen, z.B. in den Augen
    …

In diesem Zusammenhang - auch wegen der hohen Behandlungskosten - wurde erstmals bekannt, dass die Herstellerfirmen sich in den Verträgen mit den europäischen Staaten von jeglicher Haftung haben freistellen lassen.

Nun hat die ARD Sendung Plus-Minus gestern einen Bericht ausgestrahlt über Menschen, die neben den obengenannten ernsten Erkrankungen weitere lebenseinschränkende Auswirkungen wie Muskelkrämpfe, Taubheitsgefühle, Herzrhythmusstörungen, Nervenschmerzen, … nach ihrer COVID-19 Impfung erleben mussten. Offiziell gezählt werden in Deutschland Impfschäden bei 0,02% der Geimpften (oder den 147 Millionen Impfungen? Dann wäre die absolute Zahl schon doppelt so groß.). Allerdings stellten die Redakteure der Sendung schnell fest, dass die in ihrem Beitrag genannten Menschen bisher nicht zu den “Impfschäden” zählen, weil

    ihre Ärzte sie wegen des erheblichen Aufwands nicht gemeldet hätten
    ihre Diagnose “unklar” sei
    …

Und sie konnten feststellen, dass sich in großer Zahl weitere Patienten meldeten, sobald bekannt war, das sich ein Arzt mit genau diesen Nebenwirkungen beschäftigt. Erschreckend war darüber hinaus das Spießrutenlaufen für die Betroffenen - viele Ärzte und Kliniken möchten sich nicht mit Impfnebenwirkungen beschäftigen - und auch die Krankenkassen lehnen Untersuchungen und Behandlungen ab, wenn klar wird, dass es sich um lange, wenn nicht sogar lebenslang notwendige Maßnahmen handeln wird.

Damit kommen wir zur Eingangsfrage zurück: Wer haftet denn nun für Corona Impfschäden?

Sind es die Krankenkassen, so bleiben die Kosten bei den Versicherten, ist es der Staat, der sich als Einkäufer hat über den Tisch ziehen lassen, so zahlen wir alle mit unseren Steuern.

Zu fordern ist in jedem Fall

    eine(!) konkrete Anlaufstelle für Impfgeschädigte
    eine ausreichend gute Versorgung der Betroffenen
    eine umfassende Registrierung der Fälle
    Erforschung der Nebenwirkungen, um künftig besser aufgestellt zu sein

Skandalös bleibt, dass viele Ansprechpartner in der Sendung nicht zu Stellungnahmen bereit waren, das Thema Impfnebenwirkungen in den Medien bisher unter den Tisch gekehrt wurde und selbst das dafür zuständige Paul-Ehrlich Institut Nachfragen nicht in allen Fällen beantwortet hat.

Mehr dazu im Video der Sendung https://anonym.to/?https://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/sendung/sendung-vom-23-03-2022-102.html
und Erläuterungen dazu https://anonym.to/?https://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/sendung/plusminus-maerz-impfschaeden-100.html
und alle unsere Artikel zu Corona https://www.aktion-freiheitstattangst.org/cgi-bin/searchart.pl?suche=Corona&sel=meta
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7964-20220324-wer-haftet-fuer-corona-impfschaeden.htm
Link im Tor-Netzwerk: http://a6pdp5vmmw4zm5tifrc3qo2pyz7mvnk4zzimpesnckvzinubzmioddad.onion/de/articles/7964-20220324-wer-haftet-fuer-corona-impfschaeden.htm
Tags: #Corona #Impfung #Nebenwirkungen #Deutschland #Indien #Angst #Presse #Politik #Transparenz #Informationsfreiheit #Soziales #Armut #Hunger #Ausbeutung #Gleichberechtigung #Gender #Diskriminierung #Ungleichbehandlung #ARD #PlusMinus

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln