Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Bitte lesen Sie meine guten Gesundheitstipps unter
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps

Please read my good health tips at
http://tinyurl.com/verygoodhealthtips

Bitte schauen Sie sich auch meine Homepage unter
http://medizinmannsweltverbessererseite.heliohost.org/
an bzw. suchen Sie nach "Medizinmanns Weltverbessererseite". Please also check out my homepage!

Ich bin jederzeit unter der folgenden Emailadresse zu erreichen / you can contact me anytime at
[email protected]


Die im Forum an verschiedenen Stellen enthaltenen, nicht mehr funktionierenden .de.vu Links können folgendermaßen "repariert" werden: http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1161.msg4069.html#msg4069

Autor Thema: Krämpfe, Magnesium, Salz  (Gelesen 1717 mal)

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.703
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Krämpfe, Magnesium, Salz
« am: 10. Juli 2017, 12:40:02 »

Fundstück:
=============
Hallo Medimann,das Süssmittel ( Birkenzucker ) ist mir auch bekannt,nur gekauft habe ich es nie,ich hatte ja Stevia.
 
 Man muss seinen eigenen Weg finden,durch das Netz haben wir sehr viel Möglichkeiten und ich nutze das Netz.
 
 Ich hab mal geschrieb das ich sehr viel mit Krämpfen zu tun habe,hatte, Magnesium hab ich Massenhaft gefressen Laughing und geholfen hat es wenig,dann hatte ich 2 verheerende Krämpfe im linken Bein,Kniebereich,dann bin ich darauf gekommen ganz schlicht und einfach Salz zunehmen ( es gab einen Hinweis von einem nicht mehr praktizierendem Arzt ) Laughing und meine Krämpfe sind weg.
 Das hat mit einer Erkrankung als Kind zu tun,die Ärzte sagten ich dürfe nur wenig Salz essen,hab ich auch gemacht mit den mir bekannten Folgen mit Krämpfen,sollte ich Nachts nochmal Krampf haben,dann nehme ich eine kleine Messerspitze Salz trinke etwas Wasser,nach max 5 Minuten ist der Ansatzt zum Krampf weg seit ich wieder mehr Salz verwende hab ich keine Krämpfe mehr.
 Krämpfe hatte ich nicht nur in den Unterschenkel oder Oberschenkel,an den Oberarmen den Unterarmen,es gab Krämpfe in den Händen,den Füßen am Brustkorb,an der Schulter,selbst das Hüftgelenk war betroffen.
 Seit etwa 2 Jahren frage ich wo meine Krämpfe geblieben sind,ausser mehr Salz zu nutzen,hab ich nichts geändert.
 Das wäre eventuell alles nicht passiert,wenn ich Fisch essen würde nur ich kann ihn noch nichtmal riechen. Laughing mfg.fi
================
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4.703
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: Krämpfe, Magnesium, Salz
« Antwort #1 am: 10. Juli 2017, 12:42:54 »

Salz ist übrigens auch für die Augen wichtig - Augenärzte wußten das früher, und sagten es auch ihren Patienten.
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton
 

Seite erstellt in 0.049 Sekunden mit 24 Abfragen.