Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Bitte lesen Sie meine guten Gesundheitstipps unter
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps

Please read my good health tips at
http://tinyurl.com/verygoodhealthtips

Bitte schauen Sie sich auch meine Homepage unter
http://medizinmannsweltverbessererseite.heliohost.org/
an bzw. suchen Sie nach "Medizinmanns Weltverbessererseite". Please also check out my homepage!

Ich bin jederzeit unter der folgenden Emailadresse zu erreichen / you can contact me anytime at
[email protected]


Die im Forum an verschiedenen Stellen enthaltenen, nicht mehr funktionierenden .de.vu Links können folgendermaßen "repariert" werden: http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1161.msg4069.html#msg4069

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10
 11 
 am: 12. September 2020, 10:28:40 
Begonnen von Medizinmann99 - Letzter Beitrag von Medizinmann99
Alle Zink  Ionophoren sind wirksam gegen covid-19 und sonstige RNA-Viren.
 inkl. grüner Tee und dessen Extrakt
61WCESPLxxL._AC_SX466_.jpg
EhjPHTPXsAE3VhF.jpeg
https://twitter.com/zev_dr/status/1304019820707487745

 12 
 am: 12. September 2020, 10:27:15 
Begonnen von Medizinmann99 - Letzter Beitrag von Medizinmann99
All substances which help to transport zinc into the cell are working for covid-19 and other RNA-Viruses.
"Even" green tea or an extract of it:
61WCESPLxxL._AC_SX466_.jpg
EhjPHTPXsAE3VhF.jpeg
https://twitter.com/zev_dr/status/1304019820707487745

 13 
 am: 11. September 2020, 13:49:31 
Begonnen von Medizinmann99 - Letzter Beitrag von Medizinmann99
https://www.minds.com/newsfeed/1148333217570557952

Expected COVID death based on Vitamin D level

--------
In nations where mean 25-hydroxyvitamin D levels are below 50 nmol/L (20 ng/mL) -- you get 150-300 COVID deaths per million.

In nations where mean 25-hydroxyvitamin D levels are 50-60 nmol/L (20-24 ng/mL) -- you get 100-200 COVID deaths per million.

In nations where mean 25-hydroxyvitamin D levels are 60-70 nmol/L (24-28 ng/mL) -- you get 50-100 COVID deaths per million.

In nations where mean 25-hydroxyvitamin D levels are 70-80 nmol/L (28-32 ng/mL) -- you get 30-60 COVID deaths per million.

In nations where mean 25-hydroxyvitamin D levels are above 80 nmol/L (above 32 ng/mL) -- you get 5-10 COVID deaths per million.

Extrapolation beyond the data set (presumption):
In nations where mean 25-hydroxyvitamin D levels are above 90 nmol/L (above 36 ng/mL) -- you would be expected to get approximately 0 COVID deaths per million.
--------

In other words, from the looks of it, COVID-19 appears to be more of a vitamin deficiency disease than anything else. If bringing D levels up to 36 ng/mL cuts approximately 100% of the COVID deaths, then shouldn't public policy be aiming at that target?

If not, why not?

Source*
The role of vitamin D in the prevention of coronavirus disease 2019 infection and mortality. Available: ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7202265/

[*re-charting their raw data into Excel, I found that, for each 10 nmol/L increase in D (4 ng/mL increase), the COVID death rate drops by another 40 per million]

===============================
https://www.minds.com/newsfeed/1150473473231208448

The Negligence of Face Masks

Face masks haven't been shown, by the weight of publicly available scientific evidence on the matter, to be of any net help (when benefits exceed harms) with regard to COVID-19.

One harm from face masks is lowered sun exposure, which lowers vitamin D levels. To get enough vitamin D, you'll need to expose enough skin area for enough time, depending on skin tone. Here is a table of sunlight requirements for human beings:

--------
White skinned
1 hour per week in midday sun in shorts and t-shirt (arms & legs exposed)
OR
3.5 hours per week in midday sun in pants and long sleeves (only face and hands exposed)

Brown skinned
3 hours per week in midday sun in shorts and t-shirt (arms & legs exposed)
OR
10.5 hours per week in midday sun in pants and long sleeves (only face and hands exposed)
--------

Note how hard it'd be for a brown-skinned person in pants and long sleeves to meet requirements for vitamin D. They'd need to be outside in the sun from noon to 1:30pm for 7 days each week (and even longer on cloudy days).

The prescription for sunlight is unreasonably high. Who has 90 minutes at noon each day to be outside? It also shows that many people cannot "afford" to be wearing masks (they can't even meet requirements without covering up their face).

It also brings up the possibility, because vitamin D is so crucial for survival, that forcing them to wear masks is akin to 'negligent killing' (involuntary manslaughter). If you enact a mandate which forces people into higher risk of death, you are on shaky legal ground to say the least.

Source
Colour Counts: Sunlight and Skin Type as Drivers of Vitamin D Deficiency at UK Latitudes. Available: ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5946242/


 14 
 am: 11. September 2020, 13:46:04 
Begonnen von Medizinmann99 - Letzter Beitrag von Medizinmann99
Vitamine D, Sunshine & COVID-19 (Coronavirus): great facts!
Fact #1: A study from Indonesia, which looked at data from 780 COVID-19 patients, found those with a vitamin D level between 20 ng/mL (50 nmol/L) and 30 ng/mL (75 nmol/L) had a sevenfold higher risk of death than those with a level above 30 ng/mL. Having a level below 20 ng/mL was associated with a 12 times higher risk of death.

Fact #2:  Another study, which provides data from 20 European countries, also found that “the probability of developing COVID-19, and of dying from it, is NEGATIVELY correlated with mean population vitamin D status, with both probabilities reaching zero above about 75 nmol/L,” (30 ng/mL) A vitamin D3 blood level of at least 75 nmol/L (30 ng/ml) is needed for protection against COVID-19.

In the paper, authors concluded, “We believe that we can advise vitamin D supplementation to protect against SARS-CoV2 infection.” Moreover, toxicity has not been demonstrated until blood levels go above 200 ng/mL (500 nmol/L).

The recommended blood level for optimal health is currently between 60 ng/mL (150 nmol/L) and 80 ng/mL (200 nmol/L). In other words, there’s a significant margin of safety, even if you manage to exceed the optimal range.

Fact #03: In addition to vitamin D optimization, QUERCETIN — which acts similarly to the drug hydroxychloroquine — and ZINC may further lower your risk of COVID-19. Compelling evidence suggests the reason hydroxychloroquine appears so useful in the treatment of COVID-19 is a zinc improves zinc uptake into the cell.
(So this also works for prevention!!!)

FACT #4: We could fix the COVID-19 pandemic in as little as 30 days simply by making sure everyone is taking vitamin D in sufficiently large doses. Get some beach sunshine this week and all summer!!

Dr Michael

 15 
 am: 10. September 2020, 16:02:18 
Begonnen von Medizinmann99 - Letzter Beitrag von Medizinmann99
Vitamin D, Sonnenschein & COVID (Coronavirus): großartige Fakten!
Quelle: https://www.minds.com/newsfeed/1129328272263471104

Fakt Nr. 1:
Eine Studie aus Indonesien, die Daten von 780 COVID-19 Patienten untersuchte, fand heraus, dass diejenigen mit einem Vitamin-D-Spiegel zwischen 20 ng/mL (50 nmol/L) und 30 ng/mL (75 nmol/L) ein siebenfach höheres Sterberisiko hatten als diejenigen mit einem Spiegel über 30 ng/mL. Ein Spiegel unter 20 ng/mL war mit einem 12-mal höheren Sterberisiko verbunden.

