Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Bitte lesen Sie meine guten Gesundheitstipps unter
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps

Please read my good health tips at
http://tinyurl.com/verygoodhealthtips

Bitte schauen Sie sich auch meine Homepage unter
http://medizinmannsweltverbessererseite.heliohost.org/
an bzw. suchen Sie nach "Medizinmanns Weltverbessererseite". Please also check out my homepage!

Ich bin jederzeit unter der folgenden Emailadresse zu erreichen / you can contact me anytime at
[email protected]


Die im Forum an verschiedenen Stellen enthaltenen, nicht mehr funktionierenden .de.vu Links können folgendermaßen "repariert" werden: http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1161.msg4069.html#msg4069

Autor Thema: Coronavirus - Masken, Corona-Impfung, Corona-Impfstoff, Risiko, Nebenwirkung  (Gelesen 95453 mal)

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.845
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite

💥💥Breaking News 💥💥💥

Anti-Impf-Appell: Chefärzte fordern Ende aller staatlichen Corona-Regeln‼️

Dutzende Mediziner aus dem Raum Hildburghausen/Coburg fordern das Ende aller staatlichen Corona-Regeln und den Verzicht auf alle Test- und Impfnachweise. Zu den rund 50 Ärzten und Gesundheitsbeschäftigten, welche die Erklärung unterzeichnet haben, gehört auch der Chefarzt der Altersmedizin am Klinikum in Hildburghausen. Stehenden Fußes hat sich die Leitung der Regiomed-Kliniken von seinen Ärzten distanziert

https://journalistenwatch.com/2021/11/26/anti-impf-appell/
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.845
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite

Dr. med. Carola Javid- Kistel MITEINANDER MUTIG SEIN
Forwarded from
Lichtwelt Verlag
🇩🇪 Speed Dating am Testzentrum - zentraler Kommunikationspunkt für Ungeimpfte

Im antiken Rom schlug ein Senator schlug einmal vor, die Sklaven mit besonderer Kleidung auszustatten, damit man sie sofort erkennen möge. Das wurde jedoch abgelehnt. Man befürchtete einen Aufstand, wenn sie sehen würden, wie viele sie waren.

Das was die herrschende Klasse um jeden Preis vermeiden möchte, ist wohl eine nicht vorhergesehene Folge von 3G am Arbeitsplatz. Insbesondere in den Städten bilden sich nun täglich lange Schlangen vor den Testzentren, wo sich die Ungeimpften morgens vor oder abends nach der Arbeit ihren Testnachweis zur Vorlage beim Arbeitgeber abholen. Manche warten unter Umständen 3 Stunden, bevor sie dran sind und kommen so unerwartet in Kontakt mit anderen Ungeimpften.

Anstatt die Tür leise zuzumachen und sich zu Hause auf einsamem Posten zu verkriechen, merken Ungeimpfte auf einmal, wie viele sie doch sind. Das Gefühl der Ohnmacht verfliegt, sie schöpfen neue Kraft und Hoffnung, dieser für sie schrecklichen Zeit zu widerstehen. Sind sie am Arbeitsplatz, im Freundeskreis oder in der Familie häufig die Ausgestoßenen, der Paria, ist auf einmal das Testzentrum trotz stundenlangen Stehens in der Kälte der warme Platz, wo man sich in der sonst für sie eiskalt gewordenen Welt einmal am Tag seine Seele wärmen kann.

Spontan werden Telefonnummern ausgetauscht und am beschließt, am Folgetag Glühwein und Plätzchen mitzubringen. Waren sie vor kurzem noch vom Weihnachtsmarkt ausgeschlossen, entstehen nun in Deutschland rund um die Testzentren nach und nach spontan Weihnachtsmärkte, wo die Ungeimpften Glühwein und Punsch aus ihren Thermoskannen verteilen und ihr Weihnachtsgebäck untereinander tauschen. Da schauen doch die Geimpften nur staunend aus der Wäsche, wo sie zusehen müssen, wie gerade ihre Weihnachtsmärkte einer nach dem anderen schließt.

Das ist doch alles in allem schon mal eine gute Entwicklung.

Wohlan, Ungeimpfte, eine schöne, gesegnete Adventszeit.

