Allgemeines Gesundheitsforum > !Wichtige Artikel zu allg. Gesundheitsthemen!

Coronavirus Heilung Schutz Prävention Ansteckung Infektion

<< < (2/31) > >>

Medizinmann99:
Das Studium des gesamten Threads hier empfiehlt sich:
https://www.symptome.ch/threads/corona-virus-wie-wird-die-erkrankung-bestmoeglich-behandelt.142316/page-11

Medizinmann99:
Hier ein Posting, das ich für das Symptome.ch Forum geschrieben habe und das dort aus mir nicht genau bekannten Gründen gelöscht wurde (...):
================================
 Hab den Link grad mühsam abgeschrieben, "Datei nicht vorhanden":
https://docs.google.com/document/d/e/2PACX-1vSjPNh_WX6FXUIE3OaA3ScsW7ylH3-SpZyYzEINQUNuJvDmD9eFzM29mVXeaYRY-rjGv52wkrZNa7tb/pub
 
  Oder ich hab einen Fehler gemacht. Ich hab übrigens versucht, den italienischen Link abzumalen.
 
  D.h. Google hat das mal wieder gelöscht, das macht Google gerade bei diesen Coronaviren-Studien offenbar gerne. Google ist ja generell extrem pharmafreundlich eingestellt und manipuliert auch die Suchergebnisse entsprechend in großem Stil per Algorithmusmanipulation, wie inzwischen x-fach "offiziell" nachgewiesen wurde, d.h. wer Google benutzt, um Gesundheitsinformationen zu finden, muss sich über pharmafreundliche Ergebnisse (und entsprechend aussagekräftige Suchvorschläge) nicht wundern. Siehe "Project Veritas", das diese Manipulationen genau beschreibt und nachweist.
 
  Hab die Studie, die ich oben finden wollte, nun auch gefunden, keine invivo Studie und schon älter, aber damit haben wir diese Studie nun immerhin auch
 
 https://wattsupwiththat.com/2020/03/17/an-effective-treatment-for-coronavirus-covid-19-has-been-found-in-a-common-anti-malarial-drug/
 
  Hier hat Google wieder gelöscht, mit süffisantem Verweis auf die Nutzungsbedingungen:
 
 https://docs.google.com/document/d/e/2PACX-1vTi-g18ftNZUMRAj2SwRPodtscFio7bJ7GdNgbJAGbdfF67WuRJB3ZsidgpidB2eocFHAVjIL-7deJ7/pub?fbclid=IwAR3HXmAaRvsKQwtD4mT0W6NU4bTJvZnR6f3KLRcsWkXSOGn33dbdR1KyS0Q
 
 Jaja, Google möchte mit Studien nichts zu tun haben, die nicht die politisch korrekten bzw. von der Pharmaindustrie erwünschten Ergebnisse bringen, klar. Bin gespannt, wo in den Nutzungsbedingungen steht, dass Studien, die höchstwahrscheinlich explizit zur Veröffentlichung freigegeben wurden, nicht veröffentlicht werden dürfen ;-)
 
 Im o.a. Artikel wird noch auf zwei weitere Studien verwiesen, die ganze HTML Seite am besten gleich abspeichern, bevor das auch noch verschwindet. Das Internet ist in letzter Zeit "recht vergeßlich", naja, wenigstens das gleichgeschaltete Konzern-Internet in Form von Goolag, Youtube (= Goolag), Fakebook, Twitter und co.. Übrigens greift Facebook per Algorithmus sogar in Privatnachrichten ein und verhindert z. Bsp. den Versand, natürlich still und leise, ohne dem User etwas zu sagen (Shadowbanning, das ist momentan ja die große Plage im Internet).
 
 Das ist eben genau der Grund, warum die neuen, auf der Blockchain basierenden alternativen Medien so enorm wichtig sind, siehe
 https://www.publish0x.com/at-scottcbusiness/comprehensive-blockchain-social-media-platforms-review-iv-xeoryk
 
  wie z. BSp.
  http://minds.com
  http://gab.com
  http://steemit.com
  http://mewe.com
  http://Publish0x.com
  http://Pocketnet.app
  https://www.worldtruth.mx/
  https://somee.social
  http://www.xephula.com
 
  Videoportale:
  http://d.tube
  http://www.bitchute.com
  http://www.bittube.com
  http://www.brighteon.com
  http://www.lbry.tv
 
 Natürlich funktioniert auch das "normale Internet" in Form von Homepages usw. noch - siehe den obigen Link - die dummen Massen nutzen es nur nicht mehr, da sie sich ja soooooooooooo wohl auf den privaten, zentralisierten Spionage- und Manipulationsseiten von Google, Youtube, Facebook, Twitter etc. fühlen und glauben, sie bekämen dort ungefilterte Informationen.
 
 Man könnte auch sagen, der Massenmensch hat das freie, "eigentliche Internet" sozusagen verraten oder verlassen, was ja auch der Wahrheit entspricht, denn genau das haben die Massen getan. Aber die Massen waren ohnehin schon immer verrückt, verantwortungslos, irre, hysterisch (siehe die aktuelle Klopapier-Mania) etc. pp..
 
