Morbus Meulengracht Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Bitte lesen Sie meine guten Gesundheitstipps unter
http://tinyurl.com/gutegesundheitstipps

Please read my good health tips at
http://tinyurl.com/verygoodhealthtips

Bitte schauen Sie sich auch meine Homepage unter
http://medicineman9.byethost8.com/
an bzw. suchen Sie nach "Medizinmanns Weltverbessererseite". Please also check out my homepage!

Ich bin jederzeit unter der folgenden Emailadresse zu erreichen / you can contact me anytime at
[email protected]

Autor Thema: Spenden Gütesiegel / Charity Shopping / Karitative Suchmaschinen / wem spenden??  (Gelesen 3072 mal)

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2.635
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite

Ich nehme für diesen Thread gerne konstruktive Verbesserungsvorschläge an, Ihr könnt mir dazu einfach unter
MEDICINEMAN9 klammeraffe PROTONMAIL punkt CH
ein Email schreiben.

Für Spendenorganisationen / Fundraiser interessant:
http://www.fundraiser-magazin.de/branche-archiv/helpmundo-startet-neues-tool-fuer-charity-shopping.html

Charity Shopping aka "gratis Spenden", siehe:
https://reset.org/act/nebenbei-spenden-dank-charity-shopping

Charity-Shopping-Seiten

Amazon Smile
Bei Amazon Smile (http://smile.amazon.de) kann man mit jedem Einkauf bei Amazon eine karitative Organisation seiner Wahl gratis unterstützen, leider nur mit 0,5 Prozent der Einkaufssumme, aber das ist besser als nichts! Ich empfehle allerdings keine der fünf von Amazon Smile voreingestellten Spendenorganisationen, sondern empfehle, die Spende einer der von mir unten empfohlenen Organisationen zukommen zu lassen!
Achtung, im Browser "Cookies von Drittanbietern akzeptieren" einschalten und ggf. Werbeblocker auf diesen Seiten abschalten. Außerdem muss der Einkauf bei Amazon in einer Sitzung abgeschlossen sein, d.h. also man darf sich nicht zwischenzeitlich wieder ausloggen, sonst geht die Provision verloren.
Wer über Amazon noch mehr "gratis spenden" möchte, sollte vor dem Einkauf zusätzlich auf einen "Provisions-Direktlink" klicken, wie z. Bsp. von Ulla Schmidts toller gemeinnütziger Seite, hier:
http://www.healingteethnaturally.com/unterstuetze-diese-humanitaere-website.html
Am besten erst mal alle Amazon Cookies löschen, dann auf den o.a. Link klicken, der zu Amazon weiterleitet, dann oben in der Adresszeile statt der üblichen Amazon Seite
smile.amazon.de
eintragen und Return drücken. Einloggen und Produkte bestellen, dann kriegt sowohl Ulla Schmidt (oder sonst jemand, der einen Amazon Direktprovisionslink hat) als auch Amazon Smile die volle Provision  :-applaud