Gruß Plancius
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.845
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite

Ohne Gewähr, allerdings wurde das angeblich schon vor 9 Monaten im Internet erstmals auf Englisch gepostet, das folgende ist eine (mehr oder weniger gute) deutsche Übersetzung:

https://uncutnews.ch/mike-yeadon-ehemaliger-pfizer-wissenschaftler-wir-naehern-uns-stufe-5/
====
Mike Yeadon, ehemaliger Pfizer-Wissenschaftler: Wir nähern uns Stufe 5

    uncut-news.ch
    November 8, 2021
    Bevölkerungskontrolle und oder Neue Weltordnung (NWO)   

Phase 5: Einführung von Chaos und Kriegsrecht. (November 2021-März 2022)

Und die meisten Menschen denken immer noch, dass wir zur Normalität zurückkehren!?

Der Weg zur neuen Weltordnung …

Von Henry Makow

Phase 1: Simulieren Sie eine Bedrohung und erzeugen Sie Angst. (Dezember 2019-März 2020)

Eine Plandemie auslösen.

    Töten Sie Zehntausende von älteren Menschen.
    Steigern Sie die Zahl der Fälle und Todesfälle
    Positionierung der Impfung als einzige Lösung von Anfang an.
    Alle Aufmerksamkeit auf Covid-19 lenken.
    Ergebnis: (fast) allgemeine Panik

Phase 2: Aussaat des Unkrauts und Spaltung. (März 2020-Dezember 2020)

    Verhängung zahlreicher unnötiger, freiheitsmordender und verfassungswidriger Zwangsmaßnahmen.
    Lähmung des Handels und der Wirtschaft.
    Beobachten Sie die Unterwerfung einer Mehrheit und den Widerstand einer rebellischen Minderheit.
    Stigmatisierung der Aufständischen und Schaffung einer horizontalen Spaltung.
    Zensur von Dissidentenführern.
    Bestrafung von Ungehorsam.
    PCR-Tests verallgemeinern.
    Verwirrung zwischen Fällen, Infizierten, Kranken, Krankenhausaufenthalten und Toten schaffen.
    Alle wirksamen Behandlungen disqualifizieren.
    Hoffnung auf einen Rettungsimpfstoff.

Ergebnis: (fast) allgemeine Panik.

Phase 3: Eine verräterische und tödliche Lösung bringen. (Dezember 2020-Juni 2021)

    Angebot eines kostenlosen Impfstoffs für alle.
    Versprechen von Schutz und Rückkehr zur Normalität.
    Festlegen eines Ziels für die Herdenimmunisierung.
    Simulieren Sie einen teilweisen Aufschwung der Wirtschaft.
    Verschweigen von Statistiken über Nebenwirkungen und Todesfälle durch Injektionen.
    Ausgeben der Nebenwirkungen der Injektionen als „natürliche“ Auswirkungen des Virus und der Krankheit.
    Wiedereinführung des Begriffs der Variante als natürliche Mutation des Virus.
    Rechtfertigung der Aufrechterhaltung von Zwangsmaßnahmen durch Nichtanwendung der Schwelle für die Herdenimmunität.
    Bestrafung der Angehörigen der Gesundheitsberufe für die rechtswidrige Ausübung von Pflege und Heilung.

Ergebnis: Zweifel und Gefühle des Verrats bei den Impf-Befürwortern, Entmutigung bei den Gegnern.

Phase 4: Installation der Apartheid und des QR-Codes. (Juni 2021-Oktober 2021)

    Freiwillig für Engpässe planen.
    Führen Sie den Impfpass (QR-Code) ein, um die Geimpften zu belohnen und die Resistenten zu bestrafen.
    Schaffen Sie eine Apartheid der Privilegierten gegen die anderen.
    Entziehung des Rechts auf Arbeit oder Studium für Nichtgeimpfte.
    Entzug von Grundversorgungsleistungen für nicht geimpfte Personen.
    Verhängung von PCR-Zahlungstests für Nichtgeimpfte.

Ergebnis: Erste Phase der digitalen Kontrolle, Verarmung der Gegner

Phase 5: Chaos und Kriegsrecht einführen. (November 2021-März 2022)

    Ausnutzung des Mangels an Waren und Lebensmitteln.
    Verursache die Lähmung der Realwirtschaft und die Schließung von Fabriken und Geschäften.
    Lassen Sie die Arbeitslosigkeit explodieren.
    Verabreichen Sie eine dritte Dosis der Impfung (Aufputschmittel).
    Nehmt die Ermordung der lebenden alten Männer auf.
    Zwangsweise Impfung für alle einführen.
    Verstärken Sie den Mythos der Varianten, der Wirksamkeit des Impfstoffs und der Immunität der Herde.
    Dämonisieren Sie die Impfgegner und machen Sie sie für die Toten verantwortlich.
    Verhaftung der Oppositionsführer.
    Jedem eine digitale Identität aufzwingen (QR-Code): Geburtsurkunde, Personalausweis, Reisepass, Führerschein, Krankenversicherungskarte …
    Verhängung des Kriegsrechts zur Niederschlagung der Opposition.

Ergebnis: Zweite Stufe der digitalen Kontrolle. Inhaftierung oder Beseitigung von Oppositionellen.

Phase 6: Streichung der Schulden und Dematerialisierung des Geldes. (März 2022-September 2022)

    Auslösung des Wirtschafts-, Finanz- und Börsenkollapses, des Bankrotts der Banken.
    Die Verluste der Banken auf den Konten ihrer Kunden zu retten.
    Aktivieren Sie den „Großen Reset“.
    Geld entmaterialisieren.
    Schulden und Kredite streichen.
    Das digitale Portfolio einführen. (Digitale Brieftasche)
    Beschlagnahme von Immobilien und Land.
    Verbieten Sie alle globalen Medikamente.
    Bestätigen Sie die Verpflichtung, halbjährlich oder jährlich zu impfen.
    Einführung von Lebensmittelrationierungen und einer Diät auf der Grundlage des Codex Alimentarius.
    Ausdehnung der Maßnahmen auf Schwellenländer.

Ergebnis: Dritte Stufe der digitalen Kontrolle. Ausdehnung der N.O.M. auf den gesamten Planeten.
(Novus Ordo Mass, translated it means New Order.)
Quelle: Mike Yeadon, Ex-Pfizer Scientist Sent This Out on Thursday. We Are Approaching Stage 5


Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.845
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite

Das hier könnte eine wichtige Information sein:
====
Quelle: Dr. med. Carola Javid- Kistel MITEINANDER MUTIG SEIN
Forwarded from
Dr.Daniel Langhans, Kommunikationstrainer & Aktivist
S E H R W I C H T I G


Während der - ggfs längerfristigen - Prüfung eines potentiellen Impfschadens darf man nicht geimpft werden:

https://www.youtube.com/watch?v=OvgDJ3H67ZI
Odysee:
https://odysee.com/@doktorlanghans:6/20-11-2021,-muenchen-impfschaden-melden:7
YouTube
20 11 2021, Muenchen "Impfschaden melden - ist die Lösung für die Impfstoff-Sicherheit"
Florian Obermüller und Dr. Daniel Langhans im Gespräch

https://impfschadenmelden.de/
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.845
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite

Dr. med. Carola Javid- Kistel MITEINANDER MUTIG SEIN
Forwarded from
Übernachten unter Freunden (Biete)
Wer sich die Frage stellt, wie es wohl in anderen Ländern gehandhabt wird mit dem Testen oder Impfen, der ist in Janas Kanal wunderbar aufgehoben. Hier erfahrt ihr wie es aktuell ist ins Ausland zu reisen. Sie hat viele Informanten aus verschiedenen Ländern die sie mit aktuellen Neuigkeiten versorgen. Wer sich also vor der Reise informieren möchte ist hier genau richtig.

https://t.me/ungeimpftreisen
Telegram
impfFREI reisen - bewusst reisen
ungeimpft REISEN - Herzlich willkommen bei impffrei Reisen von bewusst reisen. Hier bekommst du Reiseideen für deinen nächsten Urlaub.
Ein Kanal von www.bewusst-reisen.com ~Reise leicht - Lebe leicht - Verbreite das Licht - Sei das Licht~Yogi Bhajan
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.845
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite

im Internet gefunden
=============
💥 BARMER (= eine deutsche Krankenkasse) LÖSCHT BERICHTE VON FRAUEN, DIE NACH IMPFUNG EINEN SCHWANGERSCHAFTSABBRUCH / ABGANG HATTEN!

💁🏽‍♀️ Die Screenshots habe ich in diesem Beitrag geteilt:
https://t.me/mindofheart/27102

🧨 Das ist nicht nur Medienkompetenztechnisch der absolute Untergang, sondern auch auf menschlicher Ebene!

#Teilenkannheilen
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.845
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite

Nächste Studie bestätigt: Menschen mit natürlicher Immunität haben ein geringes Risiko für Reinfektionen und schwere Erkrankungen

Forscher aus Katar untersuchten eine Kohorte von mehr als 353 000 Personen anhand nationaler Datenbanken, die Informationen über Patienten mit durch Polymerase-Kettenreaktion bestätigten Infektionen enthalten.

Die untersuchte Population infizierte sich zwischen dem 28. Februar 2020 und dem 28. April 2021 mit COVID-19.

Reinfektionen wurden gezählt, wenn eine Person mindestens 90 Tage nach ihrer Erstinfektion positiv getestet wurde.

Nach dem Ausschluss von etwa 87 500 Personen mit einem Impfpass stellten die Forscher fest, dass Personen mit Immunität, die sich von COVID-19 erholt hatten, ein geringes Risiko für eine Reinfektion und schwere Krankheitsfälle hatten.

Es wurden nur 1 304 Reinfektionen festgestellt. Das bedeutet, dass 0,4 Prozent der Personen mit natürlicher Immunität und ohne Impfnachweis ein zweites Mal an COVID-19 erkrankten.

Die Wahrscheinlichkeit einer schweren Erkrankung lag laut der Studie bei 0,1 Prozent im Vergleich zur Erstinfektion. Es wurden nur vier solcher Fälle festgestellt.

Unter den Personen, die sich ein zweites Mal infiziert hatten, wurden keine Todesfälle registriert.

Die Studie wurde im New England Journal of Medicine veröffentlicht. Sie wurde von Weill Cornell Medicine-Qatar, dem katarischen Ministerium für öffentliche Gesundheit, der Hamad Medical Corporation und Sidra Medicine finanziert.

https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMc2108120
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.845
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite

Wenn Sie der folgende Text nicht wütend macht, sind Sie wahrscheinlich bereits tot.

=========
Kinder opfern um alte Menschen zu schützen
https://tkp.at/2021/11/19/opfer-der-kinder-um-alte-menschen-zu-schuetzen/
=========
Kinder opfern um alte Menschen zu schützen
pfm   Gesundheit, Innenpolitk   19. November 2021   9 Minutes   
In atemberaubendem Tempo fallen Tabus die teilweise Jahrtausende überdauert haben. Jede Gesellschaft schützt zuallererst ihre Kinder. Wir opfern unsere Kinder auf dem Altar der „Wissenschaft“ um unsere Greise unsterblich zu machen.

Von Gastautor Christian Veber

Euromomo, eine Organisation, die bei 28 teilnehmenden EU Ländern die Sterblichkeitsraten überwacht, weist derzeit in der Altersgruppe der 15-44 Jährigen eine fast doppelt so hohe Übersterblichkeit auf wie im Jahr 2020 (Übersterblichkeit KW 45 2020: 2629. Übersterblichkeit KW 45 2021: 4870).

Die unter 14 Jährigen hatten in der KW 45 des Jahres 2020 noch eine UNTERsterblichkeit von 33, jetzt hat diese Gruppe eine Übersterblichkeit von 362. Die Übersterblichkeit liegt 2021 bei allen Altersgruppen bis 75 Jahre ÜBER den Zahlen von 2020. Bei den 75 – 85 Jährigen beginnt sich der Effekt – in winzigem Ausmaß – umzudrehen, massiv gesunken ist die Übersterblichkeit bei den über 85 Jährigen (KW 45 2020: 133.129. KW 45 2021 77.936).

Diese Zahlen können verschiedene Ursachen haben, von den (Neben)Wirkungen der Impfstoffe bis zu den Auswirkungen der „Maßnahmen“. Aber Fakt ist, wir lassen unsere Kinder, die Ihr Leben noch vor sich haben, sterben, damit wir über 85 Jährigen eventuell noch eine kurze Lebensspanne ermöglichen. Und da sind die bis jetzt unbekannten Langzeitnebenwirkungen der Impfungen noch nicht mitbedacht.
Aus Unschuldsvermutung wurde der Zwang sich freizubeweisen

Ein weiteres Fundament unserer Gesellschaft war bis jetzt die Unschuldsvermutung. Jeder Mensch ist unschuldig, bis seine Schuld bewiesen ist. Dieses Prinzip wurde gerade ins Gegenteil pervertiert. Jeder gesunde, aber ungeimpfte Mensch ist schuldig, seine Mitmenschen zu gefährden, wenn er nicht ständig seine Unschuld/Gesundheit nachweisen kann. Und auch dann ist er ein Gefährder, ein Todesengel, unsolidarisch, ungebildet und egoistisch (alles Zitate aus der Politik). Das wird Folgen haben.

Abseits der Tatsache, dass wir Krankheit, die ebenso Teil des menschlichen Lebens ist wie Liebe, Freude oder Tod, zu etwas umdefiniert haben, an dem ein anderer „schuld“ ist, kann man sich in Zukunft schneller in der Gruppe der Ungeimpften wiederfinden, als einem lieb sein kann (5ten Booster verpasst ?).

Zweitens ist dieses Prinzip des „Gefährders“, der bestraft und aus der Gesellschaft ausgeschlossen werden soll, auf jede andere Bevölkerungsgruppe anwendbar. Dank „Grünem Pass“ sogar per Mausklick im Ministerium.

Drittens wird die Einführung einer Schuldvermutung Auswirkungen auf unsere Gesellschaft abseits von Gesundheit und „Grünem Pass“ haben. Was dort so „gut“ funktioniert, wird sich irgendwann auch im Strafrecht wieder finden.

Wir haben auch sämtliche medizinischen Grundregeln über Bord geworfen. „Zuallererst nicht schaden“, eine ärztliche Regel seit 400 vor Christus. Weg damit. Das Abwägen von Nutzen und Risiken einer Behandlung für jeden einzelnen Menschen. Unnötig. Das Verbot von Massentestungen Gesunder? Abgeschafft.
Wie viele Menschen darf man töten um andere zu schützen?

Aber am Abscheulichsten ist, wir haben angefangen, drüber nachzudenken, wie viele Menschen wir töten um andere zu retten. Eine der „Begründungen“ für die Covid „Impfung“ ist, sie würde mehr Menschen retten, als sie durch Nebenwirkungen tötet.

Lassen wir jetzt mal beiseite, dass der durchschnittliche Corona Tote über 80 ist und an schweren Erkrankungen leidet (laut Statistik Austria u.a. Krebs, Herzkrankheiten, Adipositas, chronische Atemwegserkrankungen usw usw). Das durchschnittliche Opfer der Impfnebenwirkungen hingegen war im Sommer im Schnitt 33, bevor die Kinderimpfungen begonnen haben.

Lassen wir beiseite, dass wir junge Gesunde töten, um alten Todgeweihten noch ein paar Monate zu ermöglichen.

Dramatisch ist, dass wir begonnen haben, es für denkmöglich zu halten, Menschen zu töten, die sonst nicht gestorben wären, um anderen Menschen das Leben zu ermöglichen. Das ist ein Zivilisationsbruch. Das stößt das Tor zur Hölle auf. Dann ist es in Zukunft gesellschaftlich anerkannt, Menschen, oder eine Gruppe von Menschen (hallo, liebe Minderheiten!), präventiv zu töten, wenn damit einer anderen Gruppe von Menschen das Leben gerettet werden kann. Alles auf Basis von Vermutungen und Hörensagen, wohl gemerkt. Die mittelalterlichen Hexenverbrennungen und Pogrome gegen Andersgläubige werden ein Kindergeburtstag dagegen gewesen sein.

Und warum tun wir das Alles? Offiziell, meine ich. Inoffiziell weiß ich, dass es um politische Macht, die Einführung eines digitalen Passierscheins („Grüner Pass“) und hunderte Milliarden Profite für die Pharmamafia geht. Wegen einer Krankheit, die laut AGES in den 21 Monaten seit „Ausbruch“ 0,129% der Bevölkerung getötet hat. An und mit Covid, also inklusive der terminal Krebskranken. Bei der die Altersgruppe der über 84 Jährigen mehr Todesfälle auf sich vereint, als alle Altersgruppen darunter (unter 30 ist laut Statistik Austria niemand an/mit Covid gestorben).

Jedes Menschenleben ist kostbar, aber haben wir vergessen, dass ein 85 Jähriger nicht mehr sein ganzes Leben vor sich hat ? Alte Menschen sterben, das war auch schon vor Covid so. Der Tod ist Teil unseres Lebens. Aber zurück zur Gefährlichkeit von Covid. Laut einer Studie des italienischen Instituto Superiore di Sanità vom 05. Oktober 2021 hatten nur 2,9% der an/mit Covid Verstorbenen Covid als alleinige Diagnose. 67,7% hatten 3 oder mehr Komorbiditäten wie Krebs, Herzerkrankungen oder COPD. Von den 130.486 offiziellen italienischen Covid Toten sind also nur 3.783 wirklich am Virus selbst gestorben. Auf Österreich umgelegt würde das bedeuten, von den „offiziellen“ 11.848 Toten seit Beginn der Pandemie sind nur 343 allein am Virus gestorben. 0,0038% der Bevölkerung. In 21 Monaten.
Gab und gibt es eine Überlastung der Intensivstationen?

Halt, werden Sie jetzt sagen. Wir machen das wegen der Überlastung der Intensivstationen. Nun, laut AGES waren die Intensivstationen nie überlastet. Auch jetzt, in der 4ten Welle, die einen Lockdown der Ungeimpften erzwungen hat, sind 33% der Betten frei. Das ist laut Definition der Politik eine Unterauslastung. Österreichweit wird eine Auslastung von 80% – 85% angestrebt, liegt die Auslastung dauerhaft darunter, werden Betten abgebaut.

Aber lassen wir die Tiroler Gesundheitslandesrätin Annette Leja zu Wort kommen, die am 15.06.21 schrieb „In der Gesamtbetrachtung liegt der Planungsrichtwert der Intensivbetten in den Tiroler Landesfonds-Krankenanstalten bei 75 Prozent (auch im Jahr 2019). Im Jahr 2020 waren die Intensivbetten in der Gesamtbetrachtung zu 67 Prozent ausgelastet, im 1. Quartal 2021 zu 66 Prozent.“ Und auf meine Frage, ob an eine Steigerung der Intensivkapazitäten angedacht sein, antwortete „Die Abstimmungen zwischen Land Tirol und Tirol Kliniken bezüglich der Steigerung der Intensivbettenkapazität ab Herbst laufen derzeit.“ Am 16. September fragte ich nach, wie die Abstimmungen so laufen: „bezugnehmend auf Ihr Mail vom 15.06.21 ersuche ich um Information, welche Aktivitäten das Land Tirol unternehmen wird, um die Intensivbettenkapazität zu steigern. Ich ersuche um Auflistung des geplanten zeitlichen Ablaufs der jeweiligen Maßnahmen und Info um wie viele Betten die ICU Kapazität in Tirol gesteigert werden soll.“

Nachdem die ICU Belegung als „Marker“ für Covid Maßnahmen dient und eine Verhinderung der ICU Überlastung auf 2 Arten erreicht werden kann (eine Art ist, die Anzahl an verfügbaren Betten zu steigern) hat diese Frage allererste Priorität.“ Die Antwort: „Die Bereitstellung zusätzlicher Intensiv-Betreuungsplätze für Covid-19-PatientInnen erfolgt gemäß einem mit allen Tiroler Krankenanstalten abgestimmten Stufenplan. Die Maßnahmen umfassen temporäre Umwandlung definierter Betten einzelner Krankenanstalten in Covid-Intensivbetten, sowie eine engmaschige Abstimmung der IntensivmedizinerInnen untereinander im Hinblick auf das Belegungsmanagement. Der zeitliche Ablauf richtet sich nach dem Stufenplan der Häuser, bedarfsbezogen angepasst an die aktuelle Lage sowie ganz grundsätzlich zur Verfügung stehende Personalressourcen.“

Da musste ich natürlich nach dem Stufenplan fragen und was geplant sei, um die Personalressourcen zu steigern. Aus der Antwort kann nur geschlossen werden, es läuft alles bestens, die Kapazitäten der Intensivstationen sind ausreichend, es gibt kein Problem. Eine Erweiterung der Kapazitäten ist weder angedacht noch notwendig: „Hinsichtlich des Stufenplans dürfen wir höflich auf die bereits übermittelten Informationen verweisen. Dieser besteht wie bereits beschrieben aus der temporären Umwandlung definierter Betten einzelner Krankenanstalten in Covid-Intensivbetten sowie eine engmaschige Abstimmung der IntensivmedizinerInnen untereinander im Hinblick auf das Belegungsmanagement. Je nach aktueller Hospitalisierungslage werden also entsprechende Maßnahmen gesetzt, um die Intensivbettenkapazitäten zu erweitern.“
Die geliehene Freiheit

Was sollten wir, die Bürger jetzt tun? Widerstand leisten. Den Maßnahmen nicht mehr folgen. Die Einhaltung nicht kontrollieren. Die Strafen nicht bezahlen, sondern statt dessen vor den EGMR ziehen. Keine dieser „Maßnahmen“, speziell die gegen Ungeimpfte, hält vor dem Menschenrechtsgerichtshof.

