Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Bitte lesen Sie meine guten Gesundheitstipps unter
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps

Please read my good health tips at
http://tinyurl.com/verygoodhealthtips

Bitte schauen Sie sich auch meine Homepage unter
http://medizinmannsweltverbessererseite.heliohost.org/
an bzw. suchen Sie nach "Medizinmanns Weltverbessererseite". Please also check out my homepage!

Ich bin jederzeit unter der folgenden Emailadresse zu erreichen / you can contact me anytime at
[email protected]


Die im Forum an verschiedenen Stellen enthaltenen, nicht mehr funktionierenden .de.vu Links können folgendermaßen "repariert" werden: http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1161.msg4069.html#msg4069

Autor Thema: Abgrenzung Morbus Meulengracht Symptome - sonstige Symptome  (Gelesen 7280 mal)

bigmam

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen

Mein Sohnemann Oliver klagt v.a. über Kopfschmerz und Bauchschmerzen, die sich wandernd bewegen, teilweise auch Phantom-Nierenschmerzen u.ä. auslösen. Vollkommene Niedergeschlagenheit, Depression - kommt mir vor wie eine komplette Persönlichkeitsänderung in Zeiten von Schüben.
Bili-Wert im November (Schub über 3 Wochen) 2,2
Bili-Wert im April (Schub 2 Wochen) 2,13

also eigentlich gar nicht viel
Im vergleich mein Mann im April: 3,71 aber keine Beschwerden
« Letzte Änderung: 13. September 2006, 18:53:10 von Medizinmann99 »
Gespeichert

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.868
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: Sammelthread: Allgemeine Symptomliste
« Antwort #1 am: 26. Mai 2006, 19:53:31 »

Hallo,

hast Du bei ihm schon mal eine alternativmedizinische Komplettdiagnose vornehmen lassen?  Wäre gut möglich, daß hier noch ein paar andere Dinge mit hineinspielen. Hatte er mal ein Schleudertrauma oder eine mechanische Verletzung der Wirbelsäule oder Halswirbelsäule? Wie siehts mit ERdstrahlen / EMF / HF Feldern aus, schon mal testen lassen?

Liebe Grüße

M.

Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

bigmam

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Allgemeine Symptomliste
« Antwort #2 am: 27. Mai 2006, 20:07:13 »

Nein, so einen Test haben wir  - wie auch den Schwermetalltest - noch nicht machen lasse. Wir befinden uns gerade am Anfang einer langen, langen Reise, und wir werden jede Station schön nacheinander absolvieren.
Gespeichert

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.868
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: Sammelthread: Allgemeine Symptomliste
« Antwort #3 am: 27. Mai 2006, 20:43:16 »

Hallo,

wie gesagt ich rate Dir so eine QUANTEC Analyse erstmal machen zu lassen. Alles was dazu benötigt wird ist eine Haarsträhne / Foto von dem Betreffenden, das dann postalisch an einen Heilpraktiker schicken der die Methode anbietet. Z. Bsp. Frau HP Kornelia Sinning www.kornelia-sinning.de

Der Computer erstellt dann die Diagnose, Frau Sinning würde einen Therapievorschlag dazu machen. Kosten 100 - 200 EUR ca..

Das kommt dann alles wieder postalisch an Dich zurück. In der Diagnose sind alle möglichen Faktoren enthalten, z. Bsp. Schwermetallbelastung, Chemikalienbelastung, Nahrungsmittelallergien, Zahnherde, Impfschäden (die bleiben einem lebenslang erhalten, wenn sie nicht behandelt werden), schädliche Mikroorganismen (Pilze, Bakterien, Viren, Parasiten), geopathogene Belastungen (Erdstrahlen und co.), Elektrosmogbelastung, Säure/Basenhaushalt, eventuelle Wirbelsäulenschäden, Genetik, psychische Probleme usw. usw.. Also eine sehr umfassende Diagnose, quantifiziert nach Hauptbelastungsfaktoren.

Mit der kann man dann erstmal arbeiten, da man dann also sieht, was alles im Körper verkehrt läuft  und wo man ansetzen muß.  Ohne eine solche Diagnose ist alles Rätselraten, denn sehr oft fließen alle möglichen Belastungen oder ggf. schleichend verlaufende Erkrankungen (z. Bsp. die von der Schulmedizin nur sehr selten diagnostizierte Borreliose ("die Krankheit mit den 1000 Gesichtern")) bzw. deren Coinfektionen) ineinander und vermengen sich zu einem unklaren Krankheitsbild. Und das wird dann vielleicht noch von irgendeinem Baumaffen von einem Arzt mit Psychopharmaka behandelt, da sich "organisch nichts finden läßt". Zumindestens nichts, wonach man gesucht hätte (<-- lol).

Weitere wichtige Dinge die man beachten sollte habe ich im Unterforum "Sonstige Gesundheitsthemen allgemein" beschrieben
http://meulengracht.me.ohost.de/forum/index.php?board=44.0

Liebe Grüße

Medizinmann
« Letzte Änderung: 27. Mai 2006, 20:45:13 von Medizinmann99 »
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

fenris

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Allgemeine Symptomliste
« Antwort #4 am: 01. Juni 2006, 14:22:32 »

@bigmam: hat dein mann auch MM...???
Haben beide Kinder MM oder nur eines??
« Letzte Änderung: 01. Juni 2006, 19:23:10 von fenris »
Gespeichert

bigmam

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Allgemeine Symptomliste
« Antwort #5 am: 01. Juni 2006, 18:44:24 »

hi fenris,
ich muss zugeben, dass ich mit der Begriffsbestimmung "MM haben" immer wieder innerlich kollidiere. Ich will dir also so antworten:

Olli hat einen Biliwert von 2,8 und klagt über Beschwerden, die sonst nirgendwo anders herkommen können.
Mein Mann hat einen Biliwert von 3,7 und es geht ihm super.
Meine Tochter hat einen Bili von 0,5 und klagt  (wie schon ihr Bruder in dem Alter) ab und zu von Phantomschmerzen, die dann laut Arzt "gar nichts" sind, aber auch wieder sehr schnell verschwinden. Bei ihr befürchte ich halt auch, dass das vielleicht MM im "kommen" ist.

Um jetzt ganz sicher zu sein, machen wir demnächst (alle) einen Gentest. Dann werden wir´s genau wissen.

Gespeichert

fenris

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Allgemeine Symptomliste
« Antwort #6 am: 01. Juni 2006, 19:21:06 »

auch du??
ich kann dir sagen, was du genetisch haben musst... :)
du musst heterozygoter genträger sein, da sonst deine kinder kein MM-gen bekommen können, ausser sie haben es durch giftwirkung bekommen, also erworben, was aber sehr selten ist (siehe amalgam thread)

damit gehörst du dann zu der 50 bis 55% großen gruppe.
Weil dein Mann das MM-gen hat und du sehr sicher heterozygoter genträger bist, haben die Kinder zu 50% das MM-gen.

Mit MM meine ich jetzt nicht die krankheit, sondern eher das gen, womit man ja auch völlig beschwerdefrei leben kann.
« Letzte Änderung: 01. Juni 2006, 19:35:33 von fenris »
Gespeichert

Kaprem

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 33
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Allgemeine Symptomliste
« Antwort #7 am: 01. Juni 2006, 20:24:05 »

Hier sind meine Werte:

Werte von 02/06:

Gesamtbilirubin 34,4     Norm : 1,5 - 17,0
davon direkt        4,4     Norm :  0 -   7,0


Werte Quecksilber v. 05/06: 2,0    Norm: bis 5,0

Einige Symptome, die mir über eine längere Zeit deutlich zu schaffen machen:

Schwellungen zwischen den Rippenbögen links und rechts im Oberbauch, teilweise ziemlich verhärtet, so das man meint, der gesamte Brustkorb wird einen abgeschnürt.
Seit Januar ständig Schnupfen mit viel Schleimbildung.
Vermeintliche Ohrenschmerzen, welche jedoch wohl von den Nasennebenhöhlen bzw. vom Kiefergelenk kommen. Auffallend waren in der letzten Zeit auch gehäuffte Beschwerden der Zahnwurzeln, aber nur im Oberkiefer.  Weiterhin sind mir noch Hautrötungen aufgefallen.