Wer bei anderen Shops einkauft, kann die folgenden Angebote nutzen, um ebenso gratis für eine gute Sache zu spenden (Achtung, Werbeblocker auf diesen Seiten deaktivieren!):
  • Boost https://www.boost-project.com/de: du kaufst beim Shop deiner Wahl ein und entscheidest dich danach, für welchen Zweck du spenden willst. Das Spektrum reicht vom lokalen Sport- oder Kulturverein bis hin zur großen Nichtregierungsorganisation.
    (bei Boost gibt es auch ein Firefox Addon, das einen automatisch darüber informiert, wenn man in einem "boost-fähigen" Shop einkauft! Hier:
    https://www.boost-project.com/de/boost-bar
    Anmerkung Medizinmann99
    )
  • http://www.shop2help.net/
  • Elefunds https://elefunds.de/ überträgt das Prinzip Trinkgeld in die virtuelle Welt: beim Bezahlen in einem der über 70 Shops bekommst du die Möglichkeit, den Betrag aufzurunden und an eine Organisation deiner Wahl zu spenden.
  • helfen kostet nix http://www.helfen-kostet-nix.de/: hier suchst du dir zurerst aus, für welches Hilfsprojekt du spenden willst und gelangst dann zu den Shops, wobei die jeweilige Provision angezeigt wird und danach kaufst du wie gewohnt ein.
  • PlanetHelp http://planethelp.com/de: über 900 Shops, mehr als 90 Hilfsorganisationen. Zwischen 51 und 80 % der Einnahmen fließen an die Hilfsprojekte.
  • ShopProps http://www.shopprops.de/: über 350 Shops, begrenzte Auswahl an Hilfsorganisationen.
  • clicks4charity http://www.clicks4charity.net/: ca. 1200 Shops, 80% der Provision wird weitergeleitet, Nutzung könnte anwenderfreundlicher sein.
  • Kauf ein – zeig Herz http://www.kauf-ein-zeig-herz.de/ gibt die unterstützten Organisationen vor, begrenzte Shop-Auswahl, 80% der Provision wird weitergeleitet.
  • Social-Deal  http://social-deal.de/ hat eine eingeschränkte Shop- und Projektauswahl.
  • Gooding https://www.gooding.de/ hat rund 1.200 gemeinnützige Organisationen und ca. 930 Shops angeschlossen. 70% bis zu 100% der Provison in Form einer Prämie werden an gemeinnützige Organisationen weitergeleitet.
    Auch bei Gooding gibt es ein Firefox Addon, das einen automatisch darüber informiert, wenn man in einem "boost-fähigen" Shop einkauft! Hier:
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/gooding/
  • Uwiano: Das Hauptanliegen von uwiano ist es, CO2 einzusparen und das Klima zu schützen. Dazu werden die gekauften Artikel klimaneutral gestellt, indem uwiano die Klimabilanz des Produktes berechnet und den entsprechenden Betrag in ein Klimaschutzprojekt investiert.
    Anmerkung von Medizinmann: In den so genannten "Klimaschutz" und damit auch in Uwiano würde ich keinen Cent investieren, da es sich dabei lediglich um legalisierten Betrug in Form von Emissionszertifikaten handelt.
    Speziell für den Bildungsbereich
  • Schulengel https://www.schulengel.de/ mit mehr als 1000 Shops, über 3800 Hilfseinrichtungen, mit Ausnahme der Prämien von Buchshops werden 80% der Provision weitergeleitet, nicht nur für Bildungsprojekte, Toolbar verfügbar
  • Bildungsspender http://www.bildungsspender.de/ mehr als 1200 Shops, über 3300 Einrichtungen, Toolbar verfügbar
Karitative Suchmaschinen:

https://www.benefind.de/
Wenn man z. Bsp. die Seite hier als Suchmaschinenstartseite festlegt:
https://www.benefind.de/auswahl.php?oa=12
wird bei jedem Klick auf ein Suchergebnis 0,5 Cent an die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt gespendet. Hier steht, wies geht:
https://www.benefind.de/installieren.php
Wer gerne eine andere Organisation unterstützen möchte - derzeit gibt es dort leider, soweit ich sehen kann, keine Anti-Abtreibungsorganisation - braucht nur auf https://www.benefind.de/charity.php gehen und kann oben im Feld seine gewünsche Organisation eintragen, dann wird danach gesucht und diese angezeigt, wenn diese bei www.benefind.de angemeldet ist, und in diesem Fall kann man sie auch auswählen.

Bitte sämtliche Werbeblocker auf Benefind.de deaktivieren, da sich Benefind über Werbung finanziert, die aber äußerst dezent platziert ist (vermutlich sind das die Anzeigen auf der Suchergebnisliste).   
Bitte auch die Cookieeinstellungen überprüfen bzw. korrekt einstellen. Obs funktioniert, sieht man aber auf jeder Seite, dort steht dann z. Bsp.:
"Sie unterstützen Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt".

Wichtig ist folgendes:
====================================
EINE SUCHANFRAGE WIRD GEZÄHLT, SOBALD AUF EIN BELIEBIGES SUCHERGEBNIS GEKLICKT WURDE. BITTE BEACHTEN SIE FOLGENDE EINSCHRÄNKUNGEN:
 (1) Eine Gutschrift erfolgt nur, wenn ein Cookie inklusive Auswahl-Nummer vorhanden ist und gelesen werden konnte.
 (2) Pro Tag werden maximal 20 Suchanfragen gutgeschrieben.
 (3) Bilder-Suchanfragen werden nicht gutgeschrieben, nur Web-Suchanfragen.
 (4) Massenhafte, automatisierte oder missbräuchliche Suchanfragen werden nicht gutgeschrieben.
 (5) Bitte verwenden Sie keine sogenannten Werbeblocker.
 In den Fällen (4) und (5) behalten wir uns vor, dass Guthaben Ihrer Auswahl-Nummer(n) auch nachträglich nach unten zu korrigieren.
====================================
Ein einzelner Spender kann also, in anderen Worten, täglich bis zu 20 Suchanfragen (10 Cent) in eine Spende umwandeln, oder anders gesagt, bis zu 3 EUR im Monat spenden. Also 18 EUR in 6 Monaten oder 36 EUR im Jahr, was, meiner Meinung nach, eine sehr gute Sache ist, schließlich kostet es einen nichts!



Was nun Organisationen betrifft, denen man sinnvoll spenden kann, habe ich (Medizinmann99) inzwischen viele Stunden Recherche in die Frage, welchen Organisationen man sinnvoll spenden kann, gesteckt und kann bisher die folgenden Organisationen empfehlen:

* Generell alle "Tafeln" - dort werden Bedürftige mit Lebensmitteln versorgt.
(Update zu den Tafeln...da dort nun ein immer höherer Anteil Migranten versorgt wird, teils schon bis zu 75%, und es dort - wie überraschend - immer mehr zu Problemen kommt, vor allem mit "jungen ausländischen Männern", ist der Tipp mit den Tafeln inzwischen wohl obsolet, wenigstens, solange die Migrantenkrise anhält und sich immer weiter verschärft. Oder in anderen Worten, man sollte nicht für den Untergang seines eigenen Volkes spenden, daher kommen die Tafeln nicht mehr in Frage, solange diese Situation anhält. Oder wenigstens bestimmte Tafeln. Siehe dazu z. Bsp. https://www.youtube.com/watch?v=qX030MB9CNw )

Alternativ zu den Tafeln ist der Kältebus hier sehr wahrscheinlich eine sehr gute Spendenmöglichkeit:
https://www.youtube.com/watch?v=kjK-_UvjhjQ
siehe dazu auch
http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1198.msg4166.html#msg4166

* Arche Noah Gesellschaft für die Erhaltung der Kulturpflanzenvielfalt & ihre Entwicklung:
https://www.arche-noah.at/

Umwelt / Tiere:
* Gegen Mikroplastik
http://mikroplastik.de/?page_id=660
(nur, falls auf deren Seite bald etwas von HAnf steht, denn deren jetzt dort angegebenen Lösungen sind keine, die HAnfinformationen hab ich ihnen heute 13.01.2019 geschickt, wenn das mit dem Hanf nicht binnen 2 Wochen dort unter "Lösungen" steht, ist das keine Organisationen, die an echten Lösungen Interesse hat, d.h. sinnlos, dann dort etwas hinzuspenden)

Deren Emailadresse geht nicht, "Quota Exceeded", eine Organisation, die nicht mal ihre Emails unter Kontrolle hat, ist meiner Meinung nach nicht spendenwürdig. Falls jemand Lust hat, könnte ja jemand einen Postbrief dorthin schreiben mit den Hanfinfos, ich tus jetzt nicht, danke. Wer nicht fähig ist, ein Email zu handlen, sollte sich vielleicht besser nicht an das weltweite Plastikproblem wagen.