Warum? Aus zwei Gründen. Haben wir einmal die Errichtung eines digitalen Passierscheins („Grüner Pass“) zugelassen, der über unsere Teilnahme am Leben bestimmt, haben wir alle Freiheiten und Grundrechte verloren. Dann genügt ein Mausklick in einem Ministerium und Sie dürfen nicht zur Arbeit, nicht ins Gasthaus oder nicht bei der Geburt Ihres Kindes dabei sein. Es muss nicht mal der fehlende Booster sein, der Ihnen Ihre Freiheit nimmt. Die Anwendungsmöglichkeiten sind unendlich, vom Klimafehlverhalten bis zu politischem Abweichlertum kann dann alles sanktioniert werden. Sie werden wahrscheinlich nicht einmal wissen, warum Sie das Haus nicht mehr verlassen dürfen. Schon jetzt werden die Regeln laufend einseitig vom Gesundheitsministerium geändert.

Und dann wäre da noch der Gesundheitsaspekt. Begonnen hat Corona als Pandemie der Vulnerablen. Der Alten und Kranken. Diese sollten geschützt werden. Hinweise auf einen kommenden Impfzwang oder eine Durchimpfung von Kindern wurden als Geschwurbel von rechtsradikalen Verschwörungstheoretikern abgetan. Wo stehen wir jetzt? Derzeit ist die Freiwilligkeit der Impfung offensichtlich fragwürdig. Außer Sie bezeichnen auch Schutzgeldzahlungen als freiwillig, Sie könnten sich ja auch erschießen lassen.

Aus dem Schutz der Alten ist die Impfung von 5 Jährigen Kindern geworden (natürlich „freiwillig“). Moderna hat schon um eine Zulassung für die Altersgruppe der Babys ab 6 Monaten angesucht, Pfizer wird folgen. Und aus dem lebenslangen Schutz ist das „freiwillige“ Angebot einer „Boosterung“ nach 4 Monaten geworden. In Österreich wird im Dezember der „Grüne Pass“ nur noch 6 Monate Gültigkeitsdauer haben, mit wahrscheinlicher weiterer Kürzung auf 4 Monate im Jahr 2022. Wir werden also 2022 uns und unsere Kinder ab dem Alter von 6 Monaten alle 4 Monate „boostern“ müssen, um unsere Freiheit zu erhalten. Wollen wir das?

Ich sage, nein. Ich will das weder für mich noch für meine Kinder. Dazu sind mir die Impfungen zu experimentell, die Zulassungen zu provisorisch, die Verträge mit den Biontech/Pfizer zu erpresserisch. Zur Erinnerung: die klinischen Tests laufen noch, die Zulassung ist „bedingt“ und laut den Verträgen sind weder Wirkung noch Nebenwirkungen bekannt. Dafür ist jede Haftung ausgeschlossen.

Und was haben Sie als schon Geimpfter jetzt davon? Ihnen wurde ja die Freiheit gewährt? Diese Freiheit ist nur von der Regierung geliehen. Sie kann jederzeit wieder entzogen werden. Und Sie tun Ihrer Gesundheit etwas Gutes, wenn Sie das „Boostern“ stoppen.
Wirkung und Nebenwirkung

Um das zu erklären, möchte ich mit einem Exkurs zur Wirkung und zu den Nebenwirkungen der mRNA Impfungen schließen. Eine Impfung, wie wir sie seit Jahrzehnten kennen, basiert auf einem einfachen Prinzip. Züchte Virus. Töte (inaktiviere) Virus. Injiziere Virus. Dann kann das Immunsystem am abgetöteten Virus trainieren und ist auf den Ernstfall vorbereitet.

Die mRNA Impfungen basieren auf einem gänzlich anderen Prinzip. Unsere Körperzellen werden mittels in Lipid-Nano-Partikeln verpackter mRNA dazu gebracht, ein charakteristisches Virusprotein, das Spike-Protein zu produzieren und an ihrer Oberfläche auszuweisen. An diesem Protein übt dann unser Immunsystem den Abwehrkampf. Das Problem ist: Das Immunsystem attackiert die eigenen Körperzellen statt des abgetöteten Virus. Ob das eine gute Idee ist, möge jeder selbst entscheiden.

