Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Bitte lesen Sie meine guten Gesundheitstipps unter
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps

Please read my good health tips at
http://tinyurl.com/verygoodhealthtips

Bitte schauen Sie sich auch meine Homepage unter
http://medizinmannsweltverbessererseite.heliohost.org/
an bzw. suchen Sie nach "Medizinmanns Weltverbessererseite". Please also check out my homepage!

Ich bin jederzeit unter der folgenden Emailadresse zu erreichen / you can contact me anytime at
[email protected]


Die im Forum an verschiedenen Stellen enthaltenen, nicht mehr funktionierenden .de.vu Links können folgendermaßen "repariert" werden: http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1161.msg4069.html#msg4069

Autor Thema: Augen-Schutzbrille für Computermonitore / TFTs  (Gelesen 9202 mal)

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2.732
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Augen-Schutzbrille für Computermonitore / TFTs
« am: 23. September 2011, 13:39:14 »

Hallo,

hier:
http://www.bluelightprotect.de/informationen/blaulichtschutz-warum/index.php
http://www.bluelightprotect.de/informationen/index.php
http://www.innovative-eyewear.de/blog/2009/03/03/farb-spektrum-tft-bildschirm/

Inzwischen habe ich diese Brille getestet und stelle fest, daß diese eine deutliche Entlastung der Augen bringt, ganz besonders wenn man lange Texte an Computerbildschirmen lesen muß. Z. Bsp. in einem Textverarbeitungsprogramm oder im Browser.

Es ist übrigens auch sehr nützlich wenn man für den zu lesenden Text eine gute Schriftart (Arial oder Calibri z. Bsp.) ausreichender Größe (bzw. reinzoomen) und einen nicht weißen Hintergrund verwendet. Wesentlich besser für die Augen ist nach meinen Erfahrungen ein helles Grau. Das gilt auch für den Browser, den man ebenso einstellen kann, Seiten mit weißem Hintergrund "eingegraut" werden. Im Betriebssystem geht das natürlich auch (und ist für z. Bsp. Word sogar notwendig wenn man einen nicht weißen Hintergrund im Dokument will).

Weiters muß im Betriebssystem alles groß eingestellt sein (Schriftarten, Symbole, Größe der Fenster etc.), damit man am Bildschirm was erkennt und sich nicht die Augen ruiniert oder einen "Entenhals" kriegt (den machen übrigens die meisten Computerbenutzer, damit sie ihre Kleinstschrift bzw. die Minisymbole erkennen können (je größer die Auflösung, desto winzi winziger ist alles, deswegen ist bei den heutigen Monitoren alles winzigst, bei gleichzeitiger Riesen-Bildfläche), denn wer macht sich schon die Mühe das alles mal richtig einzustellen, man kann ja auch jahrelang einfach den "Entenhals" machen und später gibts ja die Brille ;-)). Weiters sollte der Monitor korrekt eingestellt sein - sehr wichtig!! Und auch die Lichtverhältnisse müssen natürlich passen.

LG

Medizinmann99
« Letzte Änderung: 02. Oktober 2011, 17:47:43 von Medizinmann99 »
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2.732
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re:Augen-Schutzbrille für Computermonitore / TFTs
« Antwort #1 am: 01. Oktober 2011, 14:24:19 »

Habe heute bei Amazon dies hier gefunden:
http://www.amazon.de/product-reviews/B001P89W5A/ref=cm_cr_pr_hist_5?ie=UTF8&showViewpoints=0&filterBy=addFiveStar

Nur 5 Stern Rezensionen im Grunde, die einzige 3 Stern Rezension bezieht sich darauf daß die Brille "zu eng anliege" und der Rezensent meinte er würde die Brille wegen dem Augenschutz trotzdem aufsetzen...

D.h. scheint wirklich was zu taugen und meine persönliche Erfahrung mit der Brille finde ich dort bestätigt.
« Letzte Änderung: 02. Oktober 2011, 17:48:07 von Medizinmann99 »
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2.732
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re:Augen-Schutzbrille für Computermonitore / TFTs
« Antwort #2 am: 02. Oktober 2011, 22:35:28 »

Aus einer Zusendung aus dem gelben Forum, ich habs noch nicht getestet aber das klingt sehr interessant:
------
http://www.dasgelbeforum.de.org/forum_entry.php?id=235373
------

Danke -- hier noch eine Software zum Thema

verfasst von Kurt, 02.10.2011, 22:01

http://stereopsis.com/flux/

"F.Lux", regelt die Bildschirm-Farbtemperatur passend zum Sonnenstand (nachts=rötlicheres Licht). Möchte es auf keinem PC mehr missen.

Grüße Kurt
------------
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2.732
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re:Augen-Schutzbrille für Computermonitore / TFTs
« Antwort #3 am: 10. November 2011, 13:01:33 »

Hallo,

jemand hat die Bildschirm-Schutzfolie (es gibt nicht nur Brillen sondern auch so eine Folie zum Befestigen am Monitor) inzwischen ausführlich getestet und seine (ihre ;-)) Erfahrungen damit veröffentlicht  :-applaud :

----------------------------------------------------
http://www.dasgelbeforum.de.org/forum_entry.php?id=239838
----------------------------------------------------
Julia hat auf das Posting geantwortet:

Betreff: Erfahrungsbericht Folie

Hallo,

nach 4 wöchigen Testen der "pro" Variante kann ich mich guten Gewissens für die Folie aussprechen. Da ich 8-9 Stunden pro Tag am Monitor arbeite, war es mir der Versuch einfach wert und jetzt möchte ich sie nicht mehr missen.

Die ersten paar Stunden ist die Folie schon sehr ungewöhnlich und man muss sich wirklich daran gewöhnen. Es gibt eine leichte Farbverfälschung, deswegen ist die "pro" auch nicht Straßenverkehrstauglich. Für diese Zwecke hat mir unser EDV Fachmann am Monitoranschluss eine Weichenkabel installiert um einen zweiten Monitor anzuschließen. Auf diesen greife ich zurück wenn ich zb. mal farbliche Statistiken anfertige/lese, bei Fotoanalysen etc. Dies kommt jedoch eher selten vor, trotzdem ist der Zweitmonitor manchmal Gold wert.

Der Sichtwechsel vom Monitor auf weißes Papier steht bei mir berufsbedingt an der Tagesordnung und hier kann ich nach stundenlangen Arbeiten sehr gute Verbesserungen feststellen. Die Ermüdung der Augen zum Dienstende mit allen seinen Begleiterscheinungen hat sich auch stark verbessert.

Bei dunklen Bildschirminhalten (zb.http://cropfm.at/cropfm/jsp/index.jsp) gibt es eine leichte Spiegelung, ähnlich wie bei den Laptops mit Glare-Type-Displays (http://de.wikipedia.org/wiki/Glare-Type-Display).

Also für mich überwiegen die Vorteile und kann die Folie als Alternative zur Brille empfehlen.

lg
Julia



Link zum Eintrag: http://www.dasgelbeforum.de.org/forum_entry.php?id=239838
----------------------------------------------------
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2.732
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re:Augen-Schutzbrille für Computermonitore / TFTs
« Antwort #4 am: 18. Dezember 2011, 15:47:40 »

Noch eine Anmerkung zur Folie - mir wurde auf Nachfrage gesagt daß die Folie nur auf Nachfrage geliefert werde und daß sie nicht so optimale optische Eigenschaften wie die Brille aufweist. D.h. also es sei besser, zur Brille zu greifen.
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton
 

Seite erstellt in 0.025 Sekunden mit 24 Abfragen.