* Rettet den Regenwald e.V. https://www.regenwald.org/ (ohne Gewähr!)

* Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt:
https://albert-schweitzer-stiftung.de/
* VGT Verein gegen Tierfabriken:
http://www.vgt.at/

Zivile Koalition:
www.zivilekoalition.de
www.civilpetition.de

Gegen Abtreibung:
Pro Femina https://www.profemina.org/ (hier ein Artikel darüber von Kath.net http://www.kath.net/news/30323 )
1000plus: http://www.1000plus.de/projekt/1000plus-news.html
Stiftung Ja zum Leben: http://www.ja-zum-leben.de/
KALEB: http://www.kaleb.de
ALFA: https://www.alfa-ev.de/
Die Birke e.V.: https://www.diebirke.org/

Falls man dem Enerkite Projekt etwas spenden könnte, wäre das meiner Meinung nach auch sehr gut, siehe
http://www.enerkite.de

Wahrscheinlich sind auch diese zwei Projekte hier sehr gut:
https://steemit.com/deutsch/@derwaechter/trefft-den-arzt-der-blinde-in-5-minuten-heilt
https://steemit.com/deutsch/@derwaechter/lernen-sie-den-mma-kaempfer-kennen-der-seine-traeume-aufgab-um-den-pygmaeen-wasser-land-und-freiheit-zurueckzugeben
https://steemit.com/deutsch/@derwaechter/5zhgpe-die-harte-wahrheit-akon-hat-in-einem-jahr-fuer-afrika-mehr-getan-als-die-meisten-hilfsorganisationen-in-jahren

Sehr gut ist auch das 432 Hertz Kammerorchester von Ivan K. Yanakiev:
https://www.patreon.com/432chamberorchestra
Falls jemand dem einen größeren Betrag spenden will, am besten per Direktüberweisung spenden, das ist günstiger als kleine Überweisungen über Patreon.

Mehr Organisationen kann ich momentan nicht empfehlen, da es "ein wenig schwer" ist, gute Spendenorganisationen zu finden, bzw. vernünftige Zwecke, für die man Geld spenden kann. Ich habe dazu hier einige Links bzw. Überlegungen zusammengestellt:
http://meulengrachtforum.altervista.org/forum/index.php/topic,1113.msg3986.html#msg3986

Ein meiner Meinung nach guter Rat aus dem Netz:
==========
Wer garantiert sicher spenden will, kann sich auch einfach mal in der Nähe umsehen. Wie wäre es mit dem Tierheim im Ort, das sicherlich über eine kleine Spende mehr als froh ist und wo man direkt sehen kann, wofür das Geld eingesetzt wird. Das Obdachlosenasyl der Stadt, die Tafel – es gibt so einige Organisation und Einrichtungen, die sich über eine Spende freuen. Denn auch ganz in der Nähe gibt es viel Leid.
==========

Spendengütesiegel:
https://de.wikipedia.org/wiki/Spendensiegel
wie z. Bsp.:
https://www.osgs.at/
http://www.dzi.de/spenderberatung/das-spenden-siegel/liste-aller-spenden-siegel-organisationen-a-z/
« Letzte Änderung: 14. Januar 2019, 23:29:22 von Medizinmann99 »
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton

Medizinmann99

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 2.635
  • Bleep.
    • Profil anzeigen
    • Medizinmanns Weltverbessererseite

Eine schöne Alternative zu Amazon für den Bucheinkauf lautet
https://www.ecobookstore.de/
Diese spenden nach eigenen Angaben derzeit ca. 70% ihres Gewinns an eine wahrscheinlich gute Regenwaldorganisation namens "Rettet den Regenwald". 
« Letzte Änderung: 24. Januar 2018, 20:33:24 von Medizinmann99 »
Gespeichert
"Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis." Isaak Newton
 

Seite erstellt in 0.033 Sekunden mit 24 Abfragen.