Nachdem das Spike Protein im ganzen Körper zu finden ist, werden auch alle Organe attackiert. Zum Beispiel die Zellen, welche die Blutgefäße auskleiden, was dann zu den bekannten Thrombosen und Embolien führt. Im Falle einer natürlichen Infektion mit Covid wird das Virus im Normalfall auf der Schleimhaut abgefangen und eliminiert. Der Körper kennt dann das Virus und kann schnell auf eine neue Begegnung reagieren, er wird immun. Im Falle einer „Covid Schutzimpfung“ dringt das Spike-Protein dagegen in alle Organe ein. Obendrauf als besonderer Impfbonus hat sich inzwischen herausgestellt, dass das Spike-Protein allein schon Corona auslösen kann, es ist ein wesentlicher Grund, warum das Virus Sars-Cov2 die Krankheit Corona auslöst. Sie hetzen also nicht nur Ihr Immunsystem auf Ihren Körper, sie lassen diesen auch noch das die Krankheit Corona auslösende Spike-Protein produzieren.

Wollen Sie das Ihrem Körper wirklich alle 4 Monate antun? Oder Ihren Kindern, deren Immunsystem noch im Aufbau begriffen ist ? Im Bewusstsein, dass Ihr Immunsystem mit jedem Booster heftiger auf die „Impfung“ reagiert, es lernt ja schließlich dazu. Es gibt dazu noch wenige Studien, aber Taiwan hat am 10. November beschlossen, Biontech/Pfizer nicht mehr an Minderjährige zu verspritzen. Als Begründung wurde angegeben, das Risiko einer Myokarditis sei bei der zweiten Dosis um den Faktor 10 (!) höher als bei der Erstimpfung. Wenn dieser Faktor auch für die weiteren Gaben zutrifft, ist der dritte Booster 100x gefährlicher als die Erstimpfung. Der vierte Booster schon um den Faktor 1000. Auch als Geimpfter haben Sie also etwas zu gewinnen, wenn Sie dem Impfregime der Regierung entgegentreten und sagen: Genug!

Im Übrigen hatte Schweden, das aus allen Medien verschwunden ist, weder Lockdowns noch Maskenzwang, weder Zwangsimpfung noch Schulschließungen kannte, am 14. November eine Intensivstationsbelegung von 3,74 Patienten pro 1 Million Einwohner. Österreich 47,88. Das 12,8 fache. Aber Schweden hat auch andere Politiker.
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Gastbeiträge geben immer die Meinung des Autors wieder, nicht meine. Ich veröffentliche sie aber gerne, um eine vielfältigeres Bild zu geben. Die Leserinnen und Leser dieses Blogs sind auch in der Lage sich selbst ein Bild zu machen.

Chris Veber ist Ex-Philosoph, Ex-Grüner, Unternehmer, freier Journalist.
Alle aktuellen News im TKP Telegram Channel
Unterstütze unabhängigen Journalismus mit einer Spende via PayPal

Mehr von Chris Veber:

Covid – Die Pandemie der Unwahrheiten

Covid Maßnahmen: die Menschen wehren sich in Tirol

Die 3V-Regel: Verschweigen. Vertuschen. Verharmlosen.
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.845
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite

Dr. med. Carola Javid- Kistel MITEINANDER MUTIG SEIN
Forwarded from
Uncut-News.ch "Das Original"🇨🇭
„Schwere Reaktionen“ auf Covid-Impfstoffe sind weitaus häufiger, als die offiziellen Daten zeigen: Hier sind die verblüffenden neuen Beweise
#Tipp #Mustread #Topthema #Aktuell

beckernews.com: Die Debatte um den Covid-19-Impfstoff* basierte von Anfang an auf einer Reihe von nachweisbaren Unwahrheiten. Keine größere Lüge wurde der amerikanischen Öffentlichkeit erzählt, als dass die Impfstoffe "sicher und wirksam" seien. Dies.. ➡➡➡
https://uncutnews.ch/schwere-reaktionen-auf-covid-impfstoffe-sind-weitaus-haeufiger-als-die-offiziellen-daten-zeigen-hier-sind-die-verblueffenden-neuen-beweise/
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.845
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite

Prof. Bhakdi erläutert Hintergründe: Covid-Impfung und beschleunigtes Krebswachstum
https://report24.news/prof-bhakdi-erlaeutert-hintergruende-covid-impfung-und-beschleunigtes-krebswachstum/
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton
 

Seite erstellt in 0.051 Sekunden mit 25 Abfragen.