Fakt Nr. 2:
In einer anderen Studie, die Daten aus 20 europäischen Ländern liefert, wurde ebenfalls festgestellt, dass "die Wahrscheinlichkeit, COVID-19 zu entwickeln und daran zu sterben, NEGATIV mit dem mittleren Vitamin-D-Status der Bevölkerung korreliert ist, wobei beide Wahrscheinlichkeiten oberhalb von etwa 75 nmol/L Null erreichen" (30 ng/mL) Ein Vitamin-D3-Blutspiegel von mindestens 75 nmol/L (30 ng/ml) ist für den Schutz vor COVID-19 erforderlich. In dem Papier kamen die Autoren zu dem Schluss: "Wir glauben, dass wir eine Vitamin-D-Supplementierung zum Schutz vor einer SARS-CoV2-Infektion empfehlen können. Darüber hinaus wurde die Toxizität erst nachgewiesen, wenn die Blutspiegel über 200 ng/mL (500 nmol/L) steigen. Der empfohlene Blutspiegel für eine optimale Gesundheit liegt derzeit zwischen 60 ng/mL (150 nmol/L) und 80 ng/mL (200 nmol/L). Mit anderen Worten: Es besteht ein erheblicher Sicherheitsspielraum, selbst wenn es Ihnen gelingt, den optimalen Bereich zu überschreiten.

Fakt Nr. 3:
Zusätzlich zur Vitamin-D-Optimierung können QUERCETIN - das ähnlich wie das Medikament Hydroxychloroquin wirkt - und ZINC Ihr Risiko für COVID-19 weiter senken. Überzeugende Hinweise deuten darauf hin, dass der Grund dafür, dass Hydroxychloroquin bei der Behandlung von COVID-19 so nützlich erscheint, darin liegt, dass Quercetin die Zinkaufnahme in die Zelle verbessert.
(Dies funktioniert auch zur Vorbeugung!!!)

FAKT Nr. 4:
Wir könnten die Pandemie von COVID-19 in nur 30 Tagen beheben, indem wir einfach sicherstellen, dass jeder Mensch Vitamin D in ausreichend hohen Dosen einnimmt. Gehen Sie diese Woche und den ganzen Sommer an den Strand und lassen Sie die Sonne auf sich scheinen!

Dr. Michael


 16 
 am: 01. September 2020, 20:07:08 
Begonnen von Medizinmann99 - Letzter Beitrag von Medizinmann99
Das ist eine ältere Information von ca. Mai 2020, ohne GEwähr, aber möglicherweise immer noch gültig bzw. ein guter TIpp:
========
=====================================================
IN ITALIEN IST DIE HEILUNG FÜR DEN CORONAVIRUS ENDLICH GEFUNDEN

=====================================================

Ruth H. Henrich schreibt mir:

Folgendes habe ich soeben 26. Mai 2020 erhalten:  Quelle: italienisches Gesundheitsministerium

 

ITALIEN

IN ITALIEN IST DIE HEILUNG FÜR DEN CORONAVIRUS ENDLICH GEFUNDEN


Italienische Ärzte verstießen gegen das Weltgesundheitsgesetz der WHO, keine Autopsien an den Toten des Coronavirus durchzuführen, und stellten fest, dass es sich nicht um einen VIRUS, sondern um eine BAKTERIE handelt, die den Tod verursacht. Dies führt zur Bildung von Blutgerinnseln und zum Tod des Patienten.

Italien besiegt das sogenannte Covid-19, das nichts anderes als "Disseminierte intravaskuläre Koagulation" (Thrombose) ist.


Und der Weg, es zu bekämpfen, das heißt seine Heilung, ist mit den "Antibiotika, Entzündungshemmern und Antikoagulanzien". ASPIRIN, was darauf hinweist, dass diese Krankheit schlecht behandelt wurde.
Diese sensationelle Nachricht für die Welt wurde von italienischen Ärzten durch Autopsien an Leichen der Covid-19 erstellt.


Noch etwas, so italienische Pathologen: "die Beatmungsgeräte und Intensivstationen wurden nie benötigt."


Daher begann man in Italien mit der Änderung der Protokolle. ITALIEN DIE SOGENANNTE globale Pandemie wird von der WHO aufgedeckt und aufgehoben. Diese Heilung war den Chinesen bereits bekannt und sie berichteten nicht darüber.


Quelle: ITALIENISCHES Gesundheitsministerium.


TEILEN SIE DIESE INFORMATION, DASS DIE GANZE WELT WEISS, DASS WIR GETÄUSCHT UND GEMORDET WURDEN !!! @ italiarevelacurardelcovid19
* WARNUNG *
Geben Sie dies an Ihre ganze Familie, Nachbarschaft, Bekannte, Freunde, Kollegen, Kollegen usw. weiter. etc ... und seine Umgebung im Allgemeinen ...:
Wenn sie sich mit Covid-19 infizieren können ... das ist kein Virus, wie sie uns glauben gemacht haben, sondern ein Bakterium ..., das mit elektromagnetischer 5G-Strahlung verstärkt ist und auch Entzündungen und Hypoxie hervorruft.


Tun sie Folgendes:

Nehmen sie Aspirin 100mg und Apronax oder Paracetamol.
Warum? ... *, weil gezeigt wurde, dass Covid-19 das Blut koaguliert, wodurch die Person eine Thrombose entwickelt und das Blut nicht fließt und Herz und Lunge nicht mit Sauerstoff versorgt und die Person schnell daran stirbt, weil sie nicht atmen kann.


In Italien haben sie das WHO-Protokoll vermasselt und eine Autopsie an einer Leiche durchgeführt, die an Covid-19 gestorben ist. Sie haben den Körper abgeschnitten, die Arme, Beine und andere Körperteile geöffnet und festgestellt, dass es sich um erweiterte Venen handelt mit geronnenem Blut, alle Venen und Arterien mit Thromben gefüllt, wodurch verhindert wird, dass das Blut normal fließt und Sauerstoff zu allen Organen transportiert wird, hauptsächlich zu Gehirn, Herz und Lunge, und der Patient stirbt.
Das italienische Gesundheitsministerium kannte diese Diagnose bereits und änderte sofort die Covid-19-Behandlungsprotokolle und begann, ihren positiven Patienten Aspirin 100 mg und Apronax zu verabreichen. Ergebnis: Die Patienten begannen sich zu erholen und zeigten Verbesserungen und das Gesundheitsministerium entließ und schickte mehr als 14.000 Patienten an einem einzigen Tag nach Hause.


DRINGEND: Geben Sie diese Informationen bitte weiter. Hier in unserem Land haben sie uns mit dieser Pandemie belogen. Das einzige, was unser Präsident jeden Tag sagt, sind Daten und Statistiken, aber diese Informationen retten keine Bürger. Wird die Regierung von den Eliten bedroht? ... wir wissen es nicht, plötzlich agieren alle Regierungen der Welt so, aber Italien hat die Norm gebrochen ... weil sie bereits überwältigt waren und sich in einem ernsthaften Chaos der täglichen Todesfälle befanden. Jetzt die WHO: sie wird weltweit verklagt werden. Sie hat so viele Todesfälle und den Zusammenbruch der Volkswirtschaften vieler Länder der Welt zu verantworten und versucht dies zu vertuschen. Jetzt ist klar, warum der Befehl, die Leichen ohne Autopsie zu VERBRENNEN oder sofort zu begraben, als stark umweltschädlich bezeichnet wird.

Es liegt in unseren Händen, die Wahrheit und die Hoffnung zu tragen, viele Leben zu retten …

Ruth H. Henrich, MBA (USA)
Psych.Beratung, Coaching, Entwicklung
PRAXIS: 74523 Schwäbisch-Hall, Germany  Mobil +49 (0)151-100 28 001

Praxis www.ruthhenrich.wixsite.com/bewusstleben
Entwicklung www.ruthhenrich.wixsite.com/bewusst-sein
UFO Experiencer Hilfe www.ruthhenrich.wixsite.com/ufoerst-kontakt

Practice www.ruthhenrich.wixsite.com/consciousliving
Self improvement www.ruthhenrich.wixsite.com/beconscious
UFO experiencer help www.ruthhenrich.wixsite.com/ufofirst-contact

 

********************

Der nächste Link bestätigt den obigen Sachverhalt:

Rechtsmediziner haben in Hamburg rund 170 Covid-19-Tote obduziert. Die Ergebnisse der Studie zeigen: Corona-Patienten sterben häufig an Thrombosen und Lungenembolien. Die neuen Erkenntnisse sollen bei der Behandlung helfen.:
https://anonym.to/?https://www.tagesschau.de/inland/corona-obduktionen-studie-101.html

 17 
 am: 31. August 2020, 17:17:10 
Begonnen von Medizinmann99 - Letzter Beitrag von Medizinmann99
Folgende Information wurde mir zugesandt, vollkommen ohne Gewähr, ich habe das nicht getestet und kann NICHT bestätigen, dass das funktioniert, da das aber wohl kaum schaden kann, hier die Information:
==============
Mein Zahnarzt ... aus Graz hat mir erzählt, Süßholzwurzeltee würde auch helfen: ¼ l Wasser aufkochen, 1 Teelöffel Süßholzwurzel hinein, ¼ Stunde ziehen lassen und auf nüchternen Magen trinken – das 3 Tage hintereinander.
==============

 18 
 am: 31. August 2020, 15:13:28 
Begonnen von Medizinmann99 - Letzter Beitrag von Medizinmann99
Best Breast Cancer Trial Ever Known: 6 Times Less Mortality.
The clinical trial was conducted by Sergey Paschenko, MD, a pupil of Dr. Konstantin Buteyko (the author of the Buteyko breathing method). The study was published by the Ukrainian National Journal of Oncology (Kiev, 2001, v. 3, No.1, p. 77-78, “Study of application of the shallow breathing method in a combined treatment of breast cancer”).

One hundred twenty patients with breast cancer (T1-2N1M0) participated in this study. (These letters and numbers relate to cancer parameters. For T1-2: the tumors are less than 5 cm or 2 inches in size; N1: cancer has spread to 1 to 3 axillary (underarm) lymph nodes, and/or tiny amounts of cancer are found in internal mammary lymph nodes (those near the breastbone) on sentinel lymph node biopsy; M0: no distant metastasis). All patients had a standard anti-cancer therapy that included the surgical removal of tumors. However, in addition to this therapy, the breathing retraining group (67 patients) practiced shallow breathing exercises. Their parameters were compared with the control group (the remaining 53 patients).The three-year mortality rate for the breathing normalization group was 4.5% and for the control group 24.5%. Hence, breathing normalization decreased a 3-year mortality by more than 5 times. All patients who normalized their breathing survived.

You can read the translated full text of this breast cancer trial here:
https://www.normalbreathing.com/nb-word/A-Paschenko-ENG.pdf

Getting Started with the Buteyko Method
by Peter Kolb:
http://members.westnet.com.au/pkolb/but_strt.htm

For those with a highly technical interest, this biochemical analysis of Buteyko’s Method by Karzimov is both an extraordinary piece of technical work as well as being a highly detailed explanation of mechanisms around how and why the method works:
https://f52aaf98-af2c-4da9-98d1-3635fdc552f3.filesusr.com/ugd/37b13a_92e6561893754a4f98c6ce30f3d272f8.pdf

 19 
 am: 31. August 2020, 14:07:23 
Begonnen von Medizinmann99 - Letzter Beitrag von Medizinmann99
I do not endorse pyrithione (PT) as I did not inform myself about this substance, but this article shows that bringing zinc into the cells (you can also use Quercetin for this, instead of Hydroxychloroquine) is important and blocks virus replication:
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/21079686/

 20 
 am: 29. August 2020, 19:13:20 
Begonnen von Medizinmann99 - Letzter Beitrag von Medizinmann99
https://anonym.to/?https://www.pharmazeutische-zeitung.de/massive-dna-schaeden-durch-ciprofloxacin/

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10

Seite erstellt in 0.083 Sekunden mit 21 Abfragen.