Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Bitte lesen Sie meine guten Gesundheitstipps unter
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps

Please read my good health tips at
http://tinyurl.com/verygoodhealthtips

Bitte schauen Sie sich auch meine Homepage unter
http://medizinmannsweltverbessererseite.heliohost.org/
an bzw. suchen Sie nach "Medizinmanns Weltverbessererseite". Please also check out my homepage!

Ich bin jederzeit unter der folgenden Emailadresse zu erreichen / you can contact me anytime at
[email protected]


Die im Forum an verschiedenen Stellen enthaltenen, nicht mehr funktionierenden .de.vu Links können folgendermaßen "repariert" werden: http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1161.msg4069.html#msg4069

Autor Thema: Sammelthread Diabetes  (Gelesen 1280 mal)

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.876
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Sammelthread Diabetes
« am: 29. Mai 2018, 10:32:21 »

Hier habe ich vor, im Lauf der Zeit verschiedene Artikel über das Thema Diabetes zu sammeln.
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.876
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: Sammelthread Diabetes
« Antwort #1 am: 29. Mai 2018, 10:33:02 »

Fundstück aus dem Internet, ohne jede Gewähr:
=================================================
https://steemit.com/zitrone/@gesundewahrheit/diese-zitronen-und-sellerie-mischung-hilft-bei-diabetes
=================================================
Unterstützung bei Diabetes durch Zitronen und Sellerie

Dieses "Heilmittel" ist erstaunlich, da es auf den ersten Blick unscheinbar wirkt. Die beiden Zutaten haben viele Vorteile und mehr Möglichkeiten, als wir denken. Zitrone und Sellerie in einer Mischung? Hört sich erst einmal unglaubwürdig und ekelhaft an. Wenn man sich aber die enthaltenen Wirkstoffe der beiden Lebensmitteln genauer anschaut, dann wird sich zeigen, dass es Diabetes bei diesen Zutaten schwer hat.

Sellerie

Sellerie darf sich in die Kategorie "Superfood" mit einreihen. Im Sellerie sind viele Mineralien enthalten, so zum Beispiel Kalzium, Natrium, Kupfer, Magnesium, Eisen, Zink und Kalium. Dazu ist der Sellerie reich an Vitamin A, C, E, D, B6, B12 und Vitamin K. Außerdem gesundheitlich relevant sind Thiamin, Riboflavin, Folsäure und die Ballaststoffe. Die Inhaltsstoffe des Sellerie können Stresshormone im Blut senken, wodurch sich die Adern erweitern können. Dieser Effekt führt dazu, dass der Blutdruck fällt und der Blutzuckerspiegel reguliert wird. Regelmäßiger Verzehr von Sellerie reduziert LDL-Cholesterin ("schlechtes" Cholesterin), welches die Arterien verstopfen kann. Das heißt je weniger LDL-Cholesterin, desto weniger Ablagerungen an den Wänden der Arterien und das heißt wiederum, eine Verringerung des Risikos vor einem Schlaganfall und Herzinfarkt. Es gibt noch viel mehr Einsatzmöglichkeiten von Sellerie. Eine Studie hierzu gibt es auch.

Zitronen

In die gleiche Kategorie (Superfood) wie Sellerie gehören auch Zitronen. Doch warum genau sollen Zitronen bei Diabetes helfen? Zitronen sind reich an Vitamin C und dieses Vitamin schützt den Diabetiker vor den langfristigen Folgen der Krankheit, indem es die Blutwerte verbessert, vor allem das so kritische Hb1Ac. Zitronen entgiften den Körper, entweder indirekt über das Vitamin C, aber auch die Schale ist ein sehr guter Binder für Schwermetalle.

Eine Studie aus dem Jahr 2016 die im International Journal of Biological Marcomolecules veröffentlich wurde, befasste sich mit der Wirkung von Zitronen auf Diabetes. Die Forscher stellten fest, dass die in der Zitronenschale enthaltenen Pektine den Blutzucker nach 4 Wochen signifikant senken konnten. Eine Reduzierung der Insulinresistenz konnte ebenfalls festgestellt werden. Außerdem konnten durch die Einnahme von den Pektinen die Glukosetoleranz und die Blutfettwerte verbessert werden. Die Studie wurde an Laborratten durchgeführt!

Rezept

Zutaten

-150 g Sellerie (Bitte Bio Qualität)
-1 EL Selleriesamen
-3 Zitronen

Zubereitung

-Den Sellerie gut abwaschen und dann klein reiben
-Den geriebenen Sellerie und die Selleriesamen in einen kleinen Topf geben
-Die 3 Zitronen auspressen und den Saft in den Topf geben
-Den Topf bedecken (Deckel)
-Als nächstes einen großen Topf mit Wasser füllen und kleinen Topf hinein stellen
-Nun stellen wir die Töpfe auf den Herd und lassen sie aufkochen
-Maximal 1 min. auf Siedetemperatur kochen lassen und die Hitze dann reduzieren
-Die Mischung für 1 Std. auf niedriger Temperatur köcheln lassen und gelegentlich umrühren
-Danach die Mischung abkühlen lassen und in ein kleines Gefäß füllen (Mit Deckel)
-Glas schließen und in den Kühlschrank legen (Bitte stets kühl lagern)

Einnahme

Jeden Morgen zwei Esslöffel auf nüchternen Magen nehmen. Am besten direkt nach dem Aufstehen und danach etwas warten mit dem Frühstück (15 min-30 min).

Diese Zutaten lassen sich überall kaufen und sind zudem noch kostengünstig, warum nicht einfach mal ausprobieren?
=================================================
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton
 

Seite erstellt in 0.053 Sekunden mit 24 Abfragen.