Das war so das Wichtigste.

Gruss Kaprem


Gespeichert

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.868
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: Sammelthread: Allgemeine Symptomliste
« Antwort #8 am: 01. Juni 2006, 20:34:35 »

Hallo Kaprem,

nach dieser Kurzbeschreibung Deiner gegenwärtigen Gesundheitsprobleme zu urteilen spielen bei Dir da noch einen Haufen Dinge rein, z. Bsp. Zahnherde.

Ich würde da mal eine QUANTEC Komplettdiagnose vornehmen lassen, um zu sehen, was alles im Körper nicht in Ordnung ist. Ich glaube ich habe das irgendwo bereits geschrieben, such mal nach QUANTEC über die Suche...

Ohne so eine Diagnose ist alles Rätselraten.

Liebe Grüße

Medizinmann
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

lisa2006

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Allgemeine Symptomliste
« Antwort #9 am: 03. Juni 2006, 15:50:44 »

Hi Medizinmann...
sorry - aber jetzt muss ich mal was loswerden!!!! Hab gelesen, dass du zu "bigman" und jetzt auch "Kaprem" zu einer Quantec Analyse geraten hast....
Ich hab gelesen, dass du dich mit alternativen Heilmethoden befaßt - und das ist ja dein gutes Recht. Aber du gibst Leuten Ratschäge zu Dingen, die ABSOLUT nicht gut für sie sind!!! Ich hab keine Ahnung wie alt du bist - und das tut auch nicht gar so viel zur Sache.... Aber glaub mir eins, ich habe mich über Jahre intensivst (!!!!) über das alles informiert. Es gibt sehr wohl gute, erfahrene Heilpraktiker die ihre Arbeit hervorragend erledigen - aber sehr,sehr,sehr viele sind meisterlich darin den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen!!
Du schreibst man soll eine Haarsträhe + Foto an div. Personen schicken, die dann genauestens Auskünfte über gesundheitliche Probleme geben können!!! Weißt du überhaupt an wen du da Leute wie z.B. bigmam und Kaprem schickst? Ein Großteil der praktizierenden Heilpraktiker sind in tiefsten okkulten Praktiken verstrickt (ich sag nochmal, nicht alle Heilpraktiker machen das, aber sehr viele!) Da wird über den Fotos, die ihnen ahnungslose Leute schicken gependelt, "telepathische" Verbindungen aufgebaut, Leute in Anhängigkeiten gebracht!!!!
Ich hab keine Ahnung inwieweit du solches Zeug praktizierst - und wenn, dann ist das auch deine Privatangelegenheit!! Aber sobald du solch gefährliche Ratschläge an Leute gibst, die aufgrund des MM echt krank sind, die jeden Strohhalm fassen wollen - ja, dann kann ich nicht mehr still sein!!!

Das was du in diesem Bereich Menschen ratest, ich höchst gefährlich. Ich weiß, dass es heute ganz modern ist, jeden Quatsch mitzumachen - aber es muss auch Leute wie mich geben, die wirklich aus gesammelten Erfahrungen andere warnen.

Vielleicht löscht du ja den Beitrag eh - aber ich glaub, dass du noch sehr jung bist und es einfach nicht weißt - drum möcht ich es dir wirklich eindringlich sagen, von solchen Dingen die Finger zu lassen. Du bringst dich und vielleicht auch andere in was rein, wo es nicht mehr so leicht ein Entrinnen gibt!

Wir haben MM und wollen gesund werden - aber auf einem Weg, auf dem wir auch langfristig "normal" leben können.

Ich möchte nur noch erwähnen, dass ich ein tiefgläubiger Christ bin und weiß, was die Bibel über Okkultismus schreibt.

Vielleicht rätst du uns ja bald, das wir am 6.6.06 sagen wir um 6.06 - 6x in ein Glas spucken sollen und wenn wir das Zeug dann der Dame die du empfiehlst schicken, ja....dann wird sie mir genau sagen können wieviel Quecksilber mein Opi 1966 im Blut hatte!
Sorry Medizinmann, ich bin echt sauer über soviel Quatsch!!

Im alten Forum sind wirklich ne Menge Leute drin die fix und alle sind, die nicht mehr weiter wissen, denen jeder Halt fehlt - und all diese Menschen haben verdient nicht vom Regen in die Traufe geschickt zu werden
 

lisa2006   
Gespeichert

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.868
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: Sammelthread: Allgemeine Symptomliste
« Antwort #10 am: 03. Juni 2006, 16:58:55 »

Hallo,

das wäre ja ein erbärmlicher Zug von mir wenn ich Dein Posting einfach löschen würde  :o

Ja mir ist bekannt daß von christlichen Kreisen alle möglichen Heilmethoden abgelehnt werden, z. Bsp. soweit ich weiß Akupunktur, da okkult. Ebenso Homöopathie, wenn ich mich nicht irre, hmmm...Bioresonanz müßte dann auch als okkult abgelehnt werden. Generell wird glaube ich alles was der mit der Auswertung biologischer Informationsfelder (das macht QUANTEC, siehe die Forschungen von Rupert Sheldrake u.a.) bzw. der Beeinflussung dieser Informationsfelder über eine "radionische Verbindung" (kann ebenso mit QUANTEC gemacht werden, auf Wunsch) zusammenhängt als okkult angesehen. Bin da aber nicht vom Fach, gibts irgendwas, was von dieser Seite alternativmedizinisch zulässig ist (bis auf die Schulmedizin, der wird hier glaube ich kein Haar gekrümmt)? Das mußt jetzt Du beantworten, ich kenne mich da nicht genügend aus.

Ich würde sagen, das QUANTEC System nutzt bestehende Naturgesetze, es ist nun einmal Faktum, daß man Menschen durch gedankliche Kraft (das nennt man dann in christlichen Kreisen beten) oder auch mittels bestimmter Vorrichtungen positiv oder negativ beeinflussen kann. Das QUANTEC Gerät kann über das Foto / die Haarsträhne mittels eines Computers diese Informationsfelder auslesen (so ähnlich wie das Remote Viewer machen, die heutzutage vor allem beim Militär angestellt sind zur militärischen Spionage ("technical remote viewing")) und Abweichungen von einer Norm feststellen, die dann in einer Auswertung schriftlich niedergelegt werden.

Ich sehe jedoch daran nichts unchristliches, zum einen funktioniert es ausgezeichnet und liefert eine sehr umfassende Diagnose, zum anderen sehe ich keine Gefahr, daß sich derjenige damit irgendwelchen okkulten Gefahren aussetzt.

Wo ich jedoch eine ganz gewaltige Gefahr sehe sind solche Dinge wie Gläserrücken, Oija Board, versuchte Befragungen irgendwelcher Geister aus reiner Neugier, Voodoo. Letzters ist gerade aktuell dank der ach so furchtbar lustigen Voodoo-Puppen für die WM. Mal sehen, was dabei herauskommt, wenn Millionen Fans ihren Hass auf Zielsymbole in Form von Staatsflaggen oder einzelnen Spielern (siehe schwere Verletzungen bis jetzt) richten, wirklich sehr klug. Schließlich ist die ganze Voodoo Geschichte reiner Aberglaube. Glauben zumindestens Narren, Voodoo basiert auf Naturgesetzen und ist eine reine Erfahrungs"wissenschaft". Wobei ich wohlgemerkt jeden, der Voodoo ausübt, für einen ganz gewaltigen Narren halte, da er sich selbst damit schadet, denn wir sind alle untrennbar miteinander verbunden.

