Allgemeines Gesundheitsforum > !Wichtige Artikel zu allg. Gesundheitsthemen!

Coronavirus Heilung Schutz Prävention Ansteckung Infektion

<< < (3/32) > >>

Medizinmann99:
Hier noch einige Tipps, die aber nur der Vollständigkeit halber, was man sonst noch machen kann, darauf sollte man sich alleine aber ganz sicher nicht verlassen, sondern sich vor allem überlegen, ob man sich - WENN man positiv ist - mit Hydroxychloroquin und Azithromycin behandeln lassen soll. Auf jeden Fall kann man viel Vitamin C nehmen (bis zur Darmverträglichkeitsgrenze) bzw. sich Vitamin C injizieren lassen. Hier der Text:

===============================
Nun ist es passiert: Man hat sich mit SARS-CoV-2 infiziert und liegt krank im Bett. Was kann man nun tun, um nicht noch kranker zu werden?

        Bitte legen Sie sich nicht wie bei einer Erkältung ins Bett. Wenn Ihr Zustand es auch nur annähernd zulässt, bleiben Sie mit aufrechtem Oberkörper, mindestens aber 30 Grad, sitzen.
       
* Heben Sie mehrmals täglich die Arme, um die Lunge weit zu machen. Atmen Sie tief ein und aus. Versuchen Sie, zu husten.
* Sekret kann nur abgehustet werden, wenn Sie genug getrunken haben. Hat Ihr Arzt Ihnen keine Trinkmenge verordnet, trinken Sie bitte ausreichend Flüssigkeit, damit die Lunge überhaupt Sekret produzieren kann. Kann sie das nicht, verdickt das Sekret und Sie können es nicht mehr abhusten. Hoch die Tassen! Und zwar mit nichtalkoholischen Getränken, die Sie mögen.
* Wenn Sie noch irgendwo ein altes „Pusteröhrchen“ (Spirometer) haben, ist jetzt der beste Moment dafür. Stündlich wäre nicht übertrieben. Bitte stellen Sie es außer Reichweite Anderer. Am Mundstück und auf dem Gerät selbst sitzen Keime aus Ihrer Ausatemluft.
* Haben Sie kein solches Gerät, kann man sich anders behelfen: Pusten Sie durch Trinkhalme. Oder lassen Sie sich Luftballons mitbringen und pusten stündlich einen auf. Auch Trinkhalme und Ballons bitte außer Reichweite Anderer lagern. Auch dort sitzen Keime von Ihrem Mund. Stündlich den gleichen Ballon aufpusten. Das ist sehr anstrengend, beugt aber Atelektasen vor.
* Ab ans Fenster! Frische Luft ist wichtig. Lüften Sie auch Ihr Zimmer. Die alte Weisheit, man würde sich eine Lungenentzündung durch Verkühlen holen, ist völliger Quatsch. Die Lunge BENÖTIGT frische Luft. Und nein, auch „Zug“ macht Sie nicht krank. Jede Brise Luft hilft und beugt vor. Ab mit der Luft in die Lungen.
* Nehmen Sie keine Hustenstiller. Husten ist das, was Sie schützt. Immer raus damit. Seien Sie froh über jeden Abhuster. Das Taschentuch bitte in Ihren persönlichen Müllbeutel, den Sie schließen (im anderen Blog sind Hygienetipps)===============================

Medizinmann99:
Eine WICHTIGE Information ist, dass man, wenn man mit Covid-19 infiziert wurde, oft sehr schnell Geruchs- und/oder Geschmackssinn verliert. D.h. man kann nichts mehr riechen und z. Bsp. Salz nicht mehr schmecken. Quelle:
https://www.youtube.com/watch?v=FHHSlv6BqEE&feature=emb_title
In dem Fall sollte man sich SCHNELL darum bemühen, einen Covid-19 Test zu bekommen und, bei positivem Testergebnis, versuchen, einen Arzt zu finden, der Hydroxychloroquine und Azithromycin verschreibt (inklusive Vitamin C i.v. Infusionen), siehe oben. Bzw. es wenigstens dann verschreibt, wenn sich der Zustand verschlechtert.

