Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Bitte lesen Sie meine guten Gesundheitstipps unter
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps

Please read my good health tips at
http://tinyurl.com/verygoodhealthtips

Bitte schauen Sie sich auch meine Homepage unter
http://medizinmannsweltverbessererseite.heliohost.org/
an bzw. suchen Sie nach "Medizinmanns Weltverbessererseite". Please also check out my homepage!

Ich bin jederzeit unter der folgenden Emailadresse zu erreichen / you can contact me anytime at
[email protected]


Die im Forum an verschiedenen Stellen enthaltenen, nicht mehr funktionierenden .de.vu Links können folgendermaßen "repariert" werden: http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1161.msg4069.html#msg4069

Autor Thema: bili abbau---verhältnis zum gesamtbilirubin  (Gelesen 2963 mal)

fenris

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
bili abbau---verhältnis zum gesamtbilirubin
« am: 06. Juni 2006, 16:00:13 »

Ich habe da schon ewig nachgesucht, finde aber dazu keine besonderen fakten...
mich würde interessieren...
wieviel bili der mensch täglich abbaut(habe von 200 und einmal von 300mg gelesen)...bin mir aber nicht sicher...

desweiteren würde mich interessieren wieviel bili ein mensch im körper hat, wenn man den biliwert in mg/dl hat.
es kommen ja noch so fakoren wie ablagerung hinzu usw...
hast du da schon mal was drüber gelesen???
Gespeichert

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2.846
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: bili abbau---verhältnis zum gesamtbilirubin
« Antwort #1 am: 06. Juni 2006, 18:03:13 »

Nein, habe auch nichts darüber gelesen, kann also auch nichts darüber sagen...tut mir leid.
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

fenris

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Re: bili abbau---verhältnis zum gesamtbilirubin
« Antwort #2 am: 06. Juni 2006, 20:54:07 »

wär aber sehr wichtig, denn nur so kann man heraus finden, wie lang ein schwacher udp-verstärker braucht um angehäuftes bili abzubauen..
damit man eine einschätzung hat, wie lange so was dauern kann
Gespeichert

fenris

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Re: bili abbau---verhältnis zum gesamtbilirubin
« Antwort #3 am: 08. Juni 2006, 21:51:23 »

im menschlichen körper bilden sich täglich 300mg bilirubin
diese muss er auch abbauen können, sonst würde sich das bili anhäufen...

nur die frage ist, warum können wir auch 300mg abbauen???

weil das licht uns nur dann helfen kann, wenn der bilirubingehalt ein gewisses mass erreicht hat und somit sich in der haut ablagert...
dann von licht mit geeigneter wellenlänge getroffen wird und sich somit umwandelt

und somit dass udp-loch schliesst
Gespeichert

Obi

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 69
    • Profil anzeigen
Re: bili abbau---verhältnis zum gesamtbilirubin
« Antwort #4 am: 29. Oktober 2006, 23:59:23 »

Ich habe da schon ewig nachgesucht, finde aber dazu keine besonderen fakten...
mich würde interessieren...
wieviel bili der mensch täglich abbaut(habe von 200 und einmal von 300mg gelesen)...bin mir aber nicht sicher...

desweiteren würde mich interessieren wieviel bili ein mensch im körper hat, wenn man den biliwert in mg/dl hat.
es kommen ja noch so fakoren wie ablagerung hinzu usw...
hast du da schon mal was drüber gelesen???

Die normale Bilirubinproduktion des Menschen beträgt 7±1 mmol/kg/Tag; sie kann durch Hämolyse höchstens 8-fach gesteigert werden. Dies ist deutlich weniger als die maximale Ausscheidungskapazität von 95 mmol/kg/Tag.

Quelle: http://www.ikp.unibe.ch/lab2/ppnew/pp2/text.htm

Ich hoffe somit geholfen zu haben.
Gespeichert

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2.846
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: bili abbau---verhältnis zum gesamtbilirubin
« Antwort #5 am: 30. Oktober 2006, 00:01:21 »

Stellt sich nur die Frage was uns diese Information bringt...ich schätze Fenris will auf etwas Bestimmtes hinaus...
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

fenris

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Re: bili abbau---verhältnis zum gesamtbilirubin
« Antwort #6 am: 30. Oktober 2006, 19:54:38 »

Hi danke für die nützlichen Informationen…
Auch die Info mit dem GSTM1-gen ist sehr interessant….
Ein Grund mehr die sprossen konstant einzunehmen…..
Ich hab gelesen, dass du die Johanniskrautsache aus dem englischen Forum machen willst, die hayesmooore vorgeschlagen hat.
Ich würde dir davon abraten, denn Johanniskraut ist in hohen Mengen nicht gut, denn es macht den Körper unter anderem stark photosensibel, was ja bei MM sicher zum teil gewünscht ist…, Langfristig gesehen ist es jedoch sehr problematisch…
Zweitens hat es nur bei ihm gut funktioniert…. Bei anderen hat es leider nicht den gewünschten Effekt gehabt ….
Gespeichert

Obi

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 69
    • Profil anzeigen
Re: bili abbau---verhältnis zum gesamtbilirubin
« Antwort #7 am: 30. Oktober 2006, 21:04:49 »

A ok, naja die Packung werde ich wohl noch leer machen, und im annahenden Winter wird es eher weniger Licht geben. Mal sehen.
Gespeichert

fenris

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Re: bili abbau---verhältnis zum gesamtbilirubin
« Antwort #8 am: 30. Oktober 2006, 21:08:53 »

ja ich habs damals auch probiert, doch ein guter freund hat mich dann gewarnt....naja...
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.029 Sekunden mit 24 Abfragen.