Die WM...hoffen wir mal, daß da nichts hochgeht.  Der Unterschied ist eben daß man sich hier bewußt und aus freiem Willen den Einflüssen von irgendwelchen Geistern (und die im Erdkreis sind meistens negativ gesinnt) öffnet und ihnen damit ggf. Macht über einen gibt. Daher kann der eigene Schutzengel seine Schutzfunktion nicht mehr ausüben, ist damit machtlos. Das oftmalige Ergebnis liegt mir vielfach in schriftlicher Form aus verschiedenen Foren vor, wo sich total unbedarfte, rationale, aufgeklärte Jugendliche plötzlich mit unerklärlichen Phänomenen konfrontiert sehen, denen sie machtlos gegenüberstehen. Und dann sind die auch noch überrascht davon. "Die Geisterwelt ist nicht verschlossen". "Darum prüfet die Geister".

Ja, so sehe ich das. Ich kann beim QUANTEC System nichts finden, worin ich eine Gefahr erkenne und da es gut funktioniert denke ich kann man es empfehlen. Wenn Du mir glaubhafte Informationen liefern kannst wonach Menschen durch das System zu Schaden kamen - z. Bsp. in okkultistische Praktiken verfielen (einige habe ich oben ja genannt), von negativen Geistwesen belästigt werden u.ä. bin ich gerne gewillt, meine Meinung zu revidieren. Auch, wenn Du umfassend ausführen kannst, warum Du dieser Meinung bist, d.h. eine genaue Beschreibung möglicher negativer Vorgänge und warum diese auftreten sollen.

Heilpraktiker lasse ich mir übrigens immer gerne empfehlen, denn Gute sind extrem rar. Welche Heilverfahren sind Deiner Meinung nach zulässig? Wie soll man eine umfassende Diagnose zu leistbaren! Kosten erstellen ohne ein System wie QUANTEC? Da bleibt dann wohl nur Kinesiologie, Kirlian Felder, Dermatron, ausruten oder pendeln (was glaube ich wieder als okkult gilt), hmm...was davon wird wieder als okkult eingeschätzt? Schulmedizinische Verfahren sind ja sehr ungenau und grob und untersuchen immer nur stupide einzelne 08/15 Dinge, wie soll man damit komplexe gesundheitliche Belastungen feststellen, die abseits deren Suchmusters liegen?  Z. Bsp. jemand hat ständig Kopfschmerzen, weil die Holzdecke in seinem Zimmer Holzschutzchemikalien enthält und ausdünstet. Wie soll das Deiner Meinung nach dann festgestellt werden?

Liebe Grüße

Medizinmann
« Letzte Änderung: 03. Juni 2006, 17:13:02 von Medizinmann99 »
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

bigmam

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Allgemeine Symptomliste
« Antwort #11 am: 03. Juni 2006, 17:46:50 »

Das ist der Grund, weshalb ich bis zum Rest meines Lebens FOREN LIEBEN WERDE!!! Oh ja , ich liebe Foren, und dabei kenne ich das ganze ja erst ein paar Wochen!

Und zwar deswegen, weil die Foren wie eine große Torte sind - jeder kann sich das Stück nehmen, das ihm schmeckt und das zu einem passt.

Lisa, ich für mich kann auch keine soo große, OKKULTISCHE GEFAHR beim "Auspendeln" und Ähnlichem empfinden, das hat - ehrlich gesagt - bei mir den selben (unnützen) Stellenwert, wie wenn jemand nach Lourdes geht und sich Quellwasser in Fläschchen abfüllen lässt. Oder in die Kirche geht und betet oder in der Bibel liest und auf Besserung hofft.
Medizinmann, bei der Vorstellung, dass jemand über mein Foto meditiert, und mir dann sagt, ich hätte Krampfadern, kann ich eigentlich auch nur grinsen.
ABER DAS IST MEINE MEINUNG.