Medizinmann99:
Hier noch ein "überirdisch durchgegebenes" Rezept, das man ausprobieren kann, schaden wird es sicher nichts!

Medizinmann99:
Das ist nun eher etwas für starke Nerven, aber ich fürchte, man muss vom schlimmsten Fall ausgehen:
http://2019ncov.tatjanafesterling.de/portfolio.html
https://www.kurzgeschichten-stories.de/t_coronavirus_1506.aspx

D.h. ich kann nur jedem empfehlen, die hier geschilderten Vorbeugungsmaßnahmen einzuhalten, d.h.
1.) Vitamin C hochdosiert (oral, zur Vorbeugung)
2.) Vitamin D hochdosiert (oral, zur Vorbeugung, 10.000 bis 20.000 IE am Tag, immer mit K2 kombinieren!)
3.) Zink hochdosiert (oral, zur Vorbeugung)
4.) Jeden Tag ausreichend Cystus (Cistus Incanus) Tee trinken
5.) zusätzlich Jod einzunehmen, z. Bsp. in Form Lugolscher Lösung, wäre vermutlich auch sehr sinnvoll, siehe
"Lugolsche Lösung NEXUS PDF" im Internet. Die Dosierung muss individuell bestimmt werden. Jod immer mit Selen (z. Bsp. anorganischem Natriumselenit, da es sich in dieser Form nicht anreichern kann) kombinieren, 200 mcg Selen am Tag. 200 mcg am Tag nicht überschreiten, Selen wird schnell toxisch.

Bitte auch das hier beachten:
=========================
Lakritzen-Extrakt ich habe dies nicht recherchiert, diese Information stammt von Dr. Dietrich Klinghardt, Seattle (siehe unten) der auch zahlreiche Publikationen beigibt. Aus dieser Information hat Dr. Arno Thaller, BRD folgende Empfehlung herausgegeben:
  das ist das Rezept von der Flora Apotheke Hannover, Domhardt: 1. Glycyrrhizinsäure 50 mg No. C (88, -€)
 1.1. Prophylaktisch 1 Kapsel täglich
 1.2. Bei milden Symptomen 2 x 1 Kapsel täglich
 1.3. Bei starken Symptomen 3 x 1 Kapsel täglich
=========================

Außerdem wäre es wohl sinnvoll, sich mit kolloidalem Silber einzudecken. Bei kolloidalem Silber kann man sich auch einfach einen entsprechenden Generator besorgen, z. Bsp. den Ionic Pulser und destilliertes Wasser dazu, Achtung, das muss Lebensmittelqualität haben d.h. hochrein sein ohne Zusätze und NICHT das für Autobatterien. Keine Gewähr, dass es irgendeine Wirkung aufweist, bitte selbst recherchieren.

ANGEBLICH sei auch Oreganoöl wirksam.

Sollte man es sich trotzdem einfangen (positiver Test!), wäre es sinnvoll, einen Arzt bei der Hand zu haben, der SCHNELL Hydroxychloroquin mit Azithromycin verschreibt.

Medizinmann99:
Covid-19 (Coronavirus) Patienten benötigen Sauerstoff(therapie), NICHT Beatmung

siehe
https://www.zerohedge.com/health/whistleblower-covid-19-patients-need-oxygen-therapy-not-ventilator
https://www.youtube.com/watch?v=Rzu1AJRZJEI&feature=youtu.be

Wenn frühzeitig (frühzeitig!) Hydroxychloroquin und Azithromycin (bzw. Zink) gegeben würde, würde es auch das nicht brauchen, da das eine durchschlagende Wirkung hat und die Patienten dann nicht einmal stationär aufgenommen werden müssen, sondern daheim bleiben und dort ausheilen können.

BITTE DIESE INFORMATIONEN WEITER VERBREITEN, die sind potenziell lebensrettend.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln