Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Bitte lesen Sie meine guten Gesundheitstipps unter
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps

Please read my good health tips at
http://tinyurl.com/verygoodhealthtips

Bitte schauen Sie sich auch meine Homepage unter
http://medicineman9.byethost8.com/
an bzw. suchen Sie nach "Medizinmanns Weltverbessererseite". Please also check out my homepage!

Ich bin jederzeit unter der folgenden Emailadresse zu erreichen / you can contact me anytime at
[email protected]

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10
 11 
 am: 23. April 2019, 18:58:44 
Begonnen von Medizinmann99 - Letzter Beitrag von Medizinmann99
I would like to share a few pieces of information which might help with MS,
1.) http://www.inclinedbedtherapy.com There seems to be a connection to the so called "liberation treatment" which is supposed to help in some cases. Aka in some cases there seems to be a connection to blood flow problems.
2.) read "Lyme disease, anatomy of a coverup". So many cases of MS are "just" undiagnosed Lyme.
3.) Environmental medicine has been saying for years and years that one of the primary factors in MS is heavy metal poisoning (for example Mercury from amalgame fillings) so a heavy metal detofixifcation might help in many cases. Sometime it is also Aluminum or both.
4.) There might be a connection to the atlas problem http://www.atlantotec.com If the atlas is not in the correct position, it constantly puts pressure on brain nerves / spinal nerves and also blocks blood flow, which is another connection to 1.)
Deeper reason is the unnatural birth posture of women, which reduces the birth canal by 20 to 30%, which makes it necessary to pull at the babies head, which can shift the atlas, which puts constant pressure on the brain and spinal nerves and partially cuts off blood flow. Correct birth posture is squatting, not laying on the birth stool. See http://www.naturesplatform.com
5.) http://www.naturschlaf.com This might be generally helpful.

Generally, there might be a connection between MS and focal infections (like root filled teeth) and geopathological fields at your sleeping place as well. The latter is supposed to be usually involved in ANY chronic disease, as the body cannot fully regenerate over night due to this.

Oh and Happy Easter :-)

P.S.: Please also inform yourself about CBD oil and high dosage vitamine C (Dr. Thomas E. Levys books!), VERY important as well!

P.S.: A lot of this stuff can also help with Parkinson, Alzheimer, Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa, Migraine, headache, diabetes, constipation etc., so I crosspost this in various other forums as well :-)

 12 
 am: 23. April 2019, 18:57:09 
Begonnen von Medizinmann99 - Letzter Beitrag von Medizinmann99
=========================
Zum Thema Multiple Sklerose kann ich folgendes beitragen, ich weise allerdings darauf hin, dass ich weder Arzt noch Mediziner bin und dass dies nicht als medizinischer Ratschlag, sondern nur als meine private Meinung zu verstehen ist...wenn Sie ein gesundheitliches Problem haben, suchen Sie bitte einen Arzt auf:
1.) Umweltmediziner sind sich darüber einig, dass eine primäre Ursache von MS Quecksilbervergiftung ist, d.h. eine SChwermetallentgiftung könnte helfen. Es kann auch Aluminium sein oder beides.
2.) Viele MS Fälle sind in Wirklichkeit "ganz einfach" undiagnostizierte Borreliosefälle siehe "Lyme Disease - anatomy of a cover up" (bzw. liegt oft beides vor, d.h. 1. UND 2.)
3.) Es besteht offenbar irgendein Zusammenhang mit dem Blutfluss, daher hilft in manchen Fällen
3.1.) das so genannte "Liberation Treatment" (ohne GEwähr!)
3.2.) das Bett neigen, siehe "Bettneigungstherapie", dadurch wird der zerebrospinale Kreislauf verbessert, die Methode ist kostenlos und sehr simpel, unbedingt ausprobieren, soll bei MS angeblich helfen. Wirkt vermutlich ähnlich wie 3.1.
3.3.) Atlaskorrektur nach "Atlantotec", dadurch hört der Druck auf die Gehirn- und Rückenmarksnerven auf, wenn eine Atlasverschiebung vorliegt. Das kann durch eine einfache, kostenlose Abtastung bei einem entsprechenden Therapeuten ("Atlastechniker" nach Atlantotec) festgestellt werden.
Tiefere Ursache ist die unnatürliche Gebärhaltung der Frauen bei der Geburt, deswegen ist der Geburtskanal um ca. 20 bis 30% verengt, deswegen muss am Kopf des Kindes gezogen werden, deswegen kann sich der Atlas verschieben, der dann lebenslang verschoben bleibt und einen konstanten Druck auf Gehirn- und Rückenmarksnerven ausübt und Blutgefäße verengt (das ist die Verbindung mit dem Liberation Treatment).

Ein guter Tipp ist vielleicht auch der so genannte Naturschlaf http://m-draeger.com/. Klarerweise ebenso kostenlos.

Außerdem sollten unbedingt geopathologische Felder (z. Bsp. Wasseradern) am Schlafplatz abgeklärt werden, d.h. natürliche und technische Störfelder, das machen Geopathologen bzw. Baubiologen. Solche Felder seien bei ALLEN schweren chronischen Erkrankungen beteiligt.

Etwas, was außerdem nie beachtet wird, ist eine chronische Vergiftung durch Zahnherde (Leichengifte im Speichel).

(Viele dieser Tipps würden angeblich auch bei Parkinson, Alzheimer, Demenz, Colitis Ulcerosa, Morbus Crohn - siehe "natürliche Hocksitzhaltung" -, Krampfadern und Diabetes helfen!)

Es gäbe dazu wohl noch viel zu sagen. Klar ist, dass die Schulmedizin praktisch alles, was ich geschrieben habe, beharrlich ignoriert und daher nicht weiterkommt, bzw. nicht weiterkommen will (symptomorientierte Behandlung ist lukrativer).
==========================

Weitere gute Gesundheitstipps siehe
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps (Langlink: http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php?topic=785.0 )

 13 
 am: 03. April 2019, 19:23:49 
Begonnen von Medizinmann99 - Letzter Beitrag von Medizinmann99
siehe Anhänge, bitte draufklicken zum Vergrößern.

Bitte dazu auch die deutsche Internetseite
https://diegelbenwesten.de/
beachten, alternative Adressen:
http://www.giletsjaunesgermany.de
http://www.diegelbenwestendeutschland.de

 14 
 am: 03. April 2019, 18:47:07 
Begonnen von Medizinmann99 - Letzter Beitrag von Medizinmann99
Das hier habe ich gerade für das Morbus Meulengracht Forum bei "Forum Romanum" geschrieben und kopiere es auch mal hierher, siehe:
https://339611.forumromanum.com/member/forum/entry_ubb.user_339611.1127868057.1136624598.1136624598.1.energiesteigernde_tipps_und_gute_allgemeine_gesundheitstipps-morbus_meulengracht.html

=================================
Ich möchte Euch kurz drei Sachen schreiben, die eigentlich auch jedem Morbus Meulengracht Betroffenen helfen sollten, wenigstens ein energiesteigernder Effekt:

1.) Vitamin C hochdosiert, siehe Bücher von Dr. Levy. Das hilft sehr stark bei der Entgiftung, steigert die Energie, erwärmt den Körper, und schützt vor Schlaganfall und Herzinfarkt, und das sind heutzutage die Killer Nr. 1, d.h. unbedingt auch allen Verwandten und Bekannten sagen, damit die auch davon profitieren können und keinen Herzinfarkt oder Schlaganfall kriegen! Ich nehme es in Form von Natriumaskorbat, siehe den Vitamin C Thread in meinem Forum aka meinen guten Gesundheitstipps.

2.) Vitamin D hochdosiert, kombiniert mit K2. Das bekommt man günstig in Top-Qualität aus den Niederlanden, Firma WLS Products. Es muss aber hochdosiert sein, d.h. man sollte seinen Vitamin D Spiegel auf ungefähr 100 bringen, dazu unbedingt gut die Links in meinen "guten Gesundheitstipps" gut studieren. Auch das hat einen stark energiesteigernden und vitalisierenden Effekt. Ich selbst nehme pro Woche 50.000 IU und 500 mcg K2 (das ist jeweils eine Kapsel D3 und K2), das muss man sich aber selbst ausrechnen, da gibt es entsprechende Berechnungsformeln.

3.) Jod (in Form von Lugolscher Lösung) kombiniert mit Selen.
Zum Thema Jod entweder die Links in meinen guten Gesundheitstipps anschauen oder aber im Internet nach
"Lugolsche Lösung Nexus" suchen und das PDF gut studieren, das lohnt sich auf jeden Fall. Jod ist SEHR, SEHR SEHR unterschätzt. Es regelt den gesamten Stoffwechsel, d.h. wenn man die Jodversorgung ankurbelt, "springt" der gesamte Kreislauf auf einmal an. Viele "Meulengrachtler" haben ja eine Schilddrüsenunterfunktion, wenigstens latent, und das hilft sehr gut dagegen. Jod und Selen kombiniert räumen die Schilddrüse von Giften und Schwermetallen etc. frei.

Außerdem sehr gut ist sicher auf die natürliche Hocksitzhaltung umzustellen (aus allgemeinen Gesundheitsgründen), siehe www.darmhilfe.de und das eigene Bett zu neigen siehe www.bettneigung.de, letzteres steigert die Entgiftung und sollte auch einen energiesteigernden Effekt haben.

Gerade bei jedem Meulengracht-Betroffenen ist natürlich auch eine gründliche Reinigung der Leber empfehlenswert, siehe "Tsetsis Reinigung" in meinem Forum, die ist VIEL schonender als die Clark-Reinigung, sollte aber ähnlich gut funktionieren. Außerdem sollten "Meulengrachtler" sehr gut darauf achten, ob bei ihnen versteckte Ursachen für chronische Erkrankungen vorliegen, siehe ganz am Anfang meiner "guten Gesundheitstipps".

Hier der Link zu meinen "guten Gesundheitstipps":
meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php?topic=785.0
oder einfach im Internet nach
"Medizinmanns gute Gesundheitstipps"
suchen.

So, das war nun "nach Ewigkeiten" endlich mal wieder ein Beitrag von mir, der hoffentlich vielen hilft! Meine Emailadresse bei Fastmail musste ich aufgeben, da der Dienst dort kostenpflichtig wurde, meine neue Emailadresse lautet [email protected]

Liebe Grüße

vom Medizinmann
=================================

 15 
 am: 02. April 2019, 13:19:46 
Begonnen von Medizinmann99 - Letzter Beitrag von Medizinmann99
http://www.solartirol.at/gesundheit.html

 16 
 am: 19. März 2019, 18:13:32 
Begonnen von Medizinmann99 - Letzter Beitrag von Medizinmann99
This was written by "Fenbenlady" here
https://www.minds.com/newsfeed/954760746166140928

===========================================================
FenbenLady

(Iodine Uncensored)
Mar 19, 2019, 4:18:20 PM

Thousands of Facebook users go to groups for their health. On Facebook, you are censored if your group gets too close to finding the answer. Your time spent on groups is compromised by the censorship of Facebook. I created this group for the ones who want to have a discussion of lugols iodine and how to use it to heal.

Uncensored completely, say what you want. Ask questions.

Iodine is a forbidden topic. They want it to go away, because it puts the healing back in us. It is the one single supplement that can turn around your bad health.

You know all about herbs, garlic, probiotics, anti oxidants, food and nutrition, but you, none of you, know anything about lugols. The reason you don't is because lugols is censored. In the press, on Facebook, groups, private messaging: your not supposed to discuss what healing with lugols is like.

It is cheap and it replaces a dozen or so pharma drugs. For sure, it replaces all the big money makers of pharma today. That is why they censor information about iodine. It would cut into profits if people really caught on how to use it.

To be specific, if you get into lugols daily dose you will be able to leave behind these drugs:

Synthetic thyroid medication, statin drugs, antidepressants, insulin, every medication to stop heart arrhythmia, it heals adrenal stresses, it restores the body to equilibrium.

Laxatives, ant acids, aspirin, muscle relaxers, etc. you wont need these. Anti virals, chuck those cause lugols kills viruses.

How about your metabolism? lugols restores digestion, so we can start to burn food again, instead of watching in horror as food sits in our body. Upper intestinal distress? SIBO is a manifestation of low iodine.

There , I have said it. the truth for all to read. Lugols is a miracle because it weans us off of pharma and doctors. It restores your health for pennies. that is reason enough to go after it and try to stop people using it.
This discussion could change your life. #lugols #healing #drugs #replaces

 17 
 am: 07. März 2019, 18:37:27 
Begonnen von Medizinmann99 - Letzter Beitrag von Medizinmann99
Sehr interessant ist auch
https://de.sputniknews.com/wissen/20190305324209872-studie-menschen-haben-vor-dem-tod-gleiche-traeume/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24410369

 18 
 am: 15. Februar 2019, 11:30:27 
Begonnen von Medizinmann99 - Letzter Beitrag von Medizinmann99
=====================================================
      Diesel gemischt mit Wasser

         =====================================================

Die Firma Heion hat ein Verfahren entwickelt, das Wasser mit Diesel vermischt. Ein Auto ohne Katalysator hat einen erlaubten Grenzwert von 2,1. Mit der Wasser-Dieselmischung wird ein Abgaswert von 0,07 in der Fernsehsendung erreicht, was besser wie Euro 6 ist.

https://youtu.be/bn4CNJhIZT8

Auch Flugzeugkraftstoffe und Schiffsdiesel könnten mit diesem Verfahren verbessert werden.
Für Heizöl wäre es sicher auch eine Überlegung.

https://www.heion-diesel.com

********************

In Siblin bei Ahrensbök (Kreis Ostholstein) haben sich Erfinder und Unternehmer zusammengetan und eine Firma (Heion) gegründet. Sie tüfteln seit eineinhalb Jahren gemeinsam an einem Verfahren, den Diesel in seiner Struktur so zu verändern, dass er deutlich umweltfreundlicher wird - bevor er überhaupt ins Auto gelangt. Tests zeigen, dass Autos mit dem veränderten Diesel weniger Rußpartikel ausstoßen. Jetzt soll zusätzlich der Stickoxid-Gehalt, der bundesweit für Diesel-Fahrverbote sorgt, minimiert werden.

http://tinyurl.com/ybjpdrj9

 

Kommentar von Rolf Keppler:

Wenn der Siliziumakku im nächsten Artikel sich verwirklicht, dürfte das Verfahren für Autos an Bedeutung verlieren. Für Schiffsdiesel, Flugzeugkraftstoff und vielleicht auch für Heizöl, wäre es sicher eine gute Verbesserung.

 19 
 am: 15. Februar 2019, 11:29:49 
Begonnen von Medizinmann99 - Letzter Beitrag von Medizinmann99
Neuer Salzwasserakku:
http://www.usp-austria.eu/produkte/salzwasser-akku/

Neue Siliziumbatterie:
=====================================================
      Siliziumakku mit 10facher Energiedichte und verkürzter Ladezeit
=====================================================

Fast zeitgleich haben zwei Forschungsteams aus Deutschland und Norwegen einen Akku auf Silizium-Basis gebaut, der im Vergleich zu der gewöhnlichen Lithium-Ionen-Technik weit mehr kann. (Der ganze Wüstensand enthält Silizium)
Der neuartige Akku aus Deutschland beispielsweise weist die zehnfache Ladekapazität auf und auch sein Ladevorgang dauert nur wenige Minuten. Wie haben die Forscher diese Energiedichte bei dem Akku ermöglicht?
https://youtu.be/S01l6nFRmt4

Das Exponat wird die ganze Messewoche auf dem CAU-Stand C07 in Halle 2 ausgestellt.
Am Dienstag 24. April 2019 stellt Sandra Hansen um 11:30 Uhr und um 14:30 Uhr ihre Forschungen zur neuartigen Siliziumbatterie vor.
http://tinyurl.com/ycvrzx72

Kommentar von Rolf Keppler: Anstatt Siliziumbatterie sollte man die Sache als Siliziumakku bezeichnen.
Eine Batterie ist eigentlich nicht nachladbar.

Bei bisher 500 Ladungen und Entladungen am Institut hat sich zudem gezeigt, dass der Akku in zwölf Minuten aufgeladen wird, im Gegensatz zu etwa fünf Stunden, die für einen entsprechenden Akku in aktueller Lithium-Ionen-Technik benötigt würden.

http://tinyurl.com/y7yxgu2b
=====================================================

 20 
 am: 15. Februar 2019, 11:28:28 
Begonnen von Medizinmann99 - Letzter Beitrag von Medizinmann99
New silicium based accumulator (german):
==============
=====================================================
      Siliziumakku mit 10facher Energiedichte und verkürzter Ladezeit
=====================================================

Fast zeitgleich haben zwei Forschungsteams aus Deutschland und Norwegen einen Akku auf Silizium-Basis gebaut, der im Vergleich zu der gewöhnlichen Lithium-Ionen-Technik weit mehr kann. (Der ganze Wüstensand enthält Silizium)
Der neuartige Akku aus Deutschland beispielsweise weist die zehnfache Ladekapazität auf und auch sein Ladevorgang dauert nur wenige Minuten. Wie haben die Forscher diese Energiedichte bei dem Akku ermöglicht?
https://youtu.be/S01l6nFRmt4

Das Exponat wird die ganze Messewoche auf dem CAU-Stand C07 in Halle 2 ausgestellt.
Am Dienstag 24. April 2019 stellt Sandra Hansen um 11:30 Uhr und um 14:30 Uhr ihre Forschungen zur neuartigen Siliziumbatterie vor.
http://tinyurl.com/ycvrzx72

Kommentar von Rolf Keppler: Anstatt Siliziumbatterie sollte man die Sache als Siliziumakku bezeichnen.
Eine Batterie ist eigentlich nicht nachladbar.

Bei bisher 500 Ladungen und Entladungen am Institut hat sich zudem gezeigt, dass der Akku in zwölf Minuten aufgeladen wird, im Gegensatz zu etwa fünf Stunden, die für einen entsprechenden Akku in aktueller Lithium-Ionen-Technik benötigt würden.

http://tinyurl.com/y7yxgu2b
=====================================================

 

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10

Seite erstellt in 0.046 Sekunden mit 21 Abfragen.