 So, aus, sonst werd ich noch knurrig. Knurrig, lol, gibts das Wort schon? Naja, wahrscheinlich schon, oder ich habs gerade erfunden ;-)
================================
 

Medizinmann99:
Coronavirusheilung, hier eine Zusammenfassung der mMn wichtigsten deutschen Informationen:
https://sciencefiles.org/sciencefiles-group-talk/topic/wichtige-informationen-zur-coronavirus-behandlung/

Hier eine Kopie (Stand 25. März 2020):

Hier kann man das chinesische Behandlungsprotokoll nachlesen, Hauptbehandlungsmittel ist offenbar Hydroxychloroquine in Kombination mit Azithromycin, aber auch Vitamin C hochdosiert:
https://www.dr-rath-foundation.org/2020/03/chinese-medical-team-report-successful-treatment-of-coronavirus-patients-with-high-dose-vitamin-c/?lang=de
D.h. also der "China-Link" mit chinesischen Schriftzeichen, man kann sich aber per Google Translate einen guten Überblick verschaffen, wie es dort behandelt wird. Das trägt neben der Quarantäne sicher auch dazu bei, dass es in Asien nun offenbar mehr oder weniger unter Kontrolle ist.

Siehe dazu auch
https://www.thegatewaypundit.com/2020/03/huge-development-now-3-international-studies-find-chloroquine-with-azithromycin-shows-100-success-rate-in-treating-coronavirus-in-6-days-video/
https://www.thegatewaypundit.com/2020/03/dr-oz-cheers-chloroquine-treatment-of-coronavirus-biggest-game-changer-of-all-completely-changes-behavior-of-the-virus-will-know-in-six-days-if-successful-video/

Vitamin C:
https://www.anonymousnews.ru/2020/03/18/china-coronavirus-vitamin-c-covid/
https://www.naturstoff-medizin.de/artikel/erfolgreiche-gabe-von-hochdosiertem-vitamin-c-bei-patienten-mit-ernster-und-kritischer-covid-19-infektion/
Ibuprofen soll man vermeiden, das führe nach verschiedenen Berichten offenbar zu einer drastischen Symptomverschlimmerung (ohne Gewähr).

Vitamin D sei zur Vorbeugung sinnvoll, siehe
https://www.youtube.com/watch?v=XFEtscQFeoU
(hier gibt es allerdings auch Gegenstimmen, die meinen, hochdosiertes Vitamin D bewirke das Gegenteil, d.h. ohne Gewähr)

Angeblich sei auch Jod (z. Bsp. in Form von Lugolscher Lösung) sinnvoll, siehe allgemein zum Thema Jod den Artikel von Ellaine Hollingsworth, im Internet nach
"Lugolsche Lösung NEXUS PDF"
suchen.

Laut einem Arzt namens Dr. Bircher - der das Virus leider, soweit ich sehen kann, verharmlost, indem er es als normale Grippe bezeichnet - sei auch ein homöopathisches Mittel namens Bryonia gut,
https://www.youtube.com/watch?v=3w7aONfIsQA

Auch der Tipp mit den Überwärmungsbädern könnte gut sein. Das nur der Vollständigkeit halber und weil dieser Arzt mir einigermaßen vernünftig zu sein scheint, im Gegensatz zu Wodarg und co..

Es gibt noch einige weitere Mittel, die wirken sollen, das kann man im entsprechenden Thread im http://www.symptome.ch Forum nachlesen, das müsste hier sein
https://www.symptome.ch/threads/corona-virus-wie-wird-die-erkrankung-bestmoeglich-behandelt.142316/page-11

P.S.: Ein Tee namens Cistus incanus soll in dieser Situation jetzt empfehlenswert sein, auch zur Vorbeugung, siehe
https://www.helmholtz-muenchen.de/aktuelles/uebersicht/pressemitteilungnews/article/32074/index.html
https://www.zentrum-der-gesundheit.de/zistrose.html
 

Medizinmann99:
Ein Dr. Zelenko heilt 350 Covid-19 Fälle mit einer Heilungsquote von 100%, 0 Tote, 0 stationäre Einweisungen, 0 Intubierungen, Atemfähigkeit in 3 bis 4 Stunden wiederhergestellt, mit folgenden Medikamenten (englisch):
1 - Hydroxychloroquine 200 mg 1 pill 2x a day/5 days
2 - Azithromycin 500 mg 1 pill/day/5 days
3 - Zinc sulfate 220 mg 1 pill/day/5 days

siehe
https://twitter.com/Mareq16/status/1242773782437277696

Medizinmann99:
Fauci hat einen schweren Interessenskonflikt (englischer Artikel):
https://nationalfile.com/amp/president-trump-vs-bill-gates-on-treatment-fauci-has-a-100-million-conflict-of-interest/

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln