Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Bitte lesen Sie meine guten Gesundheitstipps unter
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps

Please read my good health tips at
http://tinyurl.com/verygoodhealthtips

Bitte schauen Sie sich auch meine Homepage unter
http://medizinmannsweltverbessererseite.heliohost.org/
an bzw. suchen Sie nach "Medizinmanns Weltverbessererseite". Please also check out my homepage!

Ich bin jederzeit unter der folgenden Emailadresse zu erreichen / you can contact me anytime at
[email protected]


Die im Forum an verschiedenen Stellen enthaltenen, nicht mehr funktionierenden .de.vu Links können folgendermaßen "repariert" werden: http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1161.msg4069.html#msg4069

Autor Thema: Meine Tipps für Leute, die unter cystischer Fibrose aka Mukoviszidose leiden...  (Gelesen 1331 mal)

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.679
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite

======================================================================
Version 1.0. vom 26.04.2019, freie Verbreitung dieses Artikels ist ausdrücklich erwünscht, dieser Artikel (nicht die verlinkten Inhalte) ist copyrightfrei!
Achtung, dies ist NICHT als medizinischer Ratschlag zu verstehen und ich übernehme keine Haftung, ich bin medizinischer Laie und kein Arzt, wenn Sie ein Gesundheitsproblem haben, suchen Sie bitte einen Arzt auf!!
======================================================================
Das Folgende ist eine schnelle Zusammenstellung von Tipps für Menschen, die unter Cystischer Fibrose (= Mukoviszidose) leiden, bei einer so schweren Erkrankung kann das zwar nur eine kleine Hilfestellung sein, bringt aber vielleicht zusätzlich noch ein bißchen was, von einer Heilung ist man bei dieser Erkrankung ja leider derzeit noch weit entfernt...

1.) Bettneigungstherapie http://www.bettneigung.de
Dadurch soll über Nacht nicht nur der Kreislauf stark entlastet, sondern auch die Lungenfunktion etwas gebessert werden, daher wohl für Leute, die unter cystischer Fibrose leiden, interessant!
Dies soll angeblich auch bei Diabetes helfen, unter dem viele CF-Patienten als Folge ihrer Erkrankung erkranken.
Sicherstellen, dass das Bett frei von technischen und natürlichen (geopathologischen) Störquellen wie Wasseradern ist, das machen Geopathologen bzw. Baubiologen.
Für CF-Patienten könnte es sich auch lohnen, ein solches vibrierendes Bett anzuschaffen:
https://www.dailymail.co.uk/health/article-2295018/Cystic-fibrosis-sufferer-6-given-vibrating-bed-helps-alive-sleeps.html
Auf den so genannten Naturschlaf umstellen ist vermutlich auch sinnvoll, siehe
http://m-draeger.com/files/Download/stoeckheft.pdf
http://m-draeger.com/files/Download/Stoeck_Naturzeit_A.pdf
das Bett wie gesagt neigen (siehe oben) und sich ein Earthing-Laken zu besorgen, ist denke ich für jeden CF-Patienten eine sehr gute Idee!
2.) Da Cystische Fibrose auch den Darmtrakt angreift, wäre es meiner Meinung nach sehr sinnvoll, auch gleich auf die so genannte "natürliche Hocksitzhaltung" umzustellen, die viel schonender für den Darm ist und bei der man kaum pressen muss, siehe http://www.darmhilfe.de
3.) Generell viel
3.1.) Hochwertiges Wasser - z. Bsp. mit einem "Wasserlevitationsgerät" verwirbeltes Wasser
3.2.) hochwertiges Salz, z. Bsp. gutes, unraffiniertes Stein- oder Meersalz
3.3.) gutes Pflanzenfett, z. Bsp. Schwarzkümmelöl, Hanföl, Olivenöl etc. einnehmen bzw. trinken.
Die Lunge braucht meines Wissens vor allem Wasser, Fett und Salz, um gut funktionieren zu können, Ärzte wussten das früher. Zum Thema Salz siehe "Low-Salt Diet Not Best For You? - Dr. McDougall" anschauen, übersetzt "Warum eine salzarme Ernährung nicht die beste Lösung ist":
https://www.youtube.com/watch?v=zfQPhNhQC5o
4.) Jeden Tag
4.1.) Höchstdosen Vitamin C einnehmen, siehe dazu die Bücher von Dr. Thomas E. Levy
https://www.amazon.de/Superheilmittel-Vitamin-%C3%9Cberzeugende-hochdosierte-Erkrankungen/dp/3864454727/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=levy+vitamin+c&qid=1556231465&s=gateway&sr=8-1
https://www.amazon.de/Heilung-Unheilbaren-Thomas-Levy/dp/386445235X/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=levy+vitamin+c&qid=1556231465&s=gateway&sr=8-2
4.2.) Vitamin D (kombiniert mit K2) jeden Tag einnehmen, siehe Bücher über Vitamin D auf Amazon hier
https://www.amazon.de/s?k=Vitamin+D&i=stripbooks&__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&ref=nb_sb_noss
3.3.) Jeden Tag ausreichende Dosen Jod und Selen einnehmen. Dazu bitte im Internet nach
"Lugolsche Lösung Nexus" suchen und sich das PDF gut anschauen!!
Vorsicht bei Selen 200 mcg (200 MIKROgramm) täglich nicht überschreiten!!
Vermutlich ist es sinnvoll, zusätzlich täglich 3 x 500 mg L-Cystein einzunehmen, das soll die Lungenfunktion verbessern, ich nehme aber an, dass das jeder CF-Patient weiß. L-Cystein sei angeblich besser als N-Acetyl-L-Cystein, dies aber ohne Gewähr, bitte selbst recherchieren.
Ein gutes "allgemeines" Multivitaminpräparat sei das "Life Extension Mix". Darauf achten, nirgendwo überzudosieren.
5.) Das Buch "Heilatmung" von Prof. Tirala könnte sinnvoll sein, oder einfach auf Youtube nach Bauchatmung bzw. Zwerchfellatmung suchen. Bzw. nach "Buteyko Atmung" und dergleichen.
6.) Sicherstellen, dass der Atlas korrekt sitzt, siehe http://www.atlantotec.com.
7.) Auf die natürliche Hocksitzhaltung umzustellen ist generell empfehlenswert siehe http://www.darmhilfe.de
8.) Ich weiß nicht genau, welcher Sport für CF-Patienten am besten ist, vielleicht Schwimmen, es gäbe aber auch Trampolinspringen oder das so genannte Eislaufen
https://die-gesunder.jimdo.com/glauf-eisjoggen-das-gugaln/
9.) Es mit diesem Punkt abzuschließen, sträubt mich, aber es ist eine wichtige Information, die ich nicht unterschlagen möchte...und zwar würde ich JEDEM CF-Patienten empfehlen, KEINE ORGANSPENDE zuzulassen, denn das ist laut meinen Informationen kein schöner Tod. In Österreicher ist JEDER AUTOMATISCH ORGANSPENDER, der nicht widerspricht, siehe dazu z. Bsp. https://initiative-kao.de/
Nur deswegen erwähne ich das, weil es eben, soweit man das wissen kann, KEIN schöner Tod ist. Ich weiß, dass das ein SEHR kontroversielles Thema ist und kann das nicht abschließend beurteilen, auf der einen Seite freue ich mich sehr, wenn jemand z. Bsp. eine Spenderlunge bekommt und dadurch weiterleben kann, auf der anderen Seite gibt es halt auch die sehr problematischen Seiten von Organspenden...
 
Für weitere allgemein gute und wichtige Gesundheitstipps bitte im Internet nach
"Medizinmanns gute Gesundheitstipps"
suchen oder einfach hier schauen
uggc://zrhyratenpugsbehz.nygreivfgn.bet/sbehz/vaqrk.cuc/gbcvp,785.0.ugzy (http://www.rot13.com/)
Den o.a. Link kann man auf der o.a. Seite rot13.com entschlüsseln, so geht das dann auch durchs Emailsystem, d.h. so kann man das dann auch per Email weiterleiten :-)
======================================================================
« Letzte Änderung: 26. April 2019, 19:29:05 von Medizinmann99 »
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton
 

Seite erstellt in 0.04 Sekunden mit 24 Abfragen.