Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Hmmm DAS HIER könnte ein Durchbruch sein...bitte testen!!!
http://www.symptome.ch/vbboard/gesundheit-allgemein/3463-bitte-um-tips-morbus-meulengracht-erhoehter-bilirubinspiegel-2.html#post1078904
bzw.
http://pubs.sciepub.com/ajmcr/3/4/9/
Offenbar weltweit der erste wissenschaftlich dokumentierte Fall, bei dem durch eine Ernährungsumstellung der Bilirubinwert in den Normalbereich gedrückt werden konnte und dadurch Meulengracht quasi ausgeheilt werden konnte, d.h. durch diese Paleolithic Ketogenic Diet!!!
siehe dazu auch den Thread hier: http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php?topic=1042.msg3764;topicseen#msg3764
Allgemein wichtig und wissenswert sind auch meine nützlichen Gesundheitstipps, hier:
http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php?topic=785.0
Bitte beachten Sie auch meine Homepage http://medicineman9.byethost8.com (manchmal auch erreichbar unter http://www.medizinmannland.de.vu) aka Medizinmanns Weltverbessererseite :-)

Autor Thema: MM mit 17 Jahren :( Brauche Ratschläge :)  (Gelesen 1659 mal)

whitey

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
MM mit 17 Jahren :( Brauche Ratschläge :)
« am: 25. März 2007, 23:58:32 »

Hey Leute,

also ich fang einfach mal an. Ich bin 17 Jahre alt und Schüler. Alles fing an als ich im Oktober 2005 in der Türkei im Urlaub war , vor diesem Urlaub ging es mir sehr blendend, hatte nie irgendwelche Beschwerden wie sie MM hervorrufen. In der Türkei erlitt ich jedoch einen starken Magen-Darm-Infekt mit sehr starkem Durchfall und starken Krämpfen. Zudem kam noch hinzu das ich keine Kontrolle mehr über meine Beinmuskulator hatte. Naja dies ging dann einen Tag so bis ich ins deutsche Krankenhaus eingeliefert wurde :( Dort bekam ich Infusionen und wurde auf Amöben behandelt. Danach ging es mir 2 Wochen lang sehr gut. Aber seit diesem Urlaub habe ich immer wieder diese Symptome wie MM. Mein erhöhter Bilirubinspiegel wurde mit meinem Pfeiferschen Drüsenfieber einfach zur Seite geschoben, es sei ja normal. Ich musste dann in diesem Zeitraum bis heute auch ins MRT, eine Darm- und Magenspiegelung machen sowie einen Blasenfunktionstest. Und das alles mit 17. Ich habe so gut wie regelmäßig Beschwerden, Übelkeit und Bauchweh gehören dazu. Ich war früher immer unterwegs, aber nun nicht mehr. Mir is oft so sauübel das ich nicht mal mehr weggehen mag. Die Schule hat auch drunter gelitten und ich musste das Jahr wiederholen und das jetzige Wiederholerjahr sieht auch nicht grad rosig aus. Ich bin dann einfach mal zu dem Hausarzt meiner Mutter gefahren und der wusste gleich was zu tun ist. Er hat Blut abgenommen und siehe da, Bilirubin auf 3,4. Zudem hatte ich in den Augen auch immer alles Gelb sowie die Haut manchmal.

Zur Zeit bin ich bei der Heilpraktikerin, die hilft mir auch ganz gut aber wie kann ich diese Symptome bekämpfen? Ich möchte meine Lebenslust wieder haben :(

Bitte helft mir und sorry für den langen Text :)

Danke für die Antworten,
whitey
Gespeichert

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2.548
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: MM mit 17 Jahren :( Brauche Ratschläge :)
« Antwort #1 am: 26. März 2007, 00:51:52 »

Hallo,

hm das erinnert mich jetzt an jemand anderen der mir gegenüber meinte praktisch alle "Syndrome" also auch das Morbus Meulengracht Syndrom aka Gilbert Syndrom werde im Grunde von Parasiten oder Mikroorganismen verursacht.

Ich erinnere mich auch ähnliche Beschreibungen wie die Deine schon mehrfach gelesen zu haben. Z. Bsp. daß Leute nach einer schweren Vireninfektion etc. oder generell "nach" einer schweren Erkrankung usw. MM bekamen bzw. dieser ausbrach oder erst deutlich sichtbar wurde etc..

Offenbar ist es also auch möglich auf "diese Art" MM zum Ausbruch zu kriegen.

Irgendwie scheint das damit verbunden zu sein bzw. hängt vielleicht direkt mit Morbus Meulengracht zusammen. 

Ich denke auf alle Fälle Du solltest mal alles was im Parasitenentfernungsboard steht lesen und die Kur mit ozoniertem Olivenöl + L-Cystein + Blutzapper durchziehen. Ist in Deinem Fall ja wohl offensichtlich, daß hier Mikroorganismen eine Rolle spielen. Auf Helicobacter wurdest Du ja vermutlich inzwischen schon getestet. Wurde auch auf Borreliose, Yersinien und Chlamydien getestet?

Gleichzeitig solltest selbstredend auch die Darmflora wiederaufbauen (NACH der o.a. Kur), z. Bsp. mit Vita Biosa, Effektiven Mikroorganismen oder mit Milchsäurebildnern versetzter Süßmolke. Es gibt noch viele andere Mittel die diesen Zweck "erfüllen sollen" aber die o.a. müßten die besten sein.

Ich bin mir ziemlich sicher daß Du so wenigstens eine Verbesserung erreichen könntest. Das restliche Board hier und die sonstigen Tips solltest natürlich auch lesen, möglichst alles und Dir Gedanken darüber machen...

Was Du auch intensiv lesen solltest ist die Erregersektion im www.symptome.ch Forum und die Erregersektion im www.borreliose-treffpunkt.de Forum.

Hast Du Amalgamplomben / Goldplomben / wurzelbehandelte Zähne?

Liebe Grüße

Medizinmann99
« Letzte Änderung: 26. März 2007, 03:01:46 von Medizinmann99 »
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

whitey

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: MM mit 17 Jahren :( Brauche Ratschläge :)
« Antwort #2 am: 26. März 2007, 07:54:09 »

Hey ,

Also die Ärzte meinen es seien keine Parasiten in meinem Körper und somit würde ich auch nicht behandelt werden.

Zur Zeit nehme ich CeTeBe Kapseln ein um ausreichend Vitamin C zu bekommen. Ob ich auf Helicobacter und die anderen Dinge die du erwähntest getestet wurde weiss ich nicht genau.

Die Darmflora werde ich wieder aufbauen ab nächster Woche in den Ferien. Mit so einem Programm von der Heilpraktikerin, das sogar mein Hausarzt gut findet.

Joa ich hab schon sehr viele Fehlstunden und muss nach den Ferien reinhauen ohne jegliche Fehltage bis zum Sommer und das am Besten mit gutem Befinden =)

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort :)

Liebe Grüße,
whitey
Gespeichert

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2.548
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite
Re: MM mit 17 Jahren :( Brauche Ratschläge :)
« Antwort #3 am: 26. März 2007, 18:38:30 »

Hallo,

hm ja ok...

Die ärztliche Aussage mit dem keine Parasiten im Körper ist - naja, lol. Sagen wir unwahrscheinlich. Wenigstens involviert wird da schon wahrscheinlich was sein.

Informier Dich mal über die ganzen Sachen.

Liebe Grüße

Medizinmann99

Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton
 

Seite erstellt in 0.044 Sekunden mit 24 Abfragen.