Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Bitte lesen Sie meine guten Gesundheitstipps unter
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps

Please read my good health tips at
http://tinyurl.com/verygoodhealthtips

Bitte schauen Sie sich auch meine Homepage unter
http://medicineman9.byethost8.com/
an bzw. suchen Sie nach "Medizinmanns Weltverbessererseite". Please also check out my homepage!

Ich bin jederzeit unter der folgenden Emailadresse zu erreichen / you can contact me anytime at
[email protected]

Autor Thema: HIV- Test  (Gelesen 923 mal)

djoergen

  • Gast
HIV- Test
« am: 04. Mai 2007, 07:13:45 »

Hallo,

vor 3 Jahren habe ich von meinem Hausrarzt erfahren, dass ich MM habe. Im Letzten Jahr und in diesem auch, war ich mehrmals Blutspenden und mehrmals ist ein Test zunächst positiv angeschlagen.
Nachdem weitere Tests aber negativ waren und wir versichert worden ist das ich nicht an HIV erkrankt sei, bin ich auf der Suche nach einem Grund für den positiven Anschlags des Tests. Mein Hausarzt hat mir gesagt, MM wäre ein möglicher Grund.
Meine Frage, hat jemand ähnliche Erfahrungen nach dem Blutspenden oder bei einem HIV - Test gemacht?

Danke für eure Hilfe
Gruesse
Björn
Gespeichert

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2.580
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: HIV- Test
« Antwort #1 am: 04. Mai 2007, 13:21:55 »

Hallo,

die offizielle HIV / AIDS Theorie ist gemäß meinen Informationen mehr als zweifelhaft, dementsprechend ist auch der HIV Antikörpertest gemäß meinen Informationen nicht aussagekräftig. Der ganze "Nachweis" ist höchst unwissenschaftlich. Deswegen auch die ständigen HIV Falschtestungen, weil man nicht aussagekräftige höchst fluktuierende Parameter mißt, um das Phantom Virus "nachzuweisen".

Eine Behandlung mit AZT und ähnlichen Stoffen (hochgiftig) würde ich persönlich deswegen in jedem Fall ablehnen egal ob HIV / AIDS "nachgewiesen" wurde oder nicht. Das gesamte AIDS Behandlungskonzept halte ich für wahnwitzig.

Wirtschaftlich ist das Konzept jedoch sehr erfolgreich und das ist naturgemäß für Pharmakonzerne der einzige Maßstab (Unternehmer streben nach maximalem Gewinn).   

Medizinmann99
« Letzte Änderung: 04. Mai 2007, 13:36:42 von Medizinmann99 »
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton
 

Seite erstellt in 0.021 Sekunden mit 24 Abfragen.