Ich kenne eine Frau, die ist tatsächlich in Lourdes gesund geworden (oder sagen wir: gesünder).
Der Tochter von Bekannten hat das Auspendeln geholfen, die hatte vorher so oft Mittelohrentzündung, dass sie fast nix mehr gehört hat. Die Schulmedizin konnte ihr nicht helfen.
Olli hat eine "Entspannungsseminar" bei einer Frau gemacht, die hatte mit 20 einen Schlaganfall, die Ärzte haben ihr keine Chance gegeben, dann hat sie sich mit Engel-Reiki selbst "geheilt".

Wie gesagt - mit alledem kann ich nur wenig anfangen - weil ich weder an eine "höhere" noch an eine "tiefere" Instanz glaube. Aber ich denke schon, dass wenn einer an Gott oder "mediale Energien" glaubt, es ihm bei dem Gesundwerden helfen kann.

Also, wenn es um solche Dinge geht, dann bin ich mit Brokkoli-"Diät", DMSA, Horvi u.ä. am besten bedient, das kann man sehen und man kann die Wirkung logisch herleiten - DAS IST MEIN STÜCK VOM KUCHEN!

Also keine Angst ihr beiden, ich fühle mich kein bisschen zu irgendwas "gedrängt", schließlich sind wir alle doch erwachsen und können die Verantwortung für uns doch selbst übernehmen, nicht wahr?

Gespeichert

fenris

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Allgemeine Symptomliste
« Antwort #12 am: 03. Juni 2006, 19:01:11 »

ach jetzt verstehe ich erst, was quantec ist..
ich dachte quantec wäre sowas ähnliches wie die bioenergetische untersuchung...
selbst da habe ich so meine zweifel....naja

@lisa 2006
dein zahlenbeispiel gefällt mir sehr gut...

@medizinmann99
ich hoffe dass zur wm alles glatt geht
schliesslich habe ich ja gleich am ersten spieltag 12 stunden dienst(THW) :o
und an weitern spieltagen auch... ::)
« Letzte Änderung: 03. Juni 2006, 19:45:51 von fenris »
Gespeichert

Kaprem

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 33
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Allgemeine Symptomliste
« Antwort #13 am: 03. Juni 2006, 20:52:49 »

Hallo medizinmann - Danke für d. Hinweis
Hallo lisa 2006 - Danke für d. Stellungnahme

Ich schließe mich  im Großen u. Ganzen der Meinung von bigmam an.
Ich wäre nie auf die Idee gekommen, den Hinweis von medizinmann hinsichtlich des Quantec nachzugehen.

Gruß Kaprem
Gespeichert

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.868
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: Sammelthread: Allgemeine Symptomliste
« Antwort #14 am: 03. Juni 2006, 21:55:20 »

Zitat
Ich wäre nie auf die Idee gekommen, den Hinweis von medizinmann hinsichtlich des Quantec nachzugehen.

Oh Gott oh Gott jetzt brauche ich eine Tüte Sulphoraphan...  ;D ;D ;D (siehe Thread grundlegende Überlegungen zu MM)

Morgen bestelle ich mir voraussichtlich mal den Tee, die Niederländer werden wahrscheinlich noch einige Zeit brauchen, mein englisches Email zu übersetzen und zu beantworten. Dann kann ich Euch die Details durchgeben, wenn ihr diesen "Super-Brokkoli" bestellen und versuchen möchtet, es gibt offenbar auch "Homegrow-Kits", d.h. daß man sich das Zeug selbst anbauen kann. Das wäre gewissermaßen optimal für jedermann mit Garten, weil wahrscheinlich kann man den dann ein paar Jahre einfrieren und hat so einen Vorrat.  :)
« Letzte Änderung: 03. Juni 2006, 21:58:09 von Medizinmann99 »
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton
 

Seite erstellt in 0.048 Sekunden mit 24